Cover-Bild Mr Fixer Upper
(50)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 408
  • Ersterscheinung: 06.07.2018
  • ISBN: 9783958189676
Lucy Score

Mr Fixer Upper

Bauplan für die Liebe
Uta Hege (Übersetzer)

Wo gehobelt wird, sprühen Funken 

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show. 
Er ist sexy und leidenschaftlich.
Er ist temperamentvoll.
Und er treibt seine Aufnahmenleiterin Paige in den Wahnsinn.
Ihr Job ist es, die Show am Laufen zu halten und sie hat keine Zeit für Gannons Wutausbrüche. Und schon gar nicht für eine Affäre mit ihm, egal wie heiß er ist. Privates und Berufliches trennt sie strikt. Denn eigentlich will sie weg vom Reality TV, wo eh alle Gefühle fake sind und nur die Einschaltquote zählt. Doch Gannon King könnte die Ausnahme von der Regel sein...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.05.2020

Mr Fixer Upper

0

Die Geschichte um Gannon und Paige haben mich neugierig gemacht und ich musste mir das Buch direkt kaufen.

Gannon ist ein heißer und vor allem talentierter Mann, von dem man nur schwärmen kann. Auch wenn ...

Die Geschichte um Gannon und Paige haben mich neugierig gemacht und ich musste mir das Buch direkt kaufen.

Gannon ist ein heißer und vor allem talentierter Mann, von dem man nur schwärmen kann. Auch wenn er mürrisch ist, so hat er seine tiefgründigen und vor allem positiven Charakterzüge, mit denen Paige sehr gut klarkommt. Allgemein sind sie wie Katz und Maus und bieten gute Unterhaltung.

Die Spannung zwischen den beiden war greifbar und es hat mehr als nur einmal erotisch geprickelt. Die Entwicklung zwischen den beiden hat sich anfangs in einem angemessenen Tempo widergespiegelt, aber wo das anfängliche Hin und Her zwischen den beiden noch aufregend und spaßig war, so war es irgendwann doch anstrengend, wie Paige sich verhalten hat. Während er versucht ihr alles zu erklären und sie ihn in ihrer Sturheit immer wieder von sich stößt, habe ich mich gefragt was bitte mit ihr nicht richtig ist. Und selbst als es zu einer Erklärung kommt, will sie nichts kapieren und sträubt sich gegen ihr Glück. Ein bisschen Gegenwehr und vor allem die Gründe dafür sind verständlich, aber das wurde für meinen Geschmack etwas zu sehr ausgeschlachtet.

Schreibfehler, wie fehlende Buchstaben oder Buchstaben zu viel, haben den Lesefluss gestört. Anfangs dachte ich noch, dass es ein Versehen war und habe es nicht weiter beachtet, aber leider kamen diese Fehler immer und immer wieder. Irgendwann hat es mich genervt. Auch dass es immer ‚die Freundin‘ oder ‚die Schwester’ war, statt ‚ihre Freundin‘ oder ‚ihre Schwester‘ schien mir manchmal unpassend und unpersönlich. Falsche Artikel waren auch hier keine Seltenheit.
Und meiner Meinung nach hätten diese Fehler vermieden werden können. Allein dafür muss ich einen Stern abziehen.

Nichtsdestotrotz war das Buch unterhaltsam, wenn auch ein bisschen zu sehr in die Länge gezogen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2020

Eine süße Liebesgeschichte mit aktuellem Thema für zwischendurch

0

Auf dieses Buch habe ich mir sehr gefreut, da Klappentext und Cover mich früh in ihren Bann gezogen haben. Der Schreibstil der Autorin hat dann sein Übriges getan und ich habe das Buch in einem Rutsch ...

