eBook-Leserunde zu "Kings of the Underworld - Maxim" von Vanessa Sangue

Die Geschichte von Anya und Maxim...
Cover-Bild Kings of the Underworld - Maxim
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Vanessa Sangue (Autor)

Kings of the Underworld - Maxim

Er ist gnadenlos. Er ist blutrünstig. Und der heißeste Mann, den ich je gesehen habe

Anya Grace Krylows Leben gleicht einem goldenen Käfig. Als Tochter des mächtigsten Mafiabosses von New York ist sie behütet aufgewachsen und musste sich bisher um nichts in ihrem Leben selbst kümmern. Doch an ihrem zweiundzwanzigsten Geburtstag setzt Anya ihrem Vater die Pistole auf die Brust: Sie will studieren und das auf keinen Fall in New York! Zähneknirschend stimmt ihr Vater einem Studium an der University of Baltimore zu - ausgerechnet dem Hoheitsgebiet von Maxim "The King" Gromow. Der beste Freund ihres Bruders beschert Anya seit Jahren schlaflose Nächte. Jeden Tag in seiner Nähe zu sein, ist das Letzte, was sie sich für ihre Zukunft ausgemalt hat. Oder etwa doch nicht?

Band 1 der KINGS OF THE UNDERWORLD-Reihe von Bestseller-Autorin Vanessa Sangue

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 25.04.2022 - 15.05.2022
  2. Lesen 13.06.2022 - 03.07.2022
    Lesen
  3. Rezensieren 04.07.2022 - 17.07.2022
  1. Abschnitt 1, KW 24, Seite 1 bis Seite 139, inkl. Kapitel 16 bis 19.06.2022
  2. Abschnitt 2, KW 25, Seite 140 bis Seite 277, inkl. Kapitel 32 bis 26.06.2022
  3. Abschnitt 3, KW 26, Seite 278 bis Ende bis 03.07.2022

Band 1 der KINGS OF THE UNDERWORLD-Reihe von Bestseller-Autorin Vanessa Sangue

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Kings of the Underworld - Maxim" von Vanessa Sangue und sichert euch die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.04.2022

Das Cover spricht mich richtig an. Es ist wunderschön und spricht schon von Macht.

Sie machen echt einen Eindruck als hätten sie sehr viel Macht.

Ich erwarte das dieses Buch sehr spannend wird.

Das Cover spricht mich richtig an. Es ist wunderschön und spricht schon von Macht.

Sie machen echt einen Eindruck als hätten sie sehr viel Macht.

Ich erwarte das dieses Buch sehr spannend wird.

Veröffentlicht am 29.04.2022

Kenne schon andere Bücher der Autorin und mag sie sehr. Bin schon sehr gespannt das ganze Buch zu lesen.

Kenne schon andere Bücher der Autorin und mag sie sehr. Bin schon sehr gespannt das ganze Buch zu lesen.

Veröffentlicht am 29.04.2022

Spannend und mitreißend - wird aus den beiden ein Paar oder ist die Rivalität zu groß? Ein bisschen Romeo und Julia steckt da wohl drin, eines meiner Lieblingsdramen.

Spannend und mitreißend - wird aus den beiden ein Paar oder ist die Rivalität zu groß? Ein bisschen Romeo und Julia steckt da wohl drin, eines meiner Lieblingsdramen.

Veröffentlicht am 28.04.2022

Der erste Eindruck ist definitiv positiv. Das Cover sorgt dafür, dass man daran hängen bleibt und dass man mehr Infos zu dem Buch haben möchte. Es war auch einer der Gründe warum ich die Leseprobe heruntergeladen ...

