Leserunde zu "Rixton Falls - Secrets" von Winter Renshaw

Mitreißend und aufwühlend!
Cover-Bild Rixton Falls - Secrets
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Winter Renshaw (Autor)

Rixton Falls - Secrets

Silvia Gleißner (Übersetzer)

Sie hat einen Prinzen verdient. Doch Royal Lockhart ist alles, nur kein Prinz

Sieben Jahre ist es her, dass Royal ohne ein Wort des Abschieds verschwand und Demis Herz in tausend Scherben zerbrach. Er war ihr erster Kuss, ihre erste Ahnung von der Liebe, alles, was sie jemals wollte. Dabei wussten sie von Anfang an, dass sie nicht zusammen sein können. Denn als Tochter der angesehensten Familie von Rixton Falls hatte Demi einen Prinzen verdient und keinen Jungen aus einfachen Verhältnissen. Seit Royals plötzlichem Verschwinden versucht sie daher ihre erste große Liebe zu vergessen. Doch gerade als sie glaubt, endgültig über ihn hinweg zu sein, ist Royal zurück in Rixton Falls!

»Ein hart verdientes Happy End. Winter Renshaw ist fantastisch!« The Book Hookup

Band 1 der WALL-STREET-JOURNAL-Bestseller-Reihe von Winter Renshaw

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 14.09.2020 - 04.10.2020
  2. Lesen 19.10.2020 - 01.11.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 02.11.2020 - 15.11.2020
  1. Abschnitt 1, KW 43, Seite 1 bis 166, inkl. Kapitel 20 bis 25.10.2020
  2. Abschnitt 2, KW 44, Seite 167 bis Ende bis 01.11.2020

Sie wollten nicht, dass er Teil ihrer Welt wird. Doch für sie bricht er jede Regel...

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Rixton Falls - Secrets" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.10.2020

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Ich finde die goldenen Linien um den Titel unglaublich schön und edel. Ein absoluter Hingucker!

Der Schreibstil von Winter Renshaw ist super schön, humorvoll und ...

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Ich finde die goldenen Linien um den Titel unglaublich schön und edel. Ein absoluter Hingucker!

Der Schreibstil von Winter Renshaw ist super schön, humorvoll und gleichzeitig liebevoll, sehr fesselnd und flüssig. Ich bin nur so über die Zeilen geflogen und viel zu schnell war die Leseprobe beendet.
Sie versteht es die Leser in ihren Bann zu ziehen mit sehr humorvollen Szenen wie zum Beispiel die Probefahrt in Royals Auto (da musste ich schon sehr lachen) und emotional zu tiefst zu berühren. Zum Beispiel als Demis Eltern ihr die Nachricht überbrachten, dass Royal nicht zurück kommen wird. Ich konnte Demis Schmerz förmlich spüren und mit ihr leiden.

Von den Zeitsprüngen bin ich total begeistert. Es ist eine wundervolle Art und Weise Demi, ihre Familie und Royal so kennenzulernen.

Nun zu Demi... ich liebe sie von Anfang an. In ihrer Art erkenne ich mich selbst wieder. Immer schön cool tun, dabei springt das Herz förmlich fast aus der Brust. Ihre Art finde ich einfach mega sympathisch. Sie reagiert schlagfertig auf Royals Neckereien. Wenn sie dann aber einmal zu ihren Gefühlen steht, dann liebt sie mit jeder Faser ihres Körpers.
Auch ihre Familie mochte ich gleich auf Anhieb. Sie gibt Geborgenheit und Liebe und hat sogar noch Platz für Royal. Das finde ich so toll und bewundere sie dafür!
Wir sind selbst eine große Familie und haben schon so manche Freunde nach schlimmen Schicksalsschlägen und unsere Mitte aufgenommen und versucht damit Schutz und Trost zu spenden.

Ach ja und Royal... was für ein süßer Junge und auch später als Mann so smart und einfach zum Dahinschmelzen. Seine hartnäckigen Versuche an Demi ran zukommen hat mich sehr amüsiert. Schon in der Kindheit stand er Demi in schwierigen Situationen bei. Es gelingt ihm Demi zu stärken, ohne sie einzuengen. Er wirkt auf mich sehr liebevoll und loyal und sicher sieht er dazu auch noch umwerfend gut aus. Eigentlich ganz klar, dass Demi ihm irgendwann nicht mehr widerstehen kann.
Um so schockierender fand ich, dass Royal nicht mehr zurückkehrt, nach dem er so plötzlich zu einem angeblichen Familienmitglied aufbrechen musste.
Wer war da wirklich am Telefon? Und was wissen Demis Eltern, wovon sie Demi nichts sagen können oder wollen. Was um Gottes Willen ist da vorgefallen?
Bis jetzt erfahren wir nichts über Derek. Mich würde allerdings interessieren wie er zu der Verbindung von Demi und Royal steht.
Im Klappentext stand, dass Royal nach 7 Jahren nach Rixton Falls zurück kehrt. Sicher hat er Demi nie aus dem Kopf bekommen. Ich kann mir vorstellen, dass seine Rückkehr Demi total aus der Bahn wirft. Was ich aber auch absolut nachvollziehen kann. Da sie die genauen Umstände für sein Verschwinden wahrscheinlich nie erfährt, ist es auch schwer mit diesen intensiven Gefühlen einfach abzuschließen.

