Schnell eBook Leserunde zu "Alaska Love - Weihnachten in Wild River" von Jennifer Snow

Warmherzig, romantisch und supersexy
Cover-Bild Alaska Love - Weihnachten in Wild River
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Jennifer Snow (Autor)

Alaska Love - Weihnachten in Wild River

Hans Link (Übersetzer)

Liebe ist das schönste Weihnachtsgeschenk!

Das Letzte, was Erica Sheraton gebrauchen kann, sind freie Tage. Als Ärztin im Alaska General Hospital in Anchorage bleibt ihr kaum Zeit zu schlafen - geschweige denn, sich über ihr verkorkstes Liebesleben Gedanken zu machen. Doch ausgerechnet über Weihnachten wird sie in den Zwangsurlaub geschickt. Bei ihrer besten Freundin, die in dem kleinen Städtchen Wild River ein Outdoor-Unternehmen führt, will sie die Tage mit Skifahren und Schneetouren verbringen. Statt auf der Piste findet sie sich jedoch bald als Teil des Search-and-Rescue-Teams wieder, das dringend auf eine Medizinerin angewiesen ist. Bei den Einsätzen gerät sie immer wieder mit Reed Reynolds aneinander, der das Team führt - und der ihr Herz bei jeder Begegnung schneller schlagen lässt. Doch wie soll es eine Zukunft für den rauen Bergretter aus Wild River und die erfolgreiche Ärztin aus der großen Stadt geben?

"Eine gelunge Mischung aus heißer Liebesgeschichte, atemberaubenden Rettungsmissionen und spritzigen Dialogen. Perfekt für Fans von Small-Town-Romances!" PUBLISHERS WEEKLY

Auftakt der romantischen und sexy Serie um die Bergretter von Wild River von Bestseller-Autorin Jennifer Snow

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.08.2020 - 20.09.2020
  2. Lesen 28.09.2020 - 04.10.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 05.10.2020 - 18.10.2020
  1. Ganzes Buch, KW 40 bis 04.10.2020

Auftaktband der Wild-River-Serie

Bewerbt euch jetzt für die eBook Leserunde zu "Alaska Love - Weihnachten in Wild River" von Jennifer Snow und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Dieser Roman wird innerhalb einer Woche gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.09.2020

Das Cover sieht toll aus und passt und auch der Schreibstil ist angenehm. Die Charaktere wirken interessant und stark. Ich erwarte einen spannenden und auch romantischen Fortgang.

Das Cover sieht toll aus und passt und auch der Schreibstil ist angenehm. Die Charaktere wirken interessant und stark. Ich erwarte einen spannenden und auch romantischen Fortgang.

Veröffentlicht am 19.09.2020

Das Cover das Buches hat mich nicht wirklich überzeugt . Meiner Meinung nach, ist es nicht schlicht genug gestaltet. Man muss sich erst etwas länger auf das Cover konzentrieren um einen Überblick zu ...

Das Cover das Buches hat mich nicht wirklich überzeugt . Meiner Meinung nach, ist es nicht schlicht genug gestaltet. Man muss sich erst etwas länger auf das Cover konzentrieren um einen Überblick zu bekommen. Außerdem finde ich den Titel nicht optimal gewählt, das die Vermischung von zwei Sprachen verwirrend ist. Besser wäre es gewesen, bei einer Sprache zu bleiben und den Titel dadurch einfacher zu gestalten.
Die Handlung dagegen fand ich äußerst interessant und ich habe mich direkt gefragt, wie es zwischen den beiden Hauptcharakteten weiter geht. Wird einer der beiden sein Leben/ Beruf aufgeben um dafür seine Liebe zu finden.
Mich interessiert auch sehr, wie es zu der Liebe zwischen den beiden kommt, da sie sich offensichtlich oft auch streiten und nicht gut miteinander zurecht kommen.

Veröffentlicht am 19.09.2020

Erica ist 29 Jahre alt und lebt nur für ihren Beruf als Chirurgin. Kurz vor Weihnachten bekommt sie vom Vorstand ihres Krankenhauses einen zweiwöchigen Zwangsurlaub verordnet. Da sie weder viele Freunde ...

