Leserunde zu "Feeling Close to You" von Bianca Iosivoni

Die "Was auch immer geschieht"-Reihe geht weiter ...
Cover-Bild Feeling Close to You
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Bianca Iosivoni (Autor)

Feeling Close to You

Was, wenn das Game Over gerade erst der Anfang ist?

Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden - und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen ...

"Herzklopfen von der ersten bis zur letzten Seite - FEELING CLOSE TO YOU ist schon jetzt eines meiner Jahreshighlights!" ANABELLE STEHL

Die WAS-AUCH-IMMER-GESCHIEHT-Reihe von Bianca Iosivoni:

1. Finding Back to Us

2. Feeling Close to You

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 27.01.2020 - 16.02.2020
  2. Lesen 24.02.2020 - 15.03.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 16.03.2020 - 29.03.2020
  1. Abschnitt 1, KW 9, Seite 1 bis 149, inkl. Level 6 bis 01.03.2020
  2. Abschnitt 2, KW 10, Seite 150 bis 305, inkl. Level 15 bis 08.03.2020
  3. Abschnitt 3, KW 11, Seite 306 bis Ende bis 15.03.2020

Band 1 "Finding Back to Us" ist bereits 2016 unter dem Titel "Was auch immer geschieht" als Taschenbuch bei LYX erschienen.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Feeling Close to You" und sichert euch die Chance auf eines von 40 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 16.02.2020


“Manche Leute sammelten täglich gute Taten oder Bonuspunkte für ihre Collegebewerbungen, ich sammelte Gerüchte und neue Feinde. Man konnte nicht jedermanns Liebling sein.”

Bianca Iosivoni ist eine meiner ...


“Manche Leute sammelten täglich gute Taten oder Bonuspunkte für ihre Collegebewerbungen, ich sammelte Gerüchte und neue Feinde. Man konnte nicht jedermanns Liebling sein.”

Bianca Iosivoni ist eine meiner deutschen Autoren. Vor allem die Bücher rund um Haylee und Chase habe ich über alles geliebt und zählen zu meinen New Adult Highlights, da sie mich einfach so berührt haben. Als ich erfahren habe, dass im Februar zwei neue Bücher von ihr erscheinen war ich umso glücklicher. Wieder einmal bin ich total gespannt, welche Geschichten und interessante Protagonisten mich dieses Mal erwarten.
Als ich nun gesehen habe, dass man hier an einer Leserunde dazu teilnehmen kann, stieg meine Freunde noch umso mehr. Wie gern ich nämlich daran teilnehmen würde!

-INHALT BZW KLAPPENTEXT
Teagan möchte einfach nur ihre Heimatstadt hinter such lassen. Sie streamt und spielt gern Videospiele und über das Internet chattet sie mit dem berühmten YT-Star Parker - bis es zu knistern beginnt.

-ERSTER EINDRUCK DES COVERS UND DES TITELS:
Das Cover ist auf dem ersten Blick für mich sehr ansprechend. Dieser weiß-blaue Marmor passt sehr gut zu dem ersten Teil und einfach so eine typische, aber total schöne, Umschlaggestaltung aus dem Lyx Verlag. Vor allem die Schriftart und Farbe des Titels mag ich ganz gern. Auch die goldene Farbe hamoniert perfekt mit den goldenen Akzenten im Marmor. Ob es einen Zusammenhang zwischen der Handlung und der Farbwahl gibt, kann ich nach der Leseprobe noch nicht genau sagen, doch vielleicht klärt sich dies im Laufe der Handlung.
“Feeling close to you” ist eigentlich schon ein sehr aussagekräftiger Titel für einen Liebesroman, der ja bereits schon aussagt, dass sich Protagonisten vermutlich zueinander hingezogen fühlen. An sich ein gut gewählter Titel, der jedoch nicht aus der Menge heraussticht.

-SCHREIBSTIL VON BIANCA IOSIVONI
Da dieses Buch nicht das erste ist, welches ich von der Autorin lese, bin ich nicht überrascht von diesem unglaublich tollen und sympathischen Schreibstil. Ich bin eher sehr glücklich darüber, dass es ihr wieder einmal gelungen ist den Leser gleich ab der ersten Seite in ihren Bann zuziehen. Da ich ein großer Fan von Bianca bin, fühlt sich dieses neue Buch schon fast wie heimkommen an. Die gut 50 Seiten der Leseprobe waren leider wieder viel zu schnell vorbei, da ich wirklich durch die Seiten geflogen bin.

-EINDRUCK DER CHARAKTERE BZW DER LESEPROBE
Es beginnt mit dem ersten Kapitel, das aus der Sicht von Teagan geschrieben ist. Teagan war mir wirklich vom ersten Satz an total sympathisch! Genau solch eine Protagonistin wünsche ich mir einfach. Sie ist nicht dieses typische schüchterne Mädchen, sondern sie hat Temperament, Biss, Humor und einfach eine total realistische und coole Sicht auf die Welt. Sie liebt es zu zocken, arbeitet in einem Café, wohnt mit ihrem Dad in einem riesigen Anwesen - doch ihre Mutter bleibt vorerst ein Geheimnis. Doch vor allem ist auffällig, dass Spiele und Streamen voll ihr Welt ist. Bereits beim lesen spürt man ihre Leidenschaft. Es macht den Eindruck, dass sie im Netz mehr Freunde hat, als in ihrem wirklichen Leben.
Dies ist ein Punkt, der einfach so gut in unsere heutige Welt passt.

