7 wissenswerte News aus der Buch-Welt

Artikel vom 05.06.2018

Täglich gibt es Neues aus der Welt der Bücher zu berichten, aber nicht immer hat man die Zeit, um alles zu verfolgen. Wir haben deshalb 7 News aus den letzten Wochen zusammengetragen, die euch auf den neuesten Stand bringen. Mit dabei: J. K. Rowlings neues Buch, eine App für Buchliebhaber und die große Diskussion um die Buchpreisbindung.

1. Büchersendungen werden teurer

Wie die Deutsche Post vor kurzem ankündigte, erhöhen sich die Preise für Büchersendungen ab 1. Juli wie folgt: Sendungen bis 500g kosten nun 1,20€ (statt vorher 1€); Sendungen bis 1kg kosten 1,70€ (statt vorher 1,65€). Begründet wird die Anhebung mit „allgemeinen Kostensteigerungen und höheren Transportkosten in Folge der zunehmenden Durchschnittsvolumina bei Bücher- und Warensendungen“. Die letzte Preiserhöhung bei Büchersendungen gab es zuletzt 2013.

2. Neue App für Buchliebhaber: Bookrebels

Zwar läuft derzeit noch die Crowdfunding-Kampagne, so dass es die App noch nicht zum Download gibt, aber was man derzeit schon über die App erfahren kann, klingt sehr interessant: Mit der App kannst du nämlich nicht nur all deine Bücher, eBooks und Hörbücher erfassen, sondern auch deine Buchbestände und dein Leseverhalten analysieren, inspirierende Menschen und Gruppen mit gleichen Interessen und spannende neue Bücher entdecken und Lieblingsbücher deinen Freunden empfehlen und dich mit ihnen austauschen. Einen Blick ist die App auf jeden Fall wert: Bookrebels.

3. „Das Lied des Eisdrachens“ von George R. R. Martin wird adaptiert

„Das Lied des Eisdrachens“, ein Kinderbuch von 1980, ist Teil der Game-of-Thrones-Welt, spielt aber in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt, in der feuerspeiende Drachen als Waffen genutzt werden. Die junge Protagonistin Adara freundet sich darin mit einem seltenen Eisdrachen an und kämpft gemeinsam mit ihm gegen die Zerstörung ihrer Welt.
Warner Bros. Animation wird diese Geschichte nun fürs Fernsehen adaptieren, ein Cast oder ein Veröffentlichungsdatum gibt es allerdings noch nicht.

4. Rowohlt startet ein neues Romance-Programm

„Kyss“ wird die neue Sparte heißen, die künftig Liebesromane und New Adult im Programm hat. Die ersten Bücher, die ab September erscheinen werden, kann man bereits in der Vorschau anschauen. Künftig sollen pro Halbjahr 8-10 neue Bücher erscheinen.

5. J. K. Rowling schreibt ein neues Kinderbuch

Ja, du hast richtig gelesen, aber nein, es hat leider nichts mit Harry Potter zu tun. So, wie es sich auf Rowlings Website anhört, handelt es sich um einen Einzelband und die Idee dazu geistert bereits seit 6 Jahren in ihrem Kopf herum. Wir sind schon echt gespannt, was da kommen wird, auch wenn es wohl noch eine Weile dauern wird. Denn zurzeit schreibt Rowling noch am Drehbuch für den 3. Teil von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

(Aber um doch noch ein paar Harry-Potter-News zu verbreiten: Matthew Lewis, Darsteller von Neville Longbottom, hat geheiratet! Yay!) 

6. TKKG jetzt auch für Kinder

Wer hat sie damals nicht gelesen? Die TKKG-Bücher zählen zu den erfolgreichsten Kinderkrimi-Reihen. Ab Juli startet der Kosmos Verlag mit „TKKG junior“ nun eine neue Reihe, die sich an jüngere Fans der Reihe richtet. Band 1 heißt „Auf frischer Tat ertappt“ und wurde von Autorin Kirsten Vogel geschrieben, die bereits aus Drehbuchautorin bei bekannten Fernsehserien gearbeitet hat.