Der erste Eindruck ist definitiv positiv. Das Cover sorgt dafür, dass man daran hängen bleibt und dass man mehr Infos zu dem Buch haben möchte. Es war auch einer der Gründe warum ich die Leseprobe heruntergeladen habe. Allerdings wirkt es ziemlich düster und die Leseprobe an sich fand ich eher positiv und bunt, weshalb ich gespannt bin, wie die Handlung weiter verlaufen wird.
Der Schreibstil gefällt mir, er ist sehr flüssig und mir persönlich gefällt die Ich-Perspektive immer am besten, da ich mich dabei am meisten in die Charaktere hineinversetzen kann. Zudem empfinde ich den Stil als sehr erfrischend, und definitiv nicht übertrieben jugendlich wie es in einigen anderen Büchern manchmal der Fall ist. Anya schließt man gefühlt sofort ins Herz, ich kann ihren Drang ein eigenes Leben zu führen und unabhängig zu sein durchaus nachvollziehen, allerdings merkt man das ihr bislang noch Erfahrung zu einem "normalen" Leben fehlen, weshalb ich gespannt bin wie sich ihr Charakter weiter entwickeln wird. Bei Maxim bin ich noch hin- und hergerissen. Aus Anyas Perspektive wirkt er sehr unnahbar (bis auf das aufeinander treffen in der Lobby, wo man die Sympathie zwischen den beiden erstmals auch von seiner Seite erkennt). Der leider noch sehr kurze Ausschnitt aus seiner Perspektive wirft allerdings ein ganz anderes Bild auf seine Gefühle und Motive gegenüber Anya, weshalb ich da fast noch gespannter bin, ob und wenn ja dann wie er es schaffen kann seinen Gefühlen für ihr zu folgen ohne seine Ersatzfamilie gegen ihn aufzubringen. Bei Anyas Bruder Nikolai hat man gleich das klassische Bild eines beschützerischen großen Bruders vor Augen, den ich selbst leider nie hatte, vielleicht finde ich ihn deswegen so toll. Ich glaube er ist noch deutlich vielschichtiger als er aktuell in dem Auszug rüberkam. Kurz auch noch etwas zu Rachel. Sie kommt aktuell sehr offen und lebensfroh rüber. Man erwartet, dass sie anyas neue beste Freundin wird und ich hoffe, dass das auch so kommt. Ihre pure Lebensfreude kommt schon in dem kurzen Abschnitt durch, aber ich bin sehr gespannt, was es mit ihrem Wunsch nach einem großen bruder auf sich hat (insgeheim hoffe ich auf eine Romance zwischen Nikolai und ihr) Was mich dazu bringt was ich vom Fortgang der Handlung erwarte. Klar ist dass hier Anya und Maxim im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Ich bin nur noch absolut unsicher wie die beiden zueinander stehen können bzw. was der Auslöser wird, dass sie sich näher kommen. Ich hoffe, dass sie im weiteren Verlauf mehr Aufeinandertreffen haben und er irgendwie ein bisschen ihr Beschützer wird. Könnte mir auch vorstellen, dass sie nochmal wegen ihres Wunsches nach Unabhängigkeit und einem normalen Leben aneinandergeraten. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Story noch spannend wird, alleine aufgrund der familiären Geschichte und den Rollen / Berufe (wenn man das Beruf nennen kann) von Maxim, Nikolai und dem Vater.
Insgesamt top Erster Eindruck, ich bin jetzt schon süchtig nach mehr.

Veröffentlicht am 28.04.2022

Das Cover finde ich für dieses Genre sehr schön und es macht einen neugierig auf das Buch.Der Schreibstil ist in der Leseprobe angenehm zu lesen und man kommt schnell vorran. In die Hauptprotagonistin ...

Das Cover finde ich für dieses Genre sehr schön und es macht einen neugierig auf das Buch.Der Schreibstil ist in der Leseprobe angenehm zu lesen und man kommt schnell vorran. In die Hauptprotagonistin kann man sich gut hineinversetzen und ich finde sie sehr sympathisch. Rachel scheint auch sehr nett zu sein. Ich bin sehr gespannt wie arg der brschützerinstinkt von Nikolai im Verlaufe der Geschichte wird. Außerdem würde mich interessieren wie die Feindschaft mit Rachel noch wird.