Leserunde zu Rebel Heart von Vi Keeland

Abschlussband des RUSH-Duetts
Cover-Bild Rebel Heart
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Vi Keeland (Autor), Penelope Ward (Autor)

Rebel Heart

Antje Görnig (Übersetzer)

Rush und Gia haben sich gefunden. Sie lieben sich trotz aller Widerstände und sind glücklich wie nie zuvor. Doch eine falsche Entscheidung in Gias Vergangenheit zerstört alles. Rush ist tief verletzt und zieht sich zurück. Und während die junge Frau mit den Konsequenzen ihres Fehlers klarkommen muss, kann sie die Liebe ihres Lebens nicht vergessen. Gia riskiert alles, um Rushs Vertrauen zurückzugewinnen und sein Herz aufs Neue zu erobern.


»Ich habe mich sofort in die Charaktere verliebt. Die Geschichte ist einfach brillant!« The Smut-Brarians

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.03.2020 - 29.03.2020
  2. Lesen 13.04.2020 - 03.05.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 04.05.2020 - 17.05.2020
  1. Abschnitt 1, KW 16, Seite 1 bis 103, inkl. Kapitel 9 bis 19.04.2020
  2. Abschnitt 2, KW 17, Seite 104 bis 201, inkl. Kapitel 19 bis 26.04.2020
  3. Abschnitt 3, KW 18, Seite 202 bis Ende bis 03.05.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Rebel Heart" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.03.2020

Über das Cover und den Schreibstil kann ich mich gar nicht beschweren. Nachdem ich einige Bücher von den beiden Autoren gelesen habe, hab ich mich in ihr Schreibstil verliebt und kann mittlerweile nur ...

Über das Cover und den Schreibstil kann ich mich gar nicht beschweren. Nachdem ich einige Bücher von den beiden Autoren gelesen habe, hab ich mich in ihr Schreibstil verliebt und kann mittlerweile nur noch davon schwärmen. Das Cover und die Farben sind sehr viel versprechend und deswegen möchte ich es mir nicht entgehen lassen.
Die Charaktere kenne ich bereits vom ersten Teil und ich liebe sie. Rush, der in seiner Vergangenheit so viel erlebt hat, aber dennoch zu jedem loyal bleibt und weiß was er von der Welt will. Auch Gia, die viel erleben musste und ohne ihre Mutter aufgewachsen, ist eine starke Frau, die bewundert werden kann.
Ich hoffe, dass die die Geschichte der beiden nicht zu Klischee wird. Ich mochte die beiden in Rebel Soul sehr und möchte nicht, dass sie sich verändern. Außerdem hoffe ich, dass Gia Rush bald die Wahrheit sagt und sie dann alles gemeinsam durchstehen.

Veröffentlicht am 29.03.2020

Das Cover gefällt mir, wie bei Band 1 schon unglaublich gut, da es ein echter Hingucker ist und mir von der Farbe her sogar noch einen Tick besser gefällt, da es echt besonders ist. Die beiden Teile würden ...

Das Cover gefällt mir, wie bei Band 1 schon unglaublich gut, da es ein echter Hingucker ist und mir von der Farbe her sogar noch einen Tick besser gefällt, da es echt besonders ist. Die beiden Teile würden sich im Regal sehr gut nebeneinander machen.
Der Schreibstil der Autorinnen gefällt mir weiterhin ziemlich gut, da er sehr leicht und angenehm zu lesen ist und irgendwie den Charakter der Protagonisten wiederspiegelt.
Ich finde es sehr gut, dass der zweite Teil ohne Pause an den ersten anschließt, sodass man nicht das Gefühl bekommt etwas verpasst zu haben. Gia wirkt in diesem Buch bisher komplett anders, da sie die Tatsache, das Elliott der Vater ihres Kindes ist komplett aus der Bahn wirft und auch, dass sie Rush beichten muss, dass es sich um ihren One Night Stand um seinen Bruder handelt.
Rush ist genauso lieb und hingebungsvoll. wie er schon zum Ende des Buches von Teil 1 gewesen ist und ich liebe es, dass er sich so wundervoll geöffnet hat. Ich bin gespannt, was die Nachricht über seinen Bruder bei ihm auslösen wird.
Von der Handlung erwarte ich natürlich, dass ein paar Fragen geklärt werden, die in Teil 1 aufgekommen sind, allen voran natürlich, wie sich die Geschichte zwischen Gia und Elliot entwickelt und wie Rush darauf reagieren wird und auch, was mit Gias Baby passieren wird.
Ich hoffe von Herzen, dass Gia und Rush das gemeinsam durchstehen werden und sie ihr verdientes Happy End bekommen.

Veröffentlicht am 29.03.2020

AUTOREN
Als ich gesehen habe, dass von Vi Keeland eine neue Dilogie erscheint, habe ich mich wirklich riesig gefreut, da ich ihre Bücher alle sehr mag. Doch als ich gesehen habe, dass auch noch eine andere ...

AUTOREN
Als ich gesehen habe, dass von Vi Keeland eine neue Dilogie erscheint, habe ich mich wirklich riesig gefreut, da ich ihre Bücher alle sehr mag. Doch als ich gesehen habe, dass auch noch eine andere Autorin beteiligt ist, war ich erst ein wenig verschreckt. Ich kannte Penelope Ward noch nicht und hatte deshalb Angst, dass die Unterschiede der Beiden im Buch zu sehr auffallen. Doch auch die Angst wurde mir im Band eins genommen, da das gesamte Buch sehr flüssig und harmonierend geschrieben wurde. So ist mir auch gar nicht wirklich aufgefallen, welche Teile von welchen Autoren stammen.


