Cover-Bild Trattoria Mortale - Der Tote im Weinberg
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 18.07.2022
  • ISBN: 9783442492886
Luca Fontanella

Trattoria Mortale - Der Tote im Weinberg

Ein Toskana-Krimi
Der zweite Fall für Sergio Panda – Vino, Tiramisu und ein Toter im Weinberg

In der Trattoria des alten Angelo Panda gibt es nur noch ein Gesprächsthema: Angelo lässt seine Stammgäste im Stich. Während der Wirt ein großes Festmahl im historischen Zentrum von Volterra vorbereitet, muss sein Sohn Sergio wieder einmal die Trattoria am Laufen halten. Dabei hat er als Polizist gerade alle Hände voll zu tun: Der Sänger Nino Marino, der für die musikalische Gestaltung der Feier sorgen sollte, wurde tot im Weinberg aufgefunden, offenbar vergiftet. Die Suche nach dem Mörder führt Sergio in Restaurantküchen, Weinkeller – und ausgerechnet zu Angelos Festvorbereitungen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei tigerbea in einem Regal.
  • tigerbea hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.08.2022

Herrliche Sommerlektüre

0

Angelo Panda bereitet ein großes Festmahl im Stadtpark von Volterra vor. Sohn Sergio muß sich wieder einmal um die Trattoria kümmern. Doch er hat in seinem Job als Polizist eigentlich genug zu tun - wird ...

Angelo Panda bereitet ein großes Festmahl im Stadtpark von Volterra vor. Sohn Sergio muß sich wieder einmal um die Trattoria kümmern. Doch er hat in seinem Job als Polizist eigentlich genug zu tun - wird doch der Sänger Nino Marino, der bei dem Festmahl für die musikalische Unterhaltung zuständig war, tot in den Weinbergen aufgefunden. Alles deutet darauf hin, daß er vergiftet wurde. Sergio ermittelt in Restaurantküchen, Weinkellern - und bei Angelos Festvorbereitungen.

Trattoria Mortale - Der Tote im Weinberg" ist nun der zweite Fall für Sergio Panda. Luca Fontanella hat auch mit diesem Buch den perfekten Urlaubskrimi geschaffen. Sein Stil vermittelt Sommerfeeling. Auf lockere Art wird man hier in die Toskana entführt, sieht die Landschaft vor sich und spürt das toskanische Flair. Dazu erhält man einen Kriminalfall, der eher gemütlich daherkommt und trotzdem fesselt. Es handelt sich hier halt um einen Regionalkrimi und nicht um einen actionreichen Krimi. Man kann hier während des Lesens entspannen. Die Handlung wirkt glaubhaft, nichts wird übertrieben und es gibt keine Superhelden. Dies gefällt mir sehr gut und läßt alles authentisch erscheinen. Der Autor erweckt seine Charaktere zu Leben. Alle sind super sympathisch, bilden eine Gemeinschaft und halten zusammen. So, wie es sich für eine Dorfgemeinschaft gehört. Dadurch, daß sie immer wieder italienische Begriffe verwenden, kommt regionaler Bezug auf. Auch, wenn diese Begriffe nicht erläutert werden, kann man ihre Bedeutung ableiten. Sie stören den Lesefluß in keinster Weise. Mein persönlicher Eindruck ist jedoch, daß man diese Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen sollte. Bei diesem Band wird für mich vorausgesetzt, daß man mit den Charakteren schon vertraut ist.
Dieses Buch war für mich die perfekte Urlaubslektüre!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere