Leserunde zu "Wie die Stille vor dem Fall - Erstes Buch" von Brittainy C. Cherry

Erster Teil des zweiten Bandes der CHANCES-Reihe
Cover-Bild Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Brittainy C. Cherry (Autor)

Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch

Katja Bendels (Übersetzer)

Die neue Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Landon und Shay können sich nicht ausstehen. In der Highschool gehen sie sich aus dem Weg, und wenn ihre Blicke sich treffen, dreht einer von ihnen auf dem Absatz um. Bis Landon sich auf eine Wette einlässt, die plötzlich alles zwischen ihnen verändert. Es war eine dumme Idee. Landon war sich sicher, dass er nichts zu verlieren hat. Bis aus dem Spiel plötzlich Ernst wird, und er sich mit einem Mal Dinge wünscht, von denen er nicht einmal wusste, dass er sie jemals wollen könnte. Liebe. Glück. Sie. Doch je mehr er sich in Shay verliebt, desto näher kommt sie seiner Dunkelheit und den Geheimnissen, die er niemals ans Tageslicht kommen lassen will ...

"Die Emotionen haben mir den Atem geraubt. Brittainy C. Cherry ist eine Königin!" ANNA TODD

Erster Teil des zweiten Bandes der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Countdown

9 Tage

Bewerben bis 01.11.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 312

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 12.10.2020 - 01.11.2020
    Bewerben
  2. Lesen 16.11.2020 - 29.11.2020
  3. Rezensieren 30.11.2020 - 13.12.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Wie die Stille vor dem Fall - Erstes Buch" von Brittainy C. Cherry und sichert euch die Chance auf eines von 40 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 14.10.2020

Das Cover von "Wie die Stille vor dem Fall" passt wunderbar zu "Wie die Ruhe vor dem Sturm", dem ersten Band der "Chances-Reihe" von Brittainy C. Cherry. Beide Cover sind wunderschön und ich könnte mich ...

Das Cover von "Wie die Stille vor dem Fall" passt wunderbar zu "Wie die Ruhe vor dem Sturm", dem ersten Band der "Chances-Reihe" von Brittainy C. Cherry. Beide Cover sind wunderschön und ich könnte mich nicht zwischen den zweien entscheiden. Ich liebe diese Kombination aus lila und rosa mit blau.

Den ersten Band mit Eleanor und Greyson habe ich bereits gelesen und geliebt. Für mich war "Wie die Ruhe vor dem Sturm" ein Jahreshighlight, da ich während des Lesens so viele Emotionen erlebt habe und nicht nur einmal die Tränen bei mir geflossen sind. Brittainy C. Cherrys Scheibstil ist so wundervoll und voller Emotionen. Auch ihr Roman "Wenn Donner und Licht sich berühren" ist ein Jahreshighlight von mir und ich habe ich in den Schreibstil der Autorin verliebt.
In der Leseprobe war der Schreibstil von Brittainy C. Cherry wie erwartet wunderschön, voller Humor und ergreifend, sodass die Seiten nur so dahingeflogen sind und alles viel zu schnell vorbei war.

Shay kennt man aus "Wie die Ruhe vor dem Sturm" eher als einen oberflächlichen, beliebten Charakter. Sie ist zwar die beste Freundin und Cousine von Ellie, aber dennoch bekommt sie schnell das Etikett der perfekten Highschoolschönheit, die alle mögen, aufgedrückt.
In der Leseprobe bekommt man jedoch einen ganz anderen Blick auf sie und man erfährt auch mehr über ihre Familie. Ich hätte nie erwartet, dass ihr Vater eine Drogenvergangenheit hat und deswegen solche Probleme hatte. Von Mima, der Großmutter hat aber auch Ellie schon oft geschwärmt, genauso wie von ihren Enchiladas. Hier wirkte sie noch etwas mehr greifbar und man hat etwas mehr über Mima und ihren liebevollen Charakter erfahren. Insgesamt erscheint Shay dann doch noch etwas weniger perfekt, aber doch wie ein ganz normaler und sympathischer Charakter.

