Leserunde zu "What if we Drown" von Sarah Sprinz

Auftakt einer mitreißenden New-Adult-Trilogie
Cover-Bild What if we Drown
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sarah Sprinz (Autor)

What if we Drown

Sie möchte endlich nach vorne blicken. Er macht es ihr unmöglich

Ein Neuanfang - das ist Lauries sehnlichster Wunsch, als sie nach dem tragischen Tod ihres Bruders an die Westküste Kanadas zieht. Noch vor der ersten Vorlesung ihres Medizinstudiums an der University of British Columbia lernt sie Sam kennen und spürt sofort, dass er sie auf eine nie gekannte Weise versteht. Unaufhaltsam schleicht sich der attraktive Jungmediziner in ihr Herz. Bis Laurie erkennt, wie tief er in die Ereignisse der Nacht verstrickt war, die ihren Bruder das Leben kostete ...

»Für mich gleicht diese Geschichte einer Umarmung eines geliebten Menschen, der dir in schlechten Zeiten versichert, dass alles gut werden wird - emotional, einnehmend, wärmend. Ich bin absolut verzaubert.« AVA REED, Spiegel-Bestseller-Autorin

Auftakt zur bewegenden und romantischen New-Adult-Trilogie von Sarah Sprinz

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.09.2020 - 27.09.2020
  2. Lesen 19.10.2020 - 01.11.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 02.11.2020 - 15.11.2020
  1. Abschnitt 1, KW 43, Seite 1 bis 200 (inkl. Kapitel 18) bis 25.10.2020
  2. Abschnitt 2, KW 44, Seite 201 bis Ende bis 01.11.2020

Eine Geschichte über falsche Entscheidungen, Neuanfänge und die ganz große Liebe

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "What if we Drown" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 13.09.2020

Normalerweise machen mich immer die Cover neugierig auf ein Buch. Diesmal jedoch fand ich das Cover eher langweilig. Dafür hat mich der Klappentext sofort überzeugt, weshalb ich natürlich sofort in die ...

Normalerweise machen mich immer die Cover neugierig auf ein Buch. Diesmal jedoch fand ich das Cover eher langweilig. Dafür hat mich der Klappentext sofort überzeugt, weshalb ich natürlich sofort in die Leseprobe hineinlesen musst und auch diese war echt toll.
Ich bin gespannt auf Lauries Geschichte, ein junges Mädchen, was in seinem Leben wohl schon viele Schicksalsschläge erfahren musste, nachdem neben ihrer Mutter, welche wohl bei der Geburt starb, auch ihr Bruder kürzlich verstorben ist.
Ich hoffe ja jetzt bereits schon, dass sie bei Emmett und Hope wohnen bleiben kann. Denn die beide haben auch bereits auf diesen wenigen Seiten mein Herz erobert.

Veröffentlicht am 13.09.2020

Das Cover finde ich ok. Die Leseprobe fand ich sehr schön. Auf der einen Seite voller Leben, auf der anderen Seite sehr gefühlvoll. Laurie steht vor einer wahnsinnigen Veränderung. Ich erwarte in dem Buch ...

Das Cover finde ich ok. Die Leseprobe fand ich sehr schön. Auf der einen Seite voller Leben, auf der anderen Seite sehr gefühlvoll. Laurie steht vor einer wahnsinnigen Veränderung. Ich erwarte in dem Buch zu lesen wie Laurie mit dem Neuanfang umgeht und ob sie wieder glücklich wird.

Veröffentlicht am 13.09.2020

Das Cover sieht wundervoll aus und stimmt mich ein wenig melancholisch. Das passt natürlich zum Klappentext, der sehr interessant klingt. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie die Autorin mit der Geschichte ...

Das Cover sieht wundervoll aus und stimmt mich ein wenig melancholisch. Das passt natürlich zum Klappentext, der sehr interessant klingt. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie die Autorin mit der Geschichte umgeht, vor allem da der Klappentext ja eigentlich schon einen sehr wichtigen Punkt der Handlung verrät. Der Love Interest ist am Unfall beteiligt gewesen. Ich bin neugierig ob es noch weitere Schockmomente geben wird. Der Schreibstil bisher gefällt mir sehr gut. Die Figuren scheinen auch interessant zu sein. Ich bin wirklich gespannt auf dieses Buch und den Fortgang der Handlung. Hoffentlich liefert die Autorin trotzdem ein paar überraschende Wendungen.

