Schnell eBook Leserunde zu "Alaska Love - Weihnachten in Wild River" von Jennifer Snow

Warmherzig, romantisch und supersexy
Cover-Bild Alaska Love - Weihnachten in Wild River
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Jennifer Snow (Autor)

Alaska Love - Weihnachten in Wild River

Hans Link (Übersetzer)

Liebe ist das schönste Weihnachtsgeschenk!

Das Letzte, was Erica Sheraton gebrauchen kann, sind freie Tage. Als Ärztin im Alaska General Hospital in Anchorage bleibt ihr kaum Zeit zu schlafen - geschweige denn, sich über ihr verkorkstes Liebesleben Gedanken zu machen. Doch ausgerechnet über Weihnachten wird sie in den Zwangsurlaub geschickt. Bei ihrer besten Freundin, die in dem kleinen Städtchen Wild River ein Outdoor-Unternehmen führt, will sie die Tage mit Skifahren und Schneetouren verbringen. Statt auf der Piste findet sie sich jedoch bald als Teil des Search-and-Rescue-Teams wieder, das dringend auf eine Medizinerin angewiesen ist. Bei den Einsätzen gerät sie immer wieder mit Reed Reynolds aneinander, der das Team führt - und der ihr Herz bei jeder Begegnung schneller schlagen lässt. Doch wie soll es eine Zukunft für den rauen Bergretter aus Wild River und die erfolgreiche Ärztin aus der großen Stadt geben?

"Eine gelunge Mischung aus heißer Liebesgeschichte, atemberaubenden Rettungsmissionen und spritzigen Dialogen. Perfekt für Fans von Small-Town-Romances!" PUBLISHERS WEEKLY

Auftakt der romantischen und sexy Serie um die Bergretter von Wild River von Bestseller-Autorin Jennifer Snow

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.08.2020 - 20.09.2020
  2. Lesen 28.09.2020 - 04.10.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 05.10.2020 - 18.10.2020
  1. Ganzes Buch, KW 40 bis 04.10.2020

Auftaktband der Wild-River-Serie

Bewerbt euch jetzt für die eBook Leserunde zu "Alaska Love - Weihnachten in Wild River" von Jennifer Snow und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Dieser Roman wird innerhalb einer Woche gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.09.2020

Das Cover gefällt mir gut und passt wunderbar zum Inhalt.
Der Schreibstil hat mich direkt angesprochen. Die Geschichte ist locker und flüssig geschrieben und ich war direkt enttäuscht, dass nach die Leseprobe ...

Das Cover gefällt mir gut und passt wunderbar zum Inhalt.
Der Schreibstil hat mich direkt angesprochen. Die Geschichte ist locker und flüssig geschrieben und ich war direkt enttäuscht, dass nach die Leseprobe nach drei Kapiteln schon zu Ende war.
Was Erica betrifft bin ich noch etwas zwiegespalten, aber außer ihrer Arbeit scheint sie nicht viel Privatleben zu haben. Sie ist sehr zielstrebig und erfolgsorientiert und der Zwangsurlaub passt so gar nicht in ihre Lebensplanung.
Reed mochte ich von Anfang an sehr gerne und ich habe mich mit ihm gefreut, dass er Rebecca gefunden hat. Er hat das Herz auf dem rechten Fleck und ist sehr sympathisch.
Ich bin zum einen echt gespannt, wie sich die Beziehung von Erica unc Cassie weiterentwickelt, denn nach 10 Jahren quasi Funkstille knüpft man nich so leicht an die Vergangenheit an. Zum anderen finde es sehr interessant, was Reed und Erica wird. Augenscheinlich passen sie ja nicht soo gut zusammen - zumindest nach der ersten Begegnung in der Bar.
Insgesamt freue ich mich auf eine Liebesgeschichte und auf die Einsätze der Bergrettung, die sicher spannend sind. Für mich scheint dieses Buch eine gelungene Mischung von Action und Lovestory zu sein. Jedenfalls nach der Leseprobe.
Ich würde mich freuen, wenn ich mitlesen dürfte.