Weiter geht es mit Kapitel zwei, aus der Sicht von Parker. Im Klappentext erfährt man ja schon; das er ein ein YouTube-Star ist, doch ich finde es ziemlich interessant mal hinter die Fassade zu blicken. Man erfährt, dass sein Leben, und vor allem seine WG, ein totales Chaos ist. Dies macht auf mich einen sehr sympathischen Eindruck, sodass ich selbst gern mal einen Blick in die WG werden würde. Wie bei Teagan ist das Internet mit all den Streams und Videospielen eine große Leidenschaft von Parker, wodurch sie auch jetzt schon ganz gut zusammenpassen.

Leider bekommt man erst am Ende etwas mit, wie die beiden Kontakt zueinander haben, doch das wird ja sicher im Laufe der Handlung noch genug vorrkommen. :D

Es ist klar, dass man die Protagonisten auf diesen wenigen Seiten noch nicht sehr gut kennenlernen kann, doch mir ist klar, dass diese Geschichte besonders ist. Bisher ist mir noch kein Buch über den Weg “gelaufen”, was sich so intensiv um Videospiele dreht, was wahrscheinlich auch nicht jedermanns Geschmack ist. Anfangs hat mich das Prinzip sehr an Cinder&Ella erinnert und nun bin ich gespannt, ob es sich womöglich auch in die gleiche Richtung entwickelt.
Ich selbst bin nicht so stark mit Videospielen etc. verbunden, doch trotzdem interessiert es mich, da es einfach eine ziemlich coole Idee von Bianca ist, die mal frischen Wind ist dieses Genre bringt. Wer weiß, vielleicht kann mich dieses Buch sogar für Videospiele usw. begeistern. :)

-ERWARTUNGEN AN DIE GESCHICHTE
Natürlich erhoffe ich mir eine sehr gefühlvolle und tiefgründige Liebesgeschichte wie man es von der tollen Bianca Iosivoni gewohnt ist. Ganz besonders freuen würde ich mich, wenn Bianca es wieder einmal geschafft hat ein Buch zu schreiben, welches sich aus der Menge hebt und nicht zum bloßen Klischee wird.
Ich hoffe, dass man mehr über die Vergangen und Hintergründe der beiden Protagonisten erfährt und wie sich das Verhältnis der beiden verändert und entwickelt. Und vor allem wie sie auf irgendwann aufeinander treffen. Ich hoffe ihre gemeinsame Leidenschaft schweißt die beiden richtig zusammen, sodass eine ganz besondere Liebesgeschichte wird.

Ich bin gespannt auf die Geschichte und was man noch mit diesen tollen und total interessanten Charakteren erleben darf.

Wie man womöglich bei meinem Leseproben-Eindruck hier erkennt, konnte mich diese Geschichte bereits sehr begeistern und ich diese mit Leidenschaft lesen und rezensieren würde. Außerdem bin ich mir sehr sicher, dass mich auch dieses Buch von Bianca Iosivoni nicht enttäuschen wird.
Umso mehr würde ich mich freuen, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen und würde mich sehr geehrt fühlen schon vor Erscheinung das Buch lesen und darüber diskutieren zu dürfen. :-)

Veröffentlicht am 16.02.2020

Das Cover von "Feeling Close to You" gefällt mir unheimlich gut und es passt dazu noch perfekt zu seinem Vorgänger "Finding Back to Us", den ich auch gelesen habe! Auch hat es mich irgendwie an die Cover ...

Das Cover von "Feeling Close to You" gefällt mir unheimlich gut und es passt dazu noch perfekt zu seinem Vorgänger "Finding Back to Us", den ich auch gelesen habe! Auch hat es mich irgendwie an die Cover von "Falling Fast" und "Flying High" erinnert - zwei meiner absoluten Favoriten. Die vier nebeneinder in meinem Regal zu sehen, wäre fantastisch!

Wie jedes Mal hat mich Bianca Iosivonis Schreibstil von der ersten Seite an gefesselt. Ich konnte mich sofort in die Geschichte vertiefen und war sehr entäuscht, als ich nach der 44. Seite wieder auftauchen musste.

Die Charaktere sind mir beide sehr sympathisch. Teagan finde ich richtig cool. Ich mag es, dass sie sich von niemandem was sagen lässt und ein Faible für gefärbte Haare und Computerspiele hat.
Und auch Parker habe ich in mein Herz geschlossen. Ich musste wirklich lauthsals lachen, als er sich wegen des Verlierens eines Games so aufgeregt hat - das hat mich nämlich total an meinen Bruder erinnert.

