Leserunde zu "Richer Than Sin" von Meghan March

Gewaltig wie "Sinful King", dramatisch wie "Romeo und Julia"
Cover-Bild Richer than Sin
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Meghan March (Autor)

Richer than Sin

Anika Kluever (Übersetzer)

"Unsere Familienfehde ist der Stoff aus dem Legenden gemacht sind ..."

Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten - bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist ... denn das mit ihnen wird nie vorbei sein!

"Mit diesem Roman hat Meghan March die Messlatte für großartige Liebesromane ins Unerreichbare katapultiert!" T. M. FRAZIER

Auftaktband der verboten heißen RICHER-THAN-SIN-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.05.2020 - 24.05.2020
  2. Lesen 08.06.2020 - 28.06.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 29.06.2020 - 12.07.2020
  1. Abschnitt 1, KW 24, Seite 1 bis 100, inkl. Kapitel 11 bis 14.06.2020
  2. Abschnitt 2, KW 25, Seite 101 bis 198, inkl. Kapitel 28 bis 21.06.2020
  3. Abschnitt 3, KW 26, Seite 199 bis Ende bis 28.06.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Richer than Sin" sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 24.05.2020

Romeo und Julia is back :-)
Das nenne ich mal einen Einstieg , direkt dramatisch geht das ganze los , was mir richtig gut gefallen hat . Ich bin manchmal in Sorge , wenn man schon zu Beginn so einen Hammer ...

Romeo und Julia is back :-)
Das nenne ich mal einen Einstieg , direkt dramatisch geht das ganze los , was mir richtig gut gefallen hat . Ich bin manchmal in Sorge , wenn man schon zu Beginn so einen Hammer hin legt , in wie weit schafft man es den Leser erneut sprachlos zu machen ???? Man darf gespannt sein . Natürlich bin ich super gespannt warum diese Fehde zwischen den Familien liegt und vermute einfach mal dass es wie so oft um Geld geht . Der Schreibstil ist sehr schön zu lesen und macht Spaß. Das Cover finde ich auch sehr ansprechend.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut. Trotz seiner Schlichtheit strahlt es etwas mächtiges aus und das finde ich für dieses Buch sehr passend.
Der Prolog startet spannend, Lincoln möchte Whitneys Hochzeit verhindern, ...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Trotz seiner Schlichtheit strahlt es etwas mächtiges aus und das finde ich für dieses Buch sehr passend.
Der Prolog startet spannend, Lincoln möchte Whitneys Hochzeit verhindern, um so einen Schritt zu gehen muss man jemanden wirklich lieben. Für Whitney war das ganze sicherlich ein Albtraum.
Warum dürfen die beiden nicht zusammen sein? Was ist zwischen den Familien geschehen? Ist die Liebe nicht wichtiger als ein Streit? Ich bin gespannt auf die Welt von Lincoln, die mir diese Fragen bestimmt beantworten wird. Ich denke er führt ein ganz anderes Leben als ein "normaler" Arbeiter. Sicher ist er aber auch einsam. Auf mich macht er einen sehr bestimmenden, aber trotzdem freundlichen Eindruck. Seinen Großvater find ich klasse ich konnte mir die Szene mit den beiden bildlich vorstellen und freue mich auf mehr.
Auch auf Whitney bin ich sehr gespannt, wird es auch Kapitel aus ihrer Sichtweise geben? Icj würde gerne mehr über sie erfahren und vorallem interessiert mich was damals zwischen ihr und Lincoln vorgefallen ist.
Der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen und ich konnte mich sofort in die Story hineinversetzen. Ich denke dieses Buch ist der Auftakt zu einer spannenden Reihe, die ich unbedingt kennenlernen muss!

Veröffentlicht am 24.05.2020

Meghan March ist eine großartige Autorin, das weiß ich schon seit vielen Jahren. Bisher war jedes ihrer Bücher vollends überzeugend, weshalb für mich von Vornherein eines klar war: Die neue Reihe muss ...

Meghan March ist eine großartige Autorin, das weiß ich schon seit vielen Jahren. Bisher war jedes ihrer Bücher vollends überzeugend, weshalb für mich von Vornherein eines klar war: Die neue Reihe muss verschlungen werden!
Zunächst angesprochen hat mich das Cover mit seinen leicht güldenen Musterungen, von denen ich denke, dass sie in live unfassbar schön aussehen werden! Als ich dann auch noch den Klappentext inhaliert habe, war es um mich geschehen. Ich wusste, dass ich dieses Buch brauche, vor allem da ich sämtliche Bücher, die eine Art von moderner "Romeo und Julia"-Geschichte darstellen sollen, abgöttisch liebe!

