Leserunde zu "Richer Than Sin" von Meghan March

Gewaltig wie "Sinful King", dramatisch wie "Romeo und Julia"
Cover-Bild Richer than Sin
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Meghan March (Autor)

Richer than Sin

Anika Kluever (Übersetzer)

"Unsere Familienfehde ist der Stoff aus dem Legenden gemacht sind ..."

Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten - bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist ... denn das mit ihnen wird nie vorbei sein!

"Mit diesem Roman hat Meghan March die Messlatte für großartige Liebesromane ins Unerreichbare katapultiert!" T. M. FRAZIER

Auftaktband der verboten heißen RICHER-THAN-SIN-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.05.2020 - 24.05.2020
  2. Lesen 08.06.2020 - 28.06.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 29.06.2020 - 12.07.2020
  1. Abschnitt 1, KW 24, Seite 1 bis 100, inkl. Kapitel 11 bis 14.06.2020
  2. Abschnitt 2, KW 25, Seite 101 bis 198, inkl. Kapitel 28 bis 21.06.2020
  3. Abschnitt 3, KW 26, Seite 199 bis Ende bis 28.06.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Richer than Sin" sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 24.05.2020

Das Cover finde ich toll! Ich liebe Blumenmuster! Zudem finde ich, dass es da durch das es schlicht gehalten ist, auch richtig schick aussieht.

Der Schreibstil ist großartig. Man taucht direkt in die ...

Das Cover finde ich toll! Ich liebe Blumenmuster! Zudem finde ich, dass es da durch das es schlicht gehalten ist, auch richtig schick aussieht.

Der Schreibstil ist großartig. Man taucht direkt in die Geschichte ein. Schon die kurze Leseprobe habe ich aufgesogen, wie ein hungriger Schwamm.

Lincoln Riscoff ist der pflichtbewusste Erbe eines großen Unternehmens, der sich eigentlich selbst einen Namen machen will. Ich finde ihn bisher sehr sympathisch und freue mich schon sehr darauf ihn besser kennenzulernen!

Whitney Gable lernen wir nur kurz kennen, denn die Geschichte wurde bisher nur aus der Sicht von Lincoln geschildert. Sie wirkt auf mich bisher sehr tough und hitzig. Ich bin schon gespannt, welche Seiten wir noch von Whitney sehen werden!

Ich erwarte eine spannungsreiche Geschichte mit einer ordentlichen Portion Drama, um die Geschichte aufregender zu machen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Ich finde das Cover sehr ansprechend und auch der Schreibstil gefällt mir gut. Der Charakter von Whitney war mir gleich sympathisch. Ich erwarte eine Liebesgeschichte mit einigen Komplikationen.

Ich finde das Cover sehr ansprechend und auch der Schreibstil gefällt mir gut. Der Charakter von Whitney war mir gleich sympathisch. Ich erwarte eine Liebesgeschichte mit einigen Komplikationen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Das Cover des Buches ist einfach nur wunderschön. Ich finde es toll, dass die gelben Äste oder Zweige sich vom weißen Hintergrund abheben. Generell finde ich es toll, dass solche Naturelemente auf dem ...

Das Cover des Buches ist einfach nur wunderschön. Ich finde es toll, dass die gelben Äste oder Zweige sich vom weißen Hintergrund abheben. Generell finde ich es toll, dass solche Naturelemente auf dem Cover zu finden sind.

Den Schreibsstil von Meghan March finde ich wirklich toll. Ich denke sie hat auf jeden Fall eine ganz eigene Art Bücher zu schreiben, was ich gut finde, denn es hat einen bestimmten Wiedererkennungswert.

Am Anfang muss ich sagen, dass ich ein wenig verwirrt gewesen bin, was die Leseprobe betrifft, so haben wir die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart in den ersten 3 Kapiteln. So frage ich mich, ob wir die Spanne von 10 Jahren schon im ersten Band durchlaufen werden oder welche Bedeutung der Prolog hat. Außerdem frage ich mich wann die Gegenwart spielt. Also wie viel Zeit zwischen ihr und den Prolog liegt.

Bisher konnten wir noch nicht viele Charaktere kennenlernen, aber die Hauptpersonen, zumindest die aus dessen Perspektive das Buch geschrieben ist, ist die von Lincoln.