Im Verlauf der Geschichte möchte ich erfahren, wie Teagan und Parker zum ersten Mal persönlich aufeinander treffen. Außerdem erwarte ich viele Szenen, bei denen ich lachen muss, etwas Dramatik, Spannung und - natürlich! - eine große Portion Romantik!

Veröffentlicht am 16.02.2020

Ich habe mich in das Cover verliebt und es würde perfekt in mein Bücherregal passen ;)
Zum Schreibstil kann ich noch nicht viel sagen, aber in der Leserunde bin ich über keine Worte gestolpert, weswegen ...

Ich habe mich in das Cover verliebt und es würde perfekt in mein Bücherregal passen ;)
Zum Schreibstil kann ich noch nicht viel sagen, aber in der Leserunde bin ich über keine Worte gestolpert, weswegen ich mit einem leichten Schreibstil rechne.
Ich habe jetzt noch nicht viel Infos über die Charaktere, aber ich glaube, ich könnte mich in die eine oder andere Person verlieben ;)
Für mich war die Leseprobe viel zu kurz! Ich wünsche mir einfach eine wunderschöne Geschichte und dass mich die Leseprobe nicht enttäuscht hat...

Veröffentlicht am 16.02.2020

Das Cover des Buches trifft schon mal genau meinen Geschmack. Das Zusammenspiel der Farben und die daraus entstehende Marmorierung gefallen mir unheimlich gut. Ein absoluter Hingucker sind aber die goldenen ...

Das Cover des Buches trifft schon mal genau meinen Geschmack. Das Zusammenspiel der Farben und die daraus entstehende Marmorierung gefallen mir unheimlich gut. Ein absoluter Hingucker sind aber die goldenen Akzente, die das Cover wirklich interessant und ansprechend gestalten.

Auch in Biancas Schreibstil bin ich nach wie vor verliebt. Sie schreibt unglaublich flüssig, locker, aber vor allem fesselnd, sodass mir die Leseprobe gar nicht ausgereicht hat und ich sofort das Verlangen hatte weiterzulesen. Zudem baut Bianca wie auch in ihren vorherigen Werken viele humorvolle Szenen mit ein, die unheimlich erfrischend sind und mich sofort in ihren Bann ziehen konnten. Die Seiten der Leseprobe sind nur so dahin geflogen und ich freue mich schon sehr darauf in "Feeling Close to you" weiterzulesen.

Die Protagonistin Teagan zeigt erstmal nicht viel von sich, sondern scheint ziemlich verschlossen und in sich gekehrt. Sie hatte es in ihrem Leben nicht immer einfach und geht deshalb in der Welt der Videospiele so richtig auf. Es ist so etwas wie ihr Rückzugsort, in dem sie alle Sorgen um sich herum vergessen kann. Ich bin gespannt wie sie sich entwickelt und ob sie sich dem Leser gegenüber bald etwas mehr öffnet und uns hinter ihre Fassade blicken lässt.

Auch Parker ist ein wirklich spannender Protagonist. Trotz seiner anfangs ziemlich kühl erscheinenden Art, entpuppt er sich als unheimlich humor- und liebevoll, sodass ich ihn direkt ins Herz geschlossen habe. Er hat genau wie Teagan eine Vorliebe für das Gaming und macht das anscheinend auch ziemlich professionell.

Ich bin unglaublich neugierig wie sich die Beziehung zwischen Parker und Teagan entwickelt, denn ihre Charaktereigenschaften könnten unterschiedlicher nicht sein. Ich erwarte eine humorvolle, aber auch tiefgründige Liebesgeschichte, mit ihren Höhen und Tiefen und würde mich freuen, hier in der Leserunde, Teagan und Parkers Geschichte mitverfolgen zu dürfen.

Veröffentlicht am 16.02.2020

Das Cover ist einfach sehr schön und Ansprechend. Die Playlist am Anfang spricht mich auch sehr an und es sind endlich mal Lieder die ich auch kenne, das vermisse ich oft!

Ich habe schon sehr viele new ...

Das Cover ist einfach sehr schön und Ansprechend. Die Playlist am Anfang spricht mich auch sehr an und es sind endlich mal Lieder die ich auch kenne, das vermisse ich oft!

Ich habe schon sehr viele new adult Bücher gelesen, aber bisher noch keins in dem es um Gamer geht, das finde ich sehr interessant. Teagan war mir von Anfang an sympathisch. Ihr Style mit den bunten Haaren und ihr Ergeiz das Geld fürs Collage selbst zu verdienen. Super! Von Parker bekommt man ja noch nicht so viel mit. Hier kann ich kaum erwarten mehr über den Charakter herauszufinden.
Die beiden ergänzen sich bisher hervorragend. Er könnte ihr mit Followern helfen, so das sie nicht nur das Geld fürs Collage schneller zusammen bekommt, sondern evtl. auch auf die Cons gehen kann, die sie gerne besuchen möchte.
Ich bin sehr neugierig wie es bei Teagan und Parker weiter geht, ob sie in Kontakt bleiben und wann sie sich zum ersten Mal treffen.