Ich denke der Roman wird uns im Herzen berühren und uns erwartet eine Achterbahn der Gefühle. Und ich hoffe von ganzem Herzen, dass Demi und Royal letztendlich wieder zueinander finden. Denn Demi verdient es zu bekommen, nach was sich ihr Herz sehnt ob er nun ein Prinz ist oder nicht!
Meistens enden die Bände einer Reihe ja mit einem fiesen Cliffhanger, doch hoffentlich erfahren wir etwas über Royals Verschwinden.

Ich bin sehr begeistert von dieser Leseprobe und hoffe daher bald weiter lesen zu können und mich mit anderen Lesern auszutauschen.

Veröffentlicht am 02.10.2020

Das Cover ist in meinen Augen einfach unfassbar geglückt. Ich mag total gerne, dass es auf den ersten Blick vielleicht recht schlicht wirkt, bei genauerem hinsehen, jedoch wunderschöne Aspekte enthält. ...

Das Cover ist in meinen Augen einfach unfassbar geglückt. Ich mag total gerne, dass es auf den ersten Blick vielleicht recht schlicht wirkt, bei genauerem hinsehen, jedoch wunderschöne Aspekte enthält.

Die Schrift, die Farbe, wie aber auch der Hintergrund haben es mir direkt angetan. Ich würde im Buchladen die Geschichte auch nur aufgrund des Covers in die Hand nehmen.

Durch die Leseprobe habe ich einen kleinen Einblick in den Schreibstil der Autorin erhalten und kann nur sagen, dass ihre Worte einfach süchtig machen.

Sie schreibt locker, luftig und hat doch ein Talent dafür, aufregende Dialoge zwischen den Charakteren zu erschaffen. Schon auf diesen ersten Seiten wusste ich irgendwie, dass ich mehr von der Geschichte brauche.

Der Prolog wurde wunderbar gewählt, um in die Geschichte zu finden. Die unterschiedlichen Jahre, aus denen dieser erzählt wird, zeigt, dass sich eben auch Demi und Royal entwickeln.

Zunächst fand Demi Royal noch total nervig und doch mochte ich ihn direkt, weil er einfach das gemacht hat, was ihm in den Kopf gekommen ist. Er küsste Demi einfach und auch wenn es ihr anfänglich noch nicht gefallen hat, so zeigt sich später irgendwie, dass sie doch Interesse an ihm hat, was sich jedoch langsam entwickelt.

Royal ist ein Pflegekind, was schon in den ersten Sätzen deutlich wurde und was ich gerade im Bezug auf das Thema der Prinzen und Prinzessinnen sehr spannend finde. Er sagt auch in jungen Jahren immer seine Meinung und scheint nicht wirklich viel darauf zu geben, was andere von ihm halten.

Ich fand es schön, wie Demis Familie ihn einfach so aufgenommen hat und auch Derek, Demis Bruder scheint sich recht gut mit ihm zu verstehen.

Demi hingegen, achtet irgendwie darauf, was sie sagt um nichts falsch zu machen. Aber irgendwie macht sie das auch super niedlich. Das zeigt beispielsweise die Szene, als sie ihre Mutter und Royal sprechen hört und sagt, dass sie sich nicht für ihn schön anziehen will. Aber irgendwie macht sie es ja dann doch und das gefällt mir an ihr.

Auf der einen Seite wirkt sie sehr schüchtern und dann doch wieder unerschrocken, so als ob ihr niemand etwas anhaben könnte.

Als ihre Schwester, sie dann entdeckt und den Spruch sagt, dass sie Royal hochschickt um sie zu retten, so fand ich diese Szene wirklich so süß. Es zeigt einfach, dass sich da etwas zwischen ihnen anbahnt, über das man als Leser bisher noch nichts weiß.

Royal war auch in den Jahren danach immer aufmerksam, machte sich Sorgen um Demi und war einfach für sie da. Die Fahrstunden mit Derek waren einfach der absolute Hammer und ich konnte nicht mehr vor Lachen.