Erica ist 29 Jahre alt und lebt nur für ihren Beruf als Chirurgin. Kurz vor Weihnachten bekommt sie vom Vorstand ihres Krankenhauses einen zweiwöchigen Zwangsurlaub verordnet. Da sie weder viele Freunde noch ein Hobby hat, schreibt sie ihre alte Schulfreundin an, ob sie für zwei Wochen zu Besuch kommen darf. Ihr Wiedersehen ist sehr unterkühlt, da sie sich zehn Jahre nicht gesehen haben und nur sporadisch Kontakt miteinander hatten. Sie ist sehr überrascht, als sie den Bruder ihrer Freundin wiedersieht. Er hat sich von einem mageren Jungen in einen attraktiven, muskulösen Mann entwickelt.
Die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen. Sie ist kurzweilig und angenehm zu lesen, der Schreibstil ist wunderschön. Die einzelen Charaktere, aber auch die Rettungsaktion des Mädchens wurden sehr detailliert beschrieben. So konnte ich mir alles richtig gut vorstellen und hatte von allem ein Bild im Kopf. Ich bin sehr gespannt darauf, wie es mit Erica und Reed weitergeht. Ich kann mir vorstellen, dass zwischen beiden noch öfter die Fetzen fliegen werden, denn Erica bringt Reed mit ihrer Art richtig zur Weißglut.

Veröffentlicht am 18.09.2020

Mir hat der Einstieg in die Geschichte gut gefallen. Vor allem Reed finde ich sehr sympathisch und „down to earth“, während Erika ja nicht so mein Fall ist. Aber genau deshalb möchte ich gerne mitlesen, ...

Mir hat der Einstieg in die Geschichte gut gefallen. Vor allem Reed finde ich sehr sympathisch und „down to earth“, während Erika ja nicht so mein Fall ist. Aber genau deshalb möchte ich gerne mitlesen, da ich mir vorstellen kann, dass sie eine große Wandlung durchmachen wird. Den ersten Schritt hat sie dazu bereits gemacht indem sie (wohl oder übel) es geschafft hat ihre Jugendfreundin zu kontaktieren. Mal sehen, was so alles den Ausschlag gibt, dass sie überlegt in wild River bleibt. Übrigens finde ich das deutsche Cover wesentlich besser als das der Originalausgabe. Das Cover. Hier spiegelt für mich die wilde und gefährliche Seite Alaskas wider. Und die Rettungsaktion passtda ja genau dazu.

Veröffentlicht am 18.09.2020

Mir hat die Leseprobe sehr gut gefallen! Ich war sofort in der Geschichte und gefesselt.
Ich habe die COLORADO-ICE-Serie absolut geliebt und bin deswegen sehr gespannt auf sie neue Reihe der Autorin. ...

Mir hat die Leseprobe sehr gut gefallen! Ich war sofort in der Geschichte und gefesselt.
Ich habe die COLORADO-ICE-Serie absolut geliebt und bin deswegen sehr gespannt auf sie neue Reihe der Autorin.
Ich bin mir sicher, dass es wieder sehr gefühlvoll sein wird, aber dass auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird.
Das Cover gefällt mir gut, ich finde es echt schön. Dennoch ist es meiner Meinung nach kein sofortiger Blickfang.
Die Autorin hat einen wunderschönen Schreibstil, der sofort fesselt. Von der ersten Seite an wollte ich nicht mehr aufhören zu lesen.
Die Charaktere gefallen mir auch sehr gut! Besonders Reed hat es mir jetzt schon angetan. Wie er das Mädchen gerettet hat und wie er mit ihr umgegangen ist, war soo süß! ♡
Erika mag ich auch, aber sie ist zu sehr auf ihre Arbeit konzentriert und vergisst dabei zu leben. Schade, dass sie sich nicht an Reed erinnert... oder vielleicht hat sie nur so getan? Ich bin auf jeden Fall gespannt auf ihre gemeinsame Vergangenheit. Da scheint mehr passiert zu sein als diese eine Nacht im Wald.
Und vor allem bin ich gespannt auf ihre gemeinsame Zukunft! Dass die zwei aneinander geraten werden steht fest. Aber dass es auch ordentlich zwischen den beiden Funken wird, bin ich mir sicher.
Ich erwarte von der Geschichte, dass sie mit viel Gefühl und Humor überzeugt. Und ich hoffe dass Erika endlich wieder anfängt zu leben und nicht nur an ihren Beruf denkt.