Leserunde zu "Weil ich dich nicht vergessen kann" von Corinne Michaels

Warmherzig, romantisch und sexy
Cover-Bild Weil ich dich nicht vergessen kann
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Corinne Michaels (Autor)

Weil ich dich nicht vergessen kann

Roman

Barbara Röhl (Übersetzer)

Connor, der Jüngste der vier Arrowood-Brüder, trifft am Abend, bevor er sein Elternhaus verlässt, um zum Militär zu gehen, auf eine schöne Unbekannte. Die beiden verbringen eine wunderbare Nacht miteinander. Am nächsten Morgen nehmen sie Abschied voneinander — ohne auch nur den Namen des anderen zu kennen.

Als Connor acht Jahre später in seine Heimat zurückkehrt, begegnet er der Frau, die er nie vergessen konnte, wieder. Ellie ist inzwischen verheiratet und hat eine Tochter. Waren all sein Hoffen und Sehnen umsonst? Dann jedoch bemerkt Connor, dass Ellie in einer gewalttätigen Ehe feststeckt. Und nichts kann ihn daran hindern, die Frau, die er liebt, vor allem Unheil zu bewahren ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 06.06.2022 - 27.06.2022
  2. Lesen 18.07.2022 - 07.08.2022
    Lesen
  3. Rezensieren 08.08.2022 - 21.08.2022
  1. Abschnitt 1, KW 29, Seite 1 bis 131, inkl. Kapitel 12 bis 24.07.2022
  2. Abschnitt 2, KW 30, Seite 132 bis 259, inkl. Kapitel 26 bis 31.07.2022
  3. Abschnitt 3, KW 31, Seite 260 bis Ende bis 07.08.2022

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Weil ich dich nicht vergessen kann" und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 26.06.2022

Wenn ich das Cover, dessen warme Farben mich an einen Sonnenuntergang erinnern, in einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es wohl "Wehmut". Die herabfallenden Blütenblätter symbolisieren in meinen Augen ...

Wenn ich das Cover, dessen warme Farben mich an einen Sonnenuntergang erinnern, in einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es wohl "Wehmut". Die herabfallenden Blütenblätter symbolisieren in meinen Augen die Vergänglichkeit von Augenblicken wahren Glücks. Von Augenblicken, in denen man sich wünscht, die Blüten mögen niemals am Boden aufkommen, sondern für immer in der warmen Luft schweben bleiben.
Angesichts der zwei Protagonisten, die es beide alles andere als leicht hatten im Leben, ist die Covergestaltung wirklich wunderbar passend. Sicher wünschten sich auch Connor und Ellie damals, diese wenigen glücklichen Momente mögen niemals enden und blicken nun voller Wehmut auf diese kurze gemeinsame Zeit zurück.
Offensichtlich bin auch ich nach dieser Leseprobe etwas sentimental geworden. Das Thema der häuslichen Gewalt, die sowohl Connor als auch Ellie - wenn auch auf verschiedene Weisen - erleiden mussten, ist einfach unglaublich real und mir dreht sich der Magen um bei dem Gedanken, wie viele hilflose Opfer jetzt gerade in diesem Moment derartige Schandtaten erleiden müssen.
An dieser Stelle meinen allergrößten Respekt an Corinne Michaels, für ihren Mut, über etwas so schmerzvolles zu schreiben. Auch wie sie die Leben von Connor und Ellie miteinander verwoben hat, so dass die beiden das gleiche Schicksal teilen und sich ihre Wege mehrmals kreuzen, zeugt von großer Raffinesse. Somit entsteht unwillkürlich ein Gefühl von Hoffnung, welches es in diesem Kontext unbedingt braucht.
In dieser kurzen Zeit der Leseprobe sind mir die beiden Protagonisten schon unglaublich wichtig geworden und ich wünsche ihnen von Herzen, dass sie es schaffen, die Schatten der Vergangenheit bzw. der Gegenwart hinter sich zu lassen und gemeinsam mit der kleinen Hadley glücklich zu werden.
Ich bin wahnsinnig gespannt, wie es mit den dreien weiter geht, mache mich schon mal auf herzzerreißende Szenen gefasst und würde mich unglaublich freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen!

Veröffentlicht am 26.06.2022

Connor und Ellie scheinen mir zwei Charaktere zu sein, die durch ihre Stärke und ihr Durchhaltevermögen gekennzeichnet sind und trotz dieser eher harschen Charakterzüge fähig sind vollends zu lieben und ...