INHALT
Die Geschichte von Gia und Rush geht endlich weiter. Gia ist mittlerweile schwanger, doch leider passierte eine unschöne Sache, sodass das Glück der beiden droht zu zerfallen... Im weiteren Verlauf des Buches gibt Gia alles, um Rushs Herz und Liebe zurückzuerobern.


COVER &TITEL
Bereits das Cover von „Rebel Soul“ fand ich richtig toll, aber ich muss sagen, dass mir „Rebel Heart“ sogar noch einen Ticken mehr gefällt, da ich diese Mischung aus Lila und Petrol sehr hübsch finde. Auch die Glitzereffekte machen noch mal sehr viel her und geben dem Buch noch etwas edles. Ich kann mir schon richtig vorstellen, wie schön diese beiden im Regal zusammen aussehen werden.
Der Titel „Rebel Soul“ passt ebenfalls sehr gut zu Band eins, sowie generell zu der Handlung und den Protagonisten des Buches. Außerdem wurde der Titel sehr gut auf dem Cover platziert, sodass er toll zur Geltung kommt.

SCHREIBSTIL DER AUTOREN
Wie bereits erwähnt, mag ich Vi Keeland sehr gern. Ihre Bücher sind immer sehr unterhaltsame Erotikromane, die perfekt zum Lesen für Zwischendurch geeignet sind. Der Schreibstil beider Autoren war im Band eins, sowie in der Leseprobe von „Rebel Heart“ sehr locker und flüssig, sodass man nicht ins Stocken gerät.
Vor allem die humorvollen Aussagen, die oft vorkommen, sind für mich ein großer Pluspunkt, da so die Unterhaltung noch mehr steigt.
Außerdem mag ich wieder sehr, dass die Geschichte aus der Sicht beider Protagonisten geschrieben wurde. Dadurch bekommt man als Leser einfach immer einen viel besseren Einblick in die Gefühle der Protagonisten.

PROTAGONISTEN UND EINDRUCK DER LESEPROBE
Gia mochte ich in „Rebel Soul“ schon richtig gern. Sie ist nicht dieses typische verschlossene Blümchen, dass sich nichts traut. Im Gegenteil: sie ist definitiv nicht auf den Mund gefallen und rockt einfach ihr Leben. Vor allem dass sie Bücher schreibt, mochte ich sehr gern an ihr.
Rush wirkt anfangs sehr verschlossen und unnahbar (dieser typische Roman Bad Boy also) doch im Verlauf der Geschichte lässt er einfach die Leserherzen schmelzen. Er schafft es ehrlich gesagt immer wieder dieses Männer Klischee vollends zu erfüllen. Doch genau das brauch man doch unbedingt in einem Erotikroman für Zwischendurch, oder nicht?!
Beide Protagonisten harmonieren meiner Meinung nach perfekt miteinander.
Auch in der Leseprobe von „Rebel Heart“ ist mir dies wieder aufgefallen. Gia ist schwanger und Rush gibt alles, um sie zu schützen oder um sie aufzuheitern. Auch wenn es nur eine hässliche Puppe oder Sex ist...
Leider war die Leseprobe ziemlich kurz, sodass man keinen großen Einblick bekommen konnte. Doch mir gefällt es, dass die Geschichte so nahezu nahtlos im Band zwei weitergeht. So ist man sofort wieder in der Geschichte drin und fiebert mit Gia mit.
Vor allem im ersten Kapitel, was aus Gias Sicht geschrieben ist, gab es ja schon wieder sehr viel Aufregung. Denn Gia stellt sich die eine Frage: Ist Rushs Bruder Elliot Harlan von ihrem One Night Stand? Und ist er somit der Vater ihres Kindes?
Gia ist total zerstreut, sodass sich Rush riesige Sorgen um sie macht.
Weiter geht es mit Kapitel zwei, was aus Rushs Sicht geschrieben wurde. Er macht sich natürlich riesige Sorgen um Gia und möchte sie aufmuntern. Natürlich mit einer total häuslichen Puppe aus einen Second Hand Laden und viel Sex. Typisch Rush...

ERWARTUNGEN
Natürlich erwarte ich von dem zweiten Teil, dass die Geschichte rund um Harlan und der Schwangerschaft aufgedeckt wird. Oder wie Gia Rush von ihrem Verdacht erzählt und wie er darauf reagiert.
Sicher werden in diesem Teil viele Fetzen fliegen, was die Liebe der beiden bedroht, doch natürlich hoffe ich, dass die beiden wieder zueinander finden, sich lieben und mit dem Baby zusammen glücklich werden.
Außerdem hoffe ich, dass mir „Rebel Heart“ genauso gut gefallen wird und mich mitreißen kann, wie es bereits „Rebel Soul“ getan hat.

Veröffentlicht am 29.03.2020

Die Geschichte spricht mich auf Anhieb an. Die lockere Art macht es interessant, so dass ich gerne weiter lesen möchte.Der Schreibstil ist flüssig, und man taucht sofort in die Geschichte ein

Die Geschichte spricht mich auf Anhieb an. Die lockere Art macht es interessant, so dass ich gerne weiter lesen möchte.Der Schreibstil ist flüssig, und man taucht sofort in die Geschichte ein

Veröffentlicht am 29.03.2020

Das Cover passt sehr gut zum ersten, den ich gerade lese. Daher muss ich zugeben, ich las die Leseprobe nicht ganz, denn jetzt habe ich mich dummerweise gespoilert.
Ich würde sehr gerne weiterlesen denn ...

Das Cover passt sehr gut zum ersten, den ich gerade lese. Daher muss ich zugeben, ich las die Leseprobe nicht ganz, denn jetzt habe ich mich dummerweise gespoilert.
Ich würde sehr gerne weiterlesen denn der erste Teil gefällt mir bisher sehr gut.