Nachdem Royal sie um ein Date begeben hat und dann weitere Monate ins Land gezogen sind, zeigte sich, dass es Demi schwer erwischt hat. Doch dann ist Royal weg und ich bin so gespannt, wie es nun weitergeht, denn auch wenn ich bisher nur den Prolog gelesen habe, habe ich irgendwie das Gefühl, dass ihre Geschichte noch lange nicht vorbei ist, sondern gerade erst begonnen hat und ich mich frage, welche Abenteuer sie noch erleben und doch sie wieder zusammenfinden werden. Oder ist ihr Schmerz dann vielleicht zu groß?

Veröffentlicht am 02.10.2020

Ich denke das kann eine ziemlich spannende aber auch dramatische und interessante Geschichte werden. Was Cover spricht mich ziemlich an, gibt aber irgendwie noch nicht so viel Auskunft darüber, was man ...

Ich denke das kann eine ziemlich spannende aber auch dramatische und interessante Geschichte werden. Was Cover spricht mich ziemlich an, gibt aber irgendwie noch nicht so viel Auskunft darüber, was man von dem Buch erwarten kann.

Veröffentlicht am 01.10.2020

Ich bin verliebt! Okay, zugegeben ich war schon von Anfang an direkt in das Cover verliebt. Es ist einfach wunderschön und ist genau die Art von Cover, welches ich am liebsten direkt aufschlagen würde ...

Ich bin verliebt! Okay, zugegeben ich war schon von Anfang an direkt in das Cover verliebt. Es ist einfach wunderschön und ist genau die Art von Cover, welches ich am liebsten direkt aufschlagen würde und anfangen wollen würde es zu lesen.
Die Farben sind einfach so schön und mit Blick in die LYX-Vorschau passt es auch hervorragend zu den weiteren Bänden. Sie alle drei sehen zusammen einfach genial aus aber bauch einzeln können sie mich definitiv überzeugen.

Nachdem mich das Cover schon so angesprochen hat, musste ich natürlich direkt den Klappentext lesen und war gleich zum zweiten Mal hin und weg. Der Klappentext schreit förmlich danach endlich den Buchdeckel zu heben und nach Rixton Falls zu reisen.
Und da ich immer noch am Schwärmen bin, ist es wahrscheinlich unschwer zu erkennen das die Leseprobe mich dann komplett umgehauen hat. Ich habe bisher noch nichts von der Autorin Winter Renshaw gelesen, allerdings gefällt mir der Schreibstil jetzt schon. Es war diese ganz besondere Art wie man in die Handlung eingetaucht ist. Normalerweise finde ich es eher ermüdend wenn es in so kurzer Zeit so viele Zeitsprünge gibt, nicht jedoch in diesem Fall.

Die Zeitsprünge haben einem genau die richtigen Momente und Gefühle vermittelt. Sie waren zwar immer kurz aber trotzdem mit liebevollen Details versehen. Die gemeinsame Fahrstunde von Demi und Royal, mit all den Informationen und auch Erinnerungen. Man konnte ganz genau spüren, dass die beiden in der Vergangenheit schon viel erlebt haben und Royal Demi aber auch genau kennt. Ich finde der Moment als Demi aufgeben wollte zu fahren hat das wirklich nochmal verdeutlicht. Royal hat sie an die Situation mit der Schlange erinnert, in der alle weggelaufen sind und nur Demi zurückgekehrt ist um kurze Prozess mit der Schlange zu machen. Doch Royal ist mit ihr zurückgekehrt. Weder ist er mit den anderen weitergelaufen noch hat er Demi irgendwie versucht abzuhalten oder es selbst gemacht. Er war einfach nur für sie da aber ich kennt und vertraut ihr genug um zu wissen, dass sie mache Dinge einfach allein machen kann und auch muss.

Das war für mich ein total schöner Moment, genauso wie der als Royal sie dazu gebracht hat trotzdem weiterzufahren. Natürlich hätte er übernehmen können und auch wenn es geregnet hat, er hatte Recht! Nur so konnte sie lernen und man fährt unter normalen Umständen ja auch nicht immer nur bei strahlendem Sonnenschein. Er gibt auf die Acht aber ohne ihr Dinge vorzuschreiben oder zu verbieten, er bereitet sie auf Momente vor in denen Demi auf sich allein gestellt werden wird.