Connor und Ellie scheinen mir zwei Charaktere zu sein, die durch ihre Stärke und ihr Durchhaltevermögen gekennzeichnet sind und trotz dieser eher harschen Charakterzüge fähig sind vollends zu lieben und sich in einer anderen Person verlieren zu können. Ich erwarte eine Geschichte, die es in sich hat, denn sobald Gewalt ins Spiel kommt, sei es physisch oder/und psychisch, kann es nur sehr intensiv werden. Ich würde mich freuen von den Gefühlen der Figuren mitgerissen zu werden und deren Leid wie Freud mitzuempfinden. Durch den detaillierten und flüssigen Schreibstil der Autorin scheint mir dies möglich. Auch gefällt mir ihre Bildersprache, wie zum Beispiel die Metapher mit dem Pfeil von der Mutter von Connor. Ich selbst habe in der Familie ebenfalls solch eine Metapher, welche das Leben beschreibt, weshalb ich mit der Geschichte von Connor sehr gut connecten kann. Es würde mich interessieren wie beide aus den Fängen der Gewalt in ihrem Leben gemeinsam entkommen können und das Leben wieder als lebenswert wahrnehmen können. Zusätzlich gefällt mir das Cover sehr gut, es scheint die Fantasievorstellungen der beiden Protagonisten aufzunehmen...eine Nacht, die alles veränderte, nie hätte sein dürfen und doch der schönste Hoffnungsstrahl im Geiste sein kann.

Veröffentlicht am 26.06.2022

Das Cover ist mit wunderschönen Blümen gestaltet und spricht die Sinne an.
Der Schreibstil der Leseprobe ist modern und flüssig, die Spannung baut sich von Anfang an sehr schnell auf.
Die Charaktere sind ...

Das Cover ist mit wunderschönen Blümen gestaltet und spricht die Sinne an.
Der Schreibstil der Leseprobe ist modern und flüssig, die Spannung baut sich von Anfang an sehr schnell auf.
Die Charaktere sind als starke, authentische Personen angelegt.
Vom Fortgang der Handlung erwarte ich, dass Connor schnell erkennt, dass Ellie von Kevin mißhandelt wird. Vielleicht erkennen er oder seine Brüder, dass Hadley Connors Tochter ist. Connor wird alles tun, um Ellie und Hadley aus dieser Hölle zu befreien. Wahrscheinlich wird Ellie mit Hadley fliehen, aber von Kevin aufgespürt werden. Connor wird beide in Sicherheit bringen und dafür sorgen, dass Kevin ihnen nie wieder etwas antun kann. Für Ellie und Connor wünsche ich mir ein wunderschönes Happyend und Liebe für ihr restliches Leben. Vielleicht entscheidet sich Connor auf der Farm zu bleiben und diese zu einem echten zu Hause werden zu lassen.
Gerne würde ich diese spannende und emotionale Geschichte weiterlesen, um zu erfahren wie es mit Connor, Ellie und Hadley weitergeht.

Veröffentlicht am 26.06.2022

Das Buch scheint ein Liebesroman zu sein, den es nicht alle Tage gibt. Eine so aufgebaute Geschichte habe ich persönlich noch nie gelesen, da auch sehr ernste Themen mit der gewalttätigen Ehe eingebaut ...

Das Buch scheint ein Liebesroman zu sein, den es nicht alle Tage gibt. Eine so aufgebaute Geschichte habe ich persönlich noch nie gelesen, da auch sehr ernste Themen mit der gewalttätigen Ehe eingebaut werden.
Dies und ein Hauptprotagonist, der beim Militär war, versprechen viel Drama und Explosivität.
Ich bin sehr gespannt, was da auf uns zukommt! Spannend wird, den Charakter der weiblichen Protagonistin zu erfahren. Wie ist sie wohl drauf? Warum bleibt sie in dieser Ehe? Spannend, spannend...

Veröffentlicht am 26.06.2022

Die Autorin Corinne Michaels hat mit ihrem Roman „Weil ich dich nicht vergessen kann“ eine komplizierte, berührende Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten Connor und Ellie geschrieben. Er, ...

Die Autorin Corinne Michaels hat mit ihrem Roman „Weil ich dich nicht vergessen kann“ eine komplizierte, berührende Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten Connor und Ellie geschrieben. Er, der Jüngste der Arrowood-Brüder, will seine Heimat verlassen, um zum Militär zu gehen trifft sie, eine junge Frau, die ihn sofort verzaubert. Sie verbringen nur eine glückliche Nacht miteinander, die beide nie vergessen können.
Als Connor 8 Jahre später wieder nach Hause kommt, läuft Ellie, von der er nicht einmal ihren Namen kennt, ihm in die Arme. Das Leben von Ellie hat sich aber sehr verändert. Sie hat mittlerweile eine Tochter und ist verheiratet, doch glücklich ist sie nicht. Sie plant die Flucht für sich und ihre Tochter aus ihrer gewalttätigen Ehe. Welche Rolle wird nun Connor in ihrem Leben spielen? Kann er ihr helfen? Hat ihre Liebe eine Zukunft?