Cover-Bild BFF~!! (or 'til death do us part)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Community Editions
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 960
  • Ersterscheinung: 29.04.2019
  • ISBN: 9783960960737
Luna Darko

BFF~!! (or 'til death do us part)

Nach drei SPIEGEL-Bestsellerplatzierungen der vierte Band von Luna Darkos Erfolgsreihe!

Momo war der wichtigste Mensch in Pias Leben - bis er sich das Leben nahm. In "Vergessene Kinder" schilderte Autorin Luna Darko Pias Kampf mit der Einsamkeit in einer Welt ohne Momo. In den folgenden Bänden "MYKO" und "Tagebuch von Pia" wurde es still um Momo. Er war immer da, präsent in den Köpfen der Leser, aber wir wissen so gut wie nichts über ihn. Wie kann das sein? Wie können wir über den wichtigsten Menschen in Pias Welt so wenig wissen? Wer war Momo?
Luna Darko klärt diese Fragen im vierten Band "BFF~!! (or 'til death do us part)" und widmet sich einer außergewöhnlichen Freundschaft, die bis an die Grenzen der Erträglichkeit des Lebens reichte.

Mit Illustrationen der russischen Künstlerin Darina Ignateva.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.06.2019

Emotionales Buch

0

Ich habe die anderen Bücher dazu gelesen, und dieses Buch war erschreckend. Man wusste durch die anderen Bücher wie es ausgeht, aber dass es doch so schnell geht.

Die ICQ Gespräche haben mich nostalgisch ...

Ich habe die anderen Bücher dazu gelesen, und dieses Buch war erschreckend. Man wusste durch die anderen Bücher wie es ausgeht, aber dass es doch so schnell geht.

Die ICQ Gespräche haben mich nostalgisch werden lassen, ich habe auch einen guten Freund in vielem wieder erkannt. Es war ein gutes Buch mit einer Message die erschreckend ist.

Luna Darko bringt es sehr gut rüber und es ist halt bewegend zu wissen das ein Mensch am Ende stirbt, egal wie toll das Buch mitten drinnen war.

Am Ende habe ich stundenlang geweint, es war ergreifend.