Lincoln mag ich bisher sehr. Er ist Unzufrieden mit der Last, die ihm seine Familie auferlegt hat. Er möchte sich einen eigenen Namen machen und nicht für das Anerkannt werden wofür seine Familie steht. Jedoch scheint er auch irgendwo im Buch der Meinung zu sein, dass die Firma an erster Stelle steht.
Was ihn mir besonders sympathisch gemacht hat, war wie er sich für die Frau, die ich für Whitney halte eingesetzt hat, als diese von Dave angefasst wurde. Das hat ihn in meinen Augen zu einem wahren Gentleman gemacht, was ich wirklich toll fand.

Die Frau in der Bar halte ich für Whitney. Einerseits weil das ja im Grunde ihre Geschichte ist und andererseits weil sie so merkwürdig reagiert hat, als sie erfahren hat, wer er ist. Auch Whitney fand ich bisher sehr sympathisch. So frage ich mich bei ihr allerdings auch was passiert ist, bevor sie in die Bar gegangen ist. Wurde ihr wirklich das Herz gebrochen? Auch bin ich gespannt, welche Rolle sie in ihrer Familie spielt. Bei Lincoln weiß man ja, dass er das Familien Unternehmen leiten wird.
Ehrlich gesagt fand ich es auch sehr witzig, wie sie immer wieder betont hat, dass sie so etwas, also einen One-Night-Stand sonst nicht macht. Auch fand ich es ganz witzig, wie sie am nächsten Morgen vor Lincoln weg gerannt ist und dabei ihren Schuh verloren hat. Das hat mich an Cinderella erinnert, dabei hat die Geschichte eher etwas von Romeo und Julia.

Einen weiteren Charakter, den wir in der Leseprobe kennenlernen konnten, war der Kommodore. Er scheint ein strenger Patriarch zu sein, der immer seinen Willen kriegt. Außerdem glaube ich, dass er im Verlauf des Buches auch noch für ärger sorgen wird.

Vor allem aber beschäftigen mich einige Fragen, was das Buch betrifft. So hoffe ich, dass wir erfahren werden wieso die Fehde zwischen den Riscoffs und den Gables begonnen hat. Auch bin ich gespannt, wie sich die ganze Sache zwischen Lincoln und Whitney entwickeln wird, da ihre Familien ja verfeindet sind, wird es bestimmt schwer werden eine Beziehung aufzubauen.

Vom Fortgang der Handlung hoffe ich, dass all meine Fragen beantwortet werden. Aber vor allem hoffe ich auf eine tolle Geschichte mit ganz viel Spannung, Liebe und Drama.

Ich bin jedenfalls bereits jetzt schon unglaublich gespannt auf das Buch un kann es kaum erwarten es zu lesen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Ich habe bisher noch kein Buch der Autorin gelesen, aber ihr Schreibstil gefällt mir wirklich gut. Er ist leicht und flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Das Cover ist schlicht, aber die gelben ...

Ich habe bisher noch kein Buch der Autorin gelesen, aber ihr Schreibstil gefällt mir wirklich gut. Er ist leicht und flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Das Cover ist schlicht, aber die gelben Muster geben dem Titel das gewisse Etwas. Von den Charakteren haben wir noch nicht viel erfahren, gerade mal die männliche Perspektive., welche mich schon überzeugen konnte. Ich bin verdammt gespannt, wie es mit den Protas weitergeht und würde am liebsten direkt weiterlesen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Die Autorin Meghan March hat wirklich einen klasse Schreibstil. Zumindest hat mir die Leseprobe schon mal sehr gefallen.
Besonders gefallen hat mir, dass man gleich in der Story drin ist. Der Prolog war ...

Die Autorin Meghan March hat wirklich einen klasse Schreibstil. Zumindest hat mir die Leseprobe schon mal sehr gefallen.
Besonders gefallen hat mir, dass man gleich in der Story drin ist. Der Prolog war im Vergleich zu vielen anderen Büchern bereits spannend. Der Rückblick gibt bereits einige Informationen über die Rahmenhandlung lässt aber gleichzeitig auch enorm viel offen: Zum einen erfährt man wie Lincoln und Whitney sich kennengelernt haben. Aber welche Probleme kommen in Zukunft auf die beiden zu? Und wie wird sich die familiäre Situation bei den beiden entwickeln? Und ganz wichtig: wie geht es zwischen den Whitney und Lincoln weiter? Ich bin sehr gespannt.
Hoffentlich wird im Weiteren auch aus ihrer Sicht berichtet. Ich denke, dass es ein tolles Buch ist.