Leserunde zu "Hate Notes" von Penelope Ward und Vi Keeland

Sexy, schlagfertig und humorvoll
Cover-Bild Hate Notes
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Vi Keeland (Autor), Penelope Ward (Autor)

Hate Notes

Antje Görnig (Übersetzer)

Ein CEO zum Verlieben! Doch er hat ein dunkles Geheimnis ...

Reed Eastwood ist arrogant, zynisch und fordernd. Niemand weiß das besser als seine Assistentin Charlotte Darling. Und doch ist sie sich sicher, dass er auch eine andere Seite hat, denn der romantische Liebesbrief, den sie zufällig gefunden hat, stammt von ihm. Deshalb versucht sie jeden Tag, seine Fassade zum Einsturz zu bringen. Doch Reed hat ein Geheimnis, das eine Liebe zwischen ihnen unmöglich macht. Und so tut er alles, um Charlotte auf Abstand zu halten - und scheitert dabei kläglich ...

"HATE NOTES macht Spaß, ist prickelnd und doch romantisch und soo emotional!" HARLEQUIN JUNKIE

Der neue Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward

Countdown

4 Tage

Bewerben bis 12.07.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 159

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 22.06.2020 - 12.07.2020
    Bewerben
  2. Lesen 17.08.2020 - 30.08.2020
  3. Rezensieren 31.08.2020 - 13.09.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Hate Notes" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 06.07.2020

Das Cover ist in Ordnung aber nicht eines das mich im Laden anzieht.
Der Schreibstil ist super, dynamisch und mit einer gewissen Leichtigkeit. Er fesselt und macht Spaß zu lesen.
Charlotte ist ein sympathischer ...

Das Cover ist in Ordnung aber nicht eines das mich im Laden anzieht.
Der Schreibstil ist super, dynamisch und mit einer gewissen Leichtigkeit. Er fesselt und macht Spaß zu lesen.
Charlotte ist ein sympathischer Durchschnittstyp mit dem man mitfiebert. Reed ist der typische arrogante Geschäftsmann mit dem Gewissen etwas.
Ich möchte unbedingt wissen wie Charlotte ihr tief überwindet und welche Rolle Iris dabei spielt. Welche Chancen ihr neuer Job ihr liefert. Und welche Rolle Reed spielt.

Veröffentlicht am 06.07.2020

Das Cover ist schlicht und gleichzeitig ausdrucksstark gestaltet worden, was mir sehr gut gefällt. Man bekommt eine Ahnung, mit was für einem Charakter man konfrontiert wird und anhand der Leseprobe kann ...

Das Cover ist schlicht und gleichzeitig ausdrucksstark gestaltet worden, was mir sehr gut gefällt. Man bekommt eine Ahnung, mit was für einem Charakter man konfrontiert wird und anhand der Leseprobe kann ich sagen, dass es auf Reed definitiv zutrifft. Seine arrogante Art ist gleichermaßen anziehend wie nervend, was Charlotte wohl genauso empfindet. Sie wiederum gefällt mir vom Charakter sehr gut, denn sie weiß genau, dass auch sie etwas Glück im Leben verdient hat und will gewissermaßen darum kämpfen. Iris war mir ebenfalls von Anfang an sympathisch und mein Gefühl sagt mir, dass sie Reed und Charlotte indirekt zueinander führen wird, worauf ich sehr gespannt bin. Ich denke Reed wird über ihre Worte nachdenken und sie zufällig an ihrem neuen Arbeitsplatz entdecken, womit ihre Geschichte seinen Lauf nehmen wird. Und hoffentlich zusammen in diesem atemberaubenden Heim!

Veröffentlicht am 06.07.2020

Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich mag den zwanglosen flüssigen Schreibstil und würde gerne die Geschichte lesen!

Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich mag den zwanglosen flüssigen Schreibstil und würde gerne die Geschichte lesen!

Veröffentlicht am 05.07.2020

Die Geschichte spricht mich auf Anhieb an. Durch den spannenden Anfang möchte ich gerne weiterlesen Der Schreibstil ist flüssig, und man taucht sofort in die Geschichte ein. Das Cover ist ähnlich vieler ...

Die Geschichte spricht mich auf Anhieb an. Durch den spannenden Anfang möchte ich gerne weiterlesen Der Schreibstil ist flüssig, und man taucht sofort in die Geschichte ein. Das Cover ist ähnlich vieler Cover der Young Adult serien und sticht leider nicht hervor

Veröffentlicht am 05.07.2020

Das Cover finde ehrlich gesagt nicht so richtig gelungen, weil es einfach nicht aus der Masse der Young Adult Bücher heraussticht und ich es in der Buchhandlung vermutlich auch eher übersehen hätte, wäre ...

Das Cover finde ehrlich gesagt nicht so richtig gelungen, weil es einfach nicht aus der Masse der Young Adult Bücher heraussticht und ich es in der Buchhandlung vermutlich auch eher übersehen hätte, wäre es nicht von Vi Keeland und Penelope Ward. Allerdings kommt das Covermodel meiner Vorstellung von Reed schon sehr nahe, sodass zumindest dieses perfekt gewählt ist.

Die Story ist besonders durch Charlottes 'Zusammenbruch' nicht gerade innovativ, ich habe in letzter Zeit einfach viel zu viele Bücher des Genres gelesen, die mit dem schlimmsten Tag im Leben der Protagonistin startet, der sich dann als Glücksfall erweist, allerdings ist dieses Buch schon durch den unglaublichen Schreibstil der Autorinnen anders. Ich liebe den Humor und die Leichtigkeit der Bücher, die immer wieder dafür sorgen, dass man nur so durch die Geschichte fliegt. Dadurch wirkt das Buch dann doch auf seine Art und Weise sehr anders als die restlichen und hebt sich deutlich von diesen ab. Außerdem ist mir Charlotte direkt ab den ersten Seiten sympathisch, ich mag, dass sie durchaus in die Offensive geht und sich einfach so ein Brautkleid kauft, um ihr altes loswerden zu können und ich mag, dass sie trotz ihrer Erlebnisse den Glauben an die Liebe nicht verloren hat. Bei Reed bin ich mir da noch nicht ganz sicher, er wirkt erst einmal hart und sehr kalt, ich bin mir aber ziemlich sicher, dass man auch noch eine andere Seiten von ihm kennenlernen kann und freue mich da schon richtig drauf.