Leserunde zu "Late Night - Unter Haien" von Nora Welling

Eine sexy Office-Romance
Cover-Bild Late Night
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nora Welling (Autor)

Late Night

Unter Haien. Roman

In der TV-Show Unter Haien suchen junge Gründer Investoren für ihre Ideen. So auch Programmiererin Louisa. Ihre Software soll Autisten die Kommunikation erleichtern - Menschen wie ihrer Schwester. Als ausgerechnet Hardliner Ruben Stephanski ihr nicht nur Geld, sondern auch eine einjährige Mentorenschaft anbietet, hat sie das Gefühl, es geschafft zu haben. Zunächst ist sie von dem attraktiven Selfmade-Millionär, der so ganz anders ist als sie, fasziniert. Doch bald schon merkt sie, dass Ruben ganz andere Ziele als sie verfolgt ...

Countdown

11 Stunden

Bewerben bis 24.10.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 25
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 72

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.10.2021 - 24.10.2021
    Bewerben
  2. Lesen 15.11.2021 - 28.11.2021
  3. Rezensieren 29.11.2021 - 12.12.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Late Night - Unter Haien" und sichert euch die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 22.10.2021

Das Buchcover passt super zu der Geschichte. Der Schreibstil ist gut. Die fesselt die Menschen.sofort, in ihre Geschichte. Finde gut, dass die Perspektive wechselt.

Das Buchcover passt super zu der Geschichte. Der Schreibstil ist gut. Die fesselt die Menschen.sofort, in ihre Geschichte. Finde gut, dass die Perspektive wechselt.

Veröffentlicht am 22.10.2021

Das Cover passt gut zur Leseprobe. Der Mann wirkt eiskalt, berechnend und unnahbar - so wie Ruben.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen, die Leseprobe ließ sich schnell und flüssig lesen und die Charaktere ...

Das Cover passt gut zur Leseprobe. Der Mann wirkt eiskalt, berechnend und unnahbar - so wie Ruben.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen, die Leseprobe ließ sich schnell und flüssig lesen und die Charaktere sind auf den wenigen Seiten schon sehr lebendig geworden.

Louisa ist mir sehr sympathisch. Sie ist intelligent, mutig und lässt sich nicht unterkriegen. Ich bin gespannt, wie ihre Präsentation läuft. Auch auf den unvermeidlichen Schlagabtausch mit Ruben freue ich mich sehr.
Der ist für mich die harte Schale mit einem hoffentlich weichen Kern. Ich hoffe, dass wir noch mehr über seinen Werdegang und sein wahres ich erfahren werden. So eiskalt wie er tut, wird er ja wohl dann doch nicht sein.

Veröffentlicht am 22.10.2021

Das Cover gibt schon gewisse Vibes, die meiner Meinung nach sehr gut zum Buch selbst passen. Allerdings bin ich von der abgebildeten Person etwas irritiert, das ist aber einfach, weil ich Cover ohne Menschen ...

Das Cover gibt schon gewisse Vibes, die meiner Meinung nach sehr gut zum Buch selbst passen. Allerdings bin ich von der abgebildeten Person etwas irritiert, das ist aber einfach, weil ich Cover ohne Menschen bevorzuge.
Sehr gut finde ich, dass aus mehr als einer Perspektive erzählt wird, so kann man sich noch mehr mit den Charakteren und ihren Eigenheiten vertraut machen, und natürlich ihren Gedanken;)

Ich bin sehr gespannt, wie die beiden dann tatsächlich miteinander interagieren werden, weil sie ja doch sehr unterschiedlich sind, aber ihren Plan haben und da bestimmt ein paar Fetzen fliegen werden!

Veröffentlicht am 22.10.2021

Ich finde es sehr angenehm, dass das Buch nicht bloß aus einer Perspektive geschrieben ist, wodurch es zwar leichter ist, die einzelnen Figuren zu verstehen, allerdings bleibt auch eine Spannung erhalten, ...

Ich finde es sehr angenehm, dass das Buch nicht bloß aus einer Perspektive geschrieben ist, wodurch es zwar leichter ist, die einzelnen Figuren zu verstehen, allerdings bleibt auch eine Spannung erhalten, da man selber weiß, wie der jeweilige denkt, die Figuren allerdings nicht eingeweiht sind.
Zudem hat es mir sehr zugesagt, dass das Buch Themen wie Autismus, welche sonst meist nicht verständlich formuliert werden, aufgreift und auch angenehm vermittelt, wie es für Mitmenschen sein kann. Noch dazu gefällt mir, dass das Buch in Berlin spielt.
Auch das Cover finde ich ansprechen, wobei ich persönlich Cover präferiere, auf welchen keine Personen abgebildet sind.
Von der Handlung selber erhoffe ich mir Spannung und eine aufregende emotionale Achterbahnfahrt. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird, da das Buch nicht so vorhersehbar geschrieben zu sein scheint.

Veröffentlicht am 22.10.2021

Ich habe es selten, dass mich Bücher vom ersten Moment an fesseln. Vor allem Geschichten, die in Deutschland spielen. Doch bei diesem ist es anders. Ich kann leider nicht genau erklären warum, aber der ...

Ich habe es selten, dass mich Bücher vom ersten Moment an fesseln. Vor allem Geschichten, die in Deutschland spielen. Doch bei diesem ist es anders. Ich kann leider nicht genau erklären warum, aber der Aufbau der Geschichte schon am Anfang, mit einem Thema, welches viel zu selten in einem Buch eine Rolle spielt, beeindruckte mich. Ich konnte mich sofort in die Story hineinversetzen und die Charaktere vor meine Augen sehen - wie sie handeln, wie sie auftreten, wie sie aussehen - weil alles so detailreich und bunt beschrieben ist.
Ich hoffe wirklich sehr, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.
Wie wird die Präsentation von ihr, ohne ihr Equipment? Wie reagieren die Juroren auf ihre Vorstellung - allen voran Ruben? Findet ein Schlagabtausch zwischen ihnen statt? Wird Louisa ihre App genauso vorstellen können, dass sie zufrieden ist? Wie findet das erste gemeinsame Treffen zwischen Ruben und Louisa statt? Wie geht ihre Geschichte weiter? Bleiben sie am Ende nur Geschäftspartner oder darf man auf mehr hoffen?