Auf dieses Buch habe ich mir sehr gefreut, da Klappentext und Cover mich früh in ihren Bann gezogen haben. Der Schreibstil der Autorin hat dann sein Übriges getan und ich habe das Buch in einem Rutsch ausgelesen. Die abwechselnden Perspektiven haben es mir leicht gemacht, mich in beide Protagonisten einzufühlen. So konnte ich ihren Entscheidungen stets gut folgen und habe sie auch gut kennenlernen können. Gannon hat mir auf Anhieb gefallen. Ich mochte seine Loyalität, seine Leidenschaft für sein Handwerk und dass Familie für ihn an erster Stelle steht. Aber auch Paige konnte mich mit ihrer selbstbewussten Art, ihrer emanzipierten Stärke und ihrer emotionalen, herzlichen Seite schnell von sich überzeugen. Die beiden haben für mich trotz ihrer Unterschiede perfekt zusammen gepasst.



Die Handlung konnte mich durch ihre aktuelle Thematik ebenfalls gefangen nehmen. Ich fand es toll, dass die Autorin hier ein ernstes Thema aufnimmt und es in ihre Geschichte einwebt. So geht es hier darum, dass Paige in einer Männerdomäne bestehen muss, für die gleiche Arbeit weniger Geld bekommt und sich gegen Diskriminierung wehren muss. Dennoch wurde es in der zweiten Hälfte für mich ein wenig langatmig und ich hätte gern etwas kürzer gehalten werden können. Das Ende hingegen konnte mich wieder mitreißen und ich habe der weiteren Entwicklung in Paiges und Gannons Beziehung entgegen gefiebert.



Fazit



„Mr Fixer Upper“ ist eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch, die mit tollen Charakteren und einer aktuellen Thematik überzeugen kann. Die zweite Hälfte wirkte auf mich etwas langatmig, dennoch habe ich die Geschichte von Paige und Gannon sehr genossen. Ich vergebe 4/5 Leseeulen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2019

Tolle Idee! Mittelmäßige Umsetzung.

0

Meine Meinung
"Mr. Fixer Upper" ist für mich das zweite Buch von Lucy Score. Leider fand ich es nicht annähernd so gut wie "Not My Type".

Im Mittelpunkt des Buches stehen Gannon King und Paige St. James. ...

Meine Meinung
"Mr. Fixer Upper" ist für mich das zweite Buch von Lucy Score. Leider fand ich es nicht annähernd so gut wie "Not My Type".

Im Mittelpunkt des Buches stehen Gannon King und Paige St. James. Gannon King ist der Star einer Reality-Renovierungs-Show und für sein überschäumendes Temperament bekannt. Mit diesem Verhalten treibt er die Aufnahmeleiterin Paige regelmäßig in den Wahnsinn. Paige St. James hast ihre Arbeit. Was unteranderem dran liegt, dass sie wegen ihres Geschlechtes benachteiligt wird.

Gekauft habe ich mir dieses Buch wegen des Klappentextes und weil ich das Cover ziemlich ansprechend fand. Vom Inhalt bin ich allerdings nur mäßig begeistert. Was hauptsächlich an der nervigen Hautprotagonistin lag.

Paige legt mehr oder weniger das gesamte Buch über eine Art und Weise an den Tag, die nicht nur unglaublich nervig sonder auch verdammt anstrengend ist. Dabei sind die Absichten die sie verfolgt alles andere als unwichtig. Nur leider fiel sie mit ihrem Verhalten immer wider negativ auf und für meinen Geschmack war das irgendwann zu viel des Guten.

Gannon hingegen tat mir irgendwann richtig leid. Der arme Kerl ist bis über beide Ohren in Paige verknallt und tut absolut alles um sie von sich zu überzeugen. Manchmal wirkten seine Taten schon fast ein bisschen verzweifelt aber wer nimmt es ihm übel, wenn er gegen eine Frau ankämpfen muss die nicht nur übermäßig stur sonder auch noch absolut blind ist.

Ein positiver Punkt der das ganze Hin und Her erträglicher gemacht hat war ein recht guter Schreibstil und Kapitel, die sich von der Länge her in maßen hielten. Erzählt wir das Buch aus der Sicht von Paige und Gannon, wobei die Anteile von Paige größer sind.