Veröffentlicht am 13.09.2020

Das Cover finde ich sehr schön. Die Farbtöne passen gut zusammen und ich kann mir gut vorstellen, dass das Buch in einem Bücherregal echt schön aussieht.
Der Schreibstil lässt sich gut lesen. Ich kann ...

Das Cover finde ich sehr schön. Die Farbtöne passen gut zusammen und ich kann mir gut vorstellen, dass das Buch in einem Bücherregal echt schön aussieht.
Der Schreibstil lässt sich gut lesen. Ich kann mich gut in Laurie reinversetzen. Auch wenn ich mich mit dem Namen noch ein bisschen anfreunden muss.

Laurie hat ein schweren Verlust hinter sich und scheint nun in der gleichen Stadt zu sein, wie ihr Bruder vorher auch war. Sie studiert auch das gleiche wie er. Ich hoffe, dass es wirklich auch ihr Traum ist, wie sie es ihrer besten Freundin gesagt hat und sie nicht nur den Traum ihres Bruders hinterher jagt. In meinen Augen zeigt sie auch einiges an Stärke, denn nicht jeder schafft es aus seiner Trauer rein. Ich bin deswegen gespannt, wie es in der Hinsicht weitergeht.
Zu den anderen Charaktere kann ich noch nicht viel sagen. Ich mag Hope und Emmet, auch wie sie miteinander umgehen. Ich hoffe irgendwie auch, dass Laurie dort in die WG einzieht.

Ich bin natürlich auf das Treffen mit Sam gespannt. Ich denke, er wird nicht wissen, dass er mit jemand aus der Familie von Austin zu tun hat, da Austin und Laurie nicht den gleichen Familiennamen haben. Er wird wohl für den Unfall verantwortlich sein, woran Austin gestorben ist, auch wenn ich keine Idee habe, wie es passiert sein könnte.
Da bin ich sehr neugierig, ob die Autorin es schafft, diesen Part emotional gut darzustellen. Ich hoffe es sehr.

Veröffentlicht am 13.09.2020

Super gut! Die Leseprobe lies sich so schnell weglesen! Es ist eine wahnsinnig spannende Thematik. EInmal in dem Sinne der Patchworkfamilie und wie man damit umgehen kann und aber auch dem Verlust. Das ...

Super gut! Die Leseprobe lies sich so schnell weglesen! Es ist eine wahnsinnig spannende Thematik. EInmal in dem Sinne der Patchworkfamilie und wie man damit umgehen kann und aber auch dem Verlust. Das bekommt man ja bis zum Ende der Leseprobe mit. Es lässt die Fragen auf, wie Laurie weiter mit der Situation umgeht, wie sie vor drei Jahre damit umgegangen ist und vor allem stellt sich die Frage, was im vergangenen Jahr passiert ist, weshalb sie ihr altes Leben hinter sich gelassen hat und in ein neues gestartet ist.
Bis jetzt gefällt mir die Laurie echt gut. Man kann sich gut mit ihr identifizieren - also ich kann mich gut mit ihr identifizieren. Ich habe auch schon einen Neuanfang gestartet und diese Gefühle, die beschrieben wurden, als sie im Taxi zu ihrer Unterkunft saß, glichen sich mit denen, die ich gefühlt habe.
Auch Emmett und Hope sind sprühend vor Leben. Die beiden mögen sich sehr, weshalb ich das gefühl habe, dass die drei gut zusammenpassen und es ein sehr angenehmes wohnen ist.
Ich denke, dass Laurie bei Emmett und Hope wohnen bleibt und mit ihrem Studium beginnt. Irgendwie erwarte ich noch einen jungen Herren, der ihr dabei hilft mit ihrem Trauma klar zu kommen. Eventuell könnte noch derjenige nach Vancouver kommen, vor dem Sie aus Toronto weggegangen ist.
Um mal zu dem optischen ersten Eindruck zu kommen, das Cover ist sehr schlicht gehalten, aber dennoch genau so, wie ich es mag. Ich liebe dieses Cover einfach so sehr!