Landon schien sehr unnahbar, ein typischer Badboy oder auch Playboy. Er betitelt sich selbst als der Teufel oder eine schlimme Person, die Frage ist nur warum genau. Ja, er hat jetzt keine Heldentaten vorzuweisen, aber so viel erfährt man jetzt auch nicht darüber, was genau ihm Anlass dazu gibt, sich selbst in einem so schlechten Licht darzustellen. Ich bin auf jeden Fall gespannt darauf, wie er sich entwickelt und was man noch alles über ihn erfährt, vor allem weil er ja offensichtlich doch noch eine andere Seite hat. Landons Onkel war sie ein Vater für ihn, nachdem sein Vater nicht mehr wirklich präsent in seinem Leben ist und nur noch Schecks sendet. Warum genau sich das alles so entwickelt hat, ist jedoch unklar. Am Tag der Beerdigung sind sich Shay und Landon für einen kurzen Augenblick etwas näher gekommen und man hat erfahren, dass Landon eine Fassade aufrecht erhält, die allen anderen zeigen soll, dass Landon eher unnahbar und gefühllos ist.

Man hat in Landons Kapiteln schon bemerkt, dass er Shay nicht nur hasst. Außerdem geht Shay in den nächsten Kapiteln wahrscheinlich mit ihrer Freundin Tracey auf Landons Party, wo Shay und Landon sich wahrscheinlich begegnen werden. Wenn ich mich richtig erinnere wurde in "Wir sind der Sturm" einmal von Ellie erwähnt, dass Landon einmal mit Shay geschlafen hat und es seitdem immer mal wieder zwischen den beiden funkt. Ich glaube, dass auf der Party zwischen den beiden eine Menge passieren wird und sie vielleicht sogar miteinander schlafen.

Ich bin definitiv gespannt, wie sich die Beziehung der beiden entwickeln wird. Außerdem habe ich die Vermutung, dass Shays Vater vielleicht wieder seine Drogengeschäfte ins Laufen gebracht hat, da er sich sonst niemals die teuren Ohrringe hätte leisten können. Auch das würde für viel Ärger sorgen und bei Shay für Probleme sorgen. Vor allem bin ich auch super gespannt, was das Buch noch mit sich bringt, da es eine Triggerwarnung hat, die mich nur noch neugieriger gemacht hat. So hoffe ich, dass es ein wundervolles tiefgründiges Buch wird.

Auf jeden Fall sehe ich in diesem Buch sehr viel Potential für ein weiteres Jahreshighlight mit einer tollen "Haters-to-Lovers"-Lovestory und ich würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu können.

Veröffentlicht am 14.10.2020

Mir gefällt insbesondere der Schreibstil. Ich konnte mich super gut in den männlichen Charakter reinversetzten, obwohl mir das bei ziemlich vielen Büchern schwer fällt. Landon gibt mir das Gefühl, dass ...

Mir gefällt insbesondere der Schreibstil. Ich konnte mich super gut in den männlichen Charakter reinversetzten, obwohl mir das bei ziemlich vielen Büchern schwer fällt. Landon gibt mir das Gefühl, dass er seine "Bad boy" Art als Versteck nicht, da er eine traumatische Vergangenheit hat. Ich denke, dass er eine starke Charakter Entwicklung haben wird.

Veröffentlicht am 14.10.2020

Der Schreibstil ist toll und ich bin gespannt auf BCC's neue Geschichte

Der Schreibstil ist toll und ich bin gespannt auf BCC's neue Geschichte

Veröffentlicht am 14.10.2020

Die Leseprobe macht Lust auf mehr. Ich konnte gar nicht glauben, dass sie schon zu Ende war. Ich wollte so gerne weiterlesen.
Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist wie ...

Die Leseprobe macht Lust auf mehr. Ich konnte gar nicht glauben, dass sie schon zu Ende war. Ich wollte so gerne weiterlesen.
Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist wie immer flüssig und lässt sich sehr gut lesen.
Ich bin gespannt wie sich die Beziehung zwischen Shay und Landon entwickelt und ob sich Landon seinen Dämonen stellt.

Veröffentlicht am 14.10.2020

Nach Band eins dürfte klar sein, dass diese Bücher nicht nur optisch ein Schatz im Regal sind, sondern durch Brittainy C. Cherrys emotionalen und poetischen Schreibstill, die bewegenden Geschichten und ...

Nach Band eins dürfte klar sein, dass diese Bücher nicht nur optisch ein Schatz im Regal sind, sondern durch Brittainy C. Cherrys emotionalen und poetischen Schreibstill, die bewegenden Geschichten und vielschichtigen Charaktere immer wieder ein Highlight sind. Und da es niemand geringeres als Brittainy C. Cherry ist, erwarte ich Tränen, Herzschmerz und ganz große Gefühle.