Fazit
Wenn ich nicht bereits ein Buch von Lucy Score gelesen hätte, dann wäre dies vermutlich mein erste und letztes von ihr gewesen. Die Idee ist definitiv nicht schlecht nur leider konnte mich die Umsetzung nicht wirklich überzeugen.

Veröffentlicht am 08.03.2019

Cannon und Paige

0

Inhaltsangabe zu "Mr Fixer Upper: Bauplan für die Liebe"
Wo gehobelt wird, sprühen Funken

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show. ...

Inhaltsangabe zu "Mr Fixer Upper: Bauplan für die Liebe"
Wo gehobelt wird, sprühen Funken

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show.
Er ist sexy und leidenschaftlich.
Er ist temperamentvoll.
Und er treibt seine Aufnahmenleiterin Paige in den Wahnsinn.
Ihr Job ist es, die Show am Laufen zu halten und sie hat keine Zeit für Gannons Wutausbrüche. Und schon gar nicht für eine Affäre mit ihm, egal wie heiß er ist. Privates und Berufliches trennt sie strikt. Denn eigentlich will sie weg vom Reality TV, wo eh alle Gefühle fake sind und nur die Einschaltquote zählt. Doch Gannon King könnte die Ausnahme von der Regel sein...


Meine Meinung

Man konnte schon zu beginn erahnen das aus Gannon und Paige ein Liebespaar werden wird. Sicher hat sich Paige zunächst sehr gestreubt, doch irgendwann konnte sie sich nicht mehr sperren und lies sich auf Cannon ein.....

Die Charaktere fand ich eigentlich recht sympathisch und auch authentisch. Ebenso fand ich die Nebenfiguren sehr gut, und auch das drumherum war meines erachtens gut ausgearbeitet, so das es eine gelungene Story wurde.

Ich kann sie nur empfehlen und vergebe 5/5 Sterne.

Meine Meinung

Rechte am Buch liegen beim Verlag oder dem Autor und nicht bei mir.

Veröffentlicht am 18.11.2018

mr fixer upper

0

Lucy Score - Mr Fixxer Upper

Klappentext:

Wo gehobelt wird, sprühen Funken

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show.
Er ist sexy ...

Lucy Score - Mr Fixxer Upper

Klappentext:

Wo gehobelt wird, sprühen Funken

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show.
Er ist sexy und leidenschaftlich.
Er ist temperamentvoll.
Und er treibt seine Aufnahmenleiterin Paige in den Wahnsinn.
Ihr Job ist es, die Show am Laufen zu halten und sie hat keine Zeit für Gannons Wutausbrüche. Und schon gar nicht für eine Affäre mit ihm, egal wie heiß er ist. Privates und Berufliches trennt sie strikt. Denn eigentlich will sie weg vom Reality TV, wo eh alle Gefühle fake sind und nur die Einschaltquote zählt. Doch Gannon King könnte die Ausnahme von der Regel sein...
___

Mein Fazit!!!

Vorab vielen lieben dank an NetGalley Deutschland und Forever aus dem Ullstein Verlag für dieses kostenlose Leseexemplar.

Leider muss ich anmerken, das im Buch einige Fehler sind ( es fehlen Buchstaben im Wort, Rechtschreibfehler, Grammatikfehler ).

Die Story fing super gut an und irgendwann war ich genervt... so um die 50-60% des Buches . Ich fragte mich lese ich weiter, lese ich quer oder geb ich auf..
Jetzt sage ich gut das ich das Buch n paar Stunden aus der Hand gelegt habe und wieder angefangen habe . Nach ein paar Seiten war ich wieder drin und muss sagen, das mir das Buch ab dem Moment echt wieder gut gefallen hat .

Der Schreibstil ist okay, wobei mir einige Sätze im Kopf geblieben sind , welchen ich auch mit meinem Mann diskutiert habe ... die Übersetzung ist wahrscheinlich nicht immer gut gewählt.

Der Gedanke hinter dem Buch ist in sich ein ganz guter . Stellenwert der Frau in der männlichen Branche und wie Frau sich behauptet ...

Das Buch bekommt von mir 3 von 5 Sterne.