Durch den mitreißenden Schreibstil der Autorin, flog die Leseprobe leider viel zu schnell dahin. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie großartig Meghan March schreiben kann. Man taucht augenblicklich in die Geschichte ab, fühlt sich selbst als Teil der Handlung. Grandioses Kopfkino! Zudem gelingt es ihr schon auf wenigen Seiten, den Charakteren unglaublich viel Leben einzuhauchen. Sie sind authenthisch und greifbar!

Ich konnte mich direkt mit Whitney anfreunden. Ihre Persönlichkeit gefällt mir bisher richtig gut, da sie kein Mauerblümchen ist, das nur Ja und Amen sagt, sondern genau weiß, was sie will und auch wie sie es bekommt. Wir bekommen von ihr in der Leseprobe zwar an sich noch nicht viel mit, aber ihr ganzes Auftreten strahlt Selbstbewusstsein und Autorität aus und das gefällt mir extrem gut!

Lincoln ist der männliche Gegenpart in der Story und macht ebenfalls von Anfang an einen sehr sympathischen Eindruck. Ehrlich gesagt hatte ich gedacht, er wäre ein klassischer Bad Boy aber das macht bisher nicht den Anschein. Er scheint ein sehr loyaler Mann zu sein, der für die Liebe kämpfen würde, trotz der Familie im Nacken. Das Knistern ist jedenfalls schnell zu spüren!

Handlungstechnisch bin ich ebenfalls begeistert und kann kaum erwarten, wie es mit den beiden weitergehen wird! Ich erwarte ein paar kesse Schlagabtausche, viel knisternde Romantik und eine ordentliche Protion Drama!

Veröffentlicht am 24.05.2020

Das Cover gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Ich liebe die Bücher dieser Autorin und habe diese Reihe dementsprechend sehnsüchtig erwartet. Die Leseprobe hat mich von der ersten Seite an in ihren ...

Das Cover gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Ich liebe die Bücher dieser Autorin und habe diese Reihe dementsprechend sehnsüchtig erwartet. Die Leseprobe hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil ist flüssig und schon auf den wenigen Seiten sehr fesselnd und spannend. Allein der Prolog beginnt spannend und lässt viel Spekulationen zu was wir noch vom Buch erwarten können. Besonders gut hat mir der Rückblick in das Kennenlernen der beiden gefallen.Beide scheinen sich in Ihren Familien nicht wohl zu fühlen. Whitney kommt zurück und das wird hoffentlich für so einige Spannungen sorgen. Sein Großvater ist mir jetzt schon unsympathisch. Zwischen Lincoln und ihr hat es von Anfang an geknistert. Ich würde mir wünschen, dass es im Verlauf des Buches auch Kapitel aus der Sicht von Whitney geben wird. Vom Fortgang des Buches erhoffe ich mir die Antwort auf so einige Fragen. Warum sind die beiden Familien so verfeindet? Wollte Lincolns Mutter seinen Großvater wirklich vergiften? Was hat Whitney an jenem Tag wirklich in die Bar geführt? Was ist passiert dass sie nach so langer Zeit zurückkehrt? Fragen über Fragen. Ich erwarte ein spannendes und zugleich emotional aufwühlendes Buch mit dem gewissen Hauch Prickeln. Über eine Teilnahme an dieser Leserunde würde ich mich sehr freuen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Ich liebe diesen Schreibstil so unfassbar sehr, dass ich das ganze Buch am liebsten sofort in einem Rutsch lesen würde.
Das Cover ist absolut mein Fall. Edel, schlicht und genau dadurch sticht es ins Auge. ...

Ich liebe diesen Schreibstil so unfassbar sehr, dass ich das ganze Buch am liebsten sofort in einem Rutsch lesen würde.
Das Cover ist absolut mein Fall. Edel, schlicht und genau dadurch sticht es ins Auge.

Die Charaktere wirken auf den ersten Blick sehr sympathisch. Ich kann mir vorstellen, dass viele Probleme auf sie zukommen werden. Vor allem was Familienangelegenheiten angeht, kann es gerne eskalieren (insgeheim hoffe ich auf tolles Drama). Zwischen den beiden wird es im Fortgang des Buches definitiv knistern. Sehr stark knistern.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich ziemlich hohe Erwartungen habe, da ich die Sinful-Reihe sehr mochte. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass es ein tolles Buch wird, das mich nicht enttäuschen wird.