Veröffentlicht am 20.09.2020

Die Covergestaltung finde ich sehr schön, ich mag die Farbe blau sehr gern und die ist gut vertreten. Abgesehen davon finde ich eine Landschaft, so wie ich mir Alaska vorstelle, und der Mann auf dem Cover ...

Die Covergestaltung finde ich sehr schön, ich mag die Farbe blau sehr gern und die ist gut vertreten. Abgesehen davon finde ich eine Landschaft, so wie ich mir Alaska vorstelle, und der Mann auf dem Cover deutet auf eine Liebesgeschichte hin. Von mir also eine positive Bewertung dafür.
Ich habe schon mehrere Bücher von der Autorin gelesen und mag ihren Stil, daher hatte ich das neue Buch bereits im Auge und freue mich, wenn ich es in der LR lesen dürfte.
Erica ist ein totaler Workaholic, der kaum etwas anderes kennt als Arbeit. Nun zum Zwangsurlaub verdonnert, tippe ich darauf dass sie in ihrem Heimatort genauso weitermachen will wie in ihrem regulären Job. Freunde von früher sind Mangelware, denn den Kontakt hat sie nicht direkt gut gepflegt, also ist der Start etwas holprig. Ich wünsche ihr, dass sich das schnell ändert. Reed ist ein engagierter Mann, der Erica schon von früher kennt. Ich bin sicher, es wird ordentlich krachen zwischen den beiden. Ein anderes Ende als ein Happy End kann ich mir für dieses Buch eigentlich nicht vorstellen.

Veröffentlicht am 20.09.2020

Eigentlich finde ich es noch ein bisschen früh für einen Roman, der im Winter und an Weihnachten spielt, aber mit einer heißen Schokolade und Spekulatius kommt man bestimmt schnell in die richtige Stimmung. ...

Eigentlich finde ich es noch ein bisschen früh für einen Roman, der im Winter und an Weihnachten spielt, aber mit einer heißen Schokolade und Spekulatius kommt man bestimmt schnell in die richtige Stimmung. Ich finde das Buch auf jeden Fall super interessant und würde mich freuen, bei der Leserunde dabei sein zu dürfen.

Veröffentlicht am 20.09.2020

Mir gefällt das Cover sehr gut. Es ist schön gestaltet. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, weil man sich gut in die Figuren hineinversetzen kann. Reed scheint ein sehr lieber Mensch zusein und ...

Mir gefällt das Cover sehr gut. Es ist schön gestaltet. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, weil man sich gut in die Figuren hineinversetzen kann. Reed scheint ein sehr lieber Mensch zusein und man schließt ihn direkt in sein Herz. Erika scheint auf dem ersten Blick nicht so symphatisch. Aber ich denke, dass wenn man sie besser kennenlernt sie ein ganz anderer Mensch ist. Ich erwarte, dass sich Reed und Erika ineinader verlieben, aber beide mit Problemen kämpfen müssen. Ich hoffe, dass Erika am Schluss nicht nur noch Arbeit im Kopf hat

Veröffentlicht am 20.09.2020

Ich finde die Story sehr spannend. Zu Beginn der Leseprobe musste ich mich erstmal daran gewöhnen, dass die Geschichte von einem Erzähler erzählt wird und nicht aus der Sicht eines Protagonisten. Daran ...

Ich finde die Story sehr spannend. Zu Beginn der Leseprobe musste ich mich erstmal daran gewöhnen, dass die Geschichte von einem Erzähler erzählt wird und nicht aus der Sicht eines Protagonisten. Daran konnte ich mich jedoch schnell gewöhnen. Reed hat mich in dem Moment umgehauen, als er auf eine freche und lustige Art versucht hat, Erika zu ärgern. Auch seine Schwester ist eine angenehme Person. Bei Erika bin ich gespannt, wie sie sich entwickelt im Verlauf der Geschichte und ob die Freundschaft zwischen den ehemals besten Freundinnen wieder auflebt. Zudem versetzt einen das Buch in eine winterliche Stimmung. Ich bin gespannt, wie der Autor die Kombination aus Liebesstory und Action (Rettungseinsätzen) meistert.
Das Cover finde ich ganz ok, obwohl ich persönlich lieber auf schlichte Cover stehe. Es passt aber mit den Bergen wunderbar zum Thema.