Durch die Zeitsprünge bekommt man auch mit wie viel Zeit Royal bei der Familie Rosewood verbringt. Er ist nicht einfach nur der beste Freund von Demis älterem Bruder Derek, sondern gehört zur Familie. Die Rosewoods nehmen ihn auf und kümmern sich um ihn, wie es keine seiner Pflegefamilien machen würde.
Bisher gefallen mir wirklich alle Charaktere sehr gut. Demi scheint eine wunderbare Familie zu haben, auf die sie sich stets verlassen kann. Auch zu ihren Geschwistern hat sie eine starke Bindung, allerdings hat es ein bisschen mein Herz zum Bluten gebracht, als sie ein Eselsohr in die Buchseite gemacht hat. Allerdings hat genau das kleine Detail, dem Ganzen auch etwas Schönes gegeben. Einfach nur, weil der Schreibstil dadurch noch schöner wurde.
Ich habe mich allein durch die Leseprobe schon ein bisschen in Royal verguckt, da er einfach so unglaublich rücksichtsvoll und lieb ist. Natürlich ist er auch nicht auf den Mund gefallen und hält seine Meinung nicht hinterm Berg allerdings hat er sich wirklich Gedanken gemacht, wie er Demi beweisen könnte, dass sie eben nicht nur die „Flamme der Woche ist“. Allein die Tatsache das er schon im Vorfeld mit Demis Vater darüber geredet hat, spricht ja ganz klar für ihn. Er muss sich seinen Gefühlen wirklich sicher gewesen sein. Und auch Demi hat ja ganz klar etwas für ihn empfunden, da sie seine Anwesenheit ja zu keiner Zeit kaltgelassen hat.
Im letzten Zeitsprung hat sich das ja bestätigt, da die beiden ja auch Zukunftspläne geschmiedet haben und sie in Royal ihrer Aussage nach ihren Seelengefährten gefunden hat.
Allerdings bin ich genau aus den Gründen auch so geschockt von dem Ende der Leseprobe. Ich meine, Royal hat bei den Rosewoods eine Familie gefunden. Derek ist sein bester Freund und er liebt Demi. Die Eltern von Demi scheinen etwas mehr zu wissen, allerdings lässt der Fakt das die Mutter erst spät den Teller von Royal weggestellt hat darauf schließen, das sie darauf auch nicht gefasst war.

Warum sollte er jetzt also nicht mehr wiederkommen?

Wo genau war er und was ist dort passiert?

Wie wird Demi damit umgehen oder wird sie zerbrechen?

Generell vermisst ihn sicher die ganze Familie, da er bis dato ja noch ein Teil von ihnen war.

Ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht. Da man in der Leseprobe ja schon erfahren hat, dass Demi trotz ihrem eigentlich scheinbar perfekten Leben und unter optimalen Bedingungen immer das Gefühl hat, als müsste sie das Schlimmste erwarten wird es sicher nicht leicht für sie werden.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie dadurch bestimmt abhärtet oder abstumpft. Sicherlich wird der Verlust nicht spurlos an ihr vorbeigehen und ich bin sehr gespannt wie sich das alles bei ihre auswirken wird.
Ich möchte wirklich gerne erfahren, wie Demi sich entwickelt und unter welchen Umständen Royal wieder in das Leben von Demi zurückkehren wird.

Veröffentlicht am 01.10.2020

Das Cover ist wieder sehr schlicht gehalten; ich hätte mir mehr Bezug zum Inhalt gewünscht, statt solch eine abstrakte Gestaltung. Aber wow, der Inhalt hat alles wett gemacht! Die Leseprobe hat mir gerade ...

Das Cover ist wieder sehr schlicht gehalten; ich hätte mir mehr Bezug zum Inhalt gewünscht, statt solch eine abstrakte Gestaltung. Aber wow, der Inhalt hat alles wett gemacht! Die Leseprobe hat mir gerade das Herz gebrochen. Diese Annäherung über die 8 Jahre war einfach nur Zucker. Es war ja schon abzusehen, dass die beiden zusammenkommen und ich habe es mir auch so sehr gewünscht. Natürlich hatte ich im Hinterkopf immer die schlechte Vorahnung der Buchbeschreibung, doch ich wollte sie gewiss nicht wahrhaben. Was soll das denn, da haben die beiden endlich zueinandergefunden und werden jetzt so abrupt getrennt?? Warum musste Royal denn gehen?? Was war so wichtig, dass er sich nicht verabschieden konnte? Dass es daran liegt, dass sie aus einer angesehenen Familie kommt und Royal als Pflegekind nicht zu ihr passt, finde ich völlig Schwachsinn. Die Geschichte spielt a) in der heutigen Zeit und b) hat Demis Familie ihn aufgenommen wie ihren eigenen Sohn. Umso mehr MUSS ich wissen, was vorgefallen ist! Winter Renshaw hat ihre Charaktere unglaublich relatable geschrieben, ihr Schreibstil passt sehr gut zu den einzelnen Altersabschnitten von Demi. Ich finde es immer äußerst wichtig, dass Autoren entsprechend des Alters ihrer Charaktere schreiben, und das ist Winter Renshaw sehr gut gelungen. Beide sind mir sehr symphatisch und scheinen wundervoll zueinander zu passen, voller Gefühle und Liebe. Dass Royal da so einfach abhaut, passt gar nicht zu ihm! Wenn in einem Review schon steht, dass es ein "hart verdientes Ende" gibt, weiß ich, dass diese Geschichte eine emotionale Achterbahn werden wird. Aber ich bin bereit, denn diese Story scheint es wert zu sein!