7. Große Debatte um die Buchpreisbindung

Letzte Woche hat die Monopolkommission, ein Beratungsgremium, das die Bundesregierung in der Wettbewerbspolitik berät, eine neue Debatte um die Buchpreisbindung angestoßen. Das Buchpreisbindungsgesetz sorgt dafür, dass die Bücher in Deutschland in jedem Laden – egal ob online oder offline – dasselbe kosten. Die Monopolkommission war bereits bei der Einführung gegen das Gesetz, hatte es aber nicht verhindern können. 
Nun hat sie ein Sondergutachten vorgelegt, das die Buchpreisbindung als „schwerwiegenden Markteingriff darstellt, dem mit dem Kulturgut Buch ein nicht klar definiertes kulturelles Schutzziel gegenübersteht und dessen Auswirkungen ambivalent bzw. unklar sind“. Damit spricht sie sich für eine Abschaffung der Buchpreisbindung aus.
Die Buchbranche reagierte darauf empört: Sie argumentiert, dass die Qualität und Vielfalt, die wir auf dem deutschen Buchmarkt haben, auch ein Verdienst der Buchpreisbindung ist und es unter anderem durch dieses Gesetz möglich ist, das Kulturgut Buch für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ein Ende der Diskussion ist derzeit noch nicht in Sicht.
Quellen: BuchreportBörsenblatt

Ein kleines Schmankerl zum Schluss

Kennt ihr schon den YouTube-Kanal „Sommers Weltliteratur to go"? Nein? Dann müsst ihr unbedingt mal reinschauen, denn der Münchener Michael Sommer inszeniert hier jede Woche auf sehr unterhaltsame Weise einen neuen Klassiker aus der Weltliteratur mit Playmobilfiguren – und das in nur 10 Minuten. Wer also mal wieder was zum Schmunzeln braucht, der sollte hier mal reinklicken.

Nun zu euch: Da dies das erste Mal war, dass wir solche Buch-News für euch zusammengetragen haben, würden wir gerne wissen: Hat euch der Artikel gefallen? Möchtet ihr künftig gern mehr solcher News lesen?

wortmelodie

online

MITGLIED SEIT 25.09.2016

I am a reader, not because I don't have a life, but because I choose to have many.

Hat euch dieser Artikel gefallen?

Hat euch dieser Artikel gefallen?

Eure Meinung

Profilbild von JeanetteBuechereule

JeanetteBuechereule

Mitglied seit 15.02.2017

Mit Krimis unbekannte Orte entdecken

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 10:30 Uhr

Super informativ, bitte auf jeden Fall mehr davon!

Profilbild von Wolly

Wolly

Mitglied seit 10.05.2016

Ich lese nahezu alles querbeet, weil jedes Genre Tolles zu bieten hat. Lesen ist einfach schön.

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 10:43 Uhr

Ich schließe mich an. Gerne mehr davon.

Profilbild von Sidny

Sidny

Mitglied seit 10.06.2016

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele. – Cicero

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 11:13 Uhr

Liebe Wortmelodie,

ich finde den Artikel total informativ, so kompakt zusammengefasste News würde ich sehr gerne öfter lesen alledaumenhoch.

Sehr interessant finde ich die App, die werde ich mal im Auge behalten, denn etwas in der Art suche ich schon länger.

Zum Thema "Buchpreisbindung" bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits kommt es mir als Faulpelz natürlich sehr entgegen, dass ich nicht auch noch bei Büchern Preise vergleichen muss Andererseits finde ich deutsche Bücher schon manchmal extrem teuer, vor allem ärgert es mich oft, dass die Ebookpreise sich an den Preisen fürs reale Buch orientieren. Mal ehrlich, wer gibt schon 20+ Euro für ein Ebook aus? Da passt die Preisgestaltung für mich leider oft nicht wirklich.
Aaaber: Ich finde, dass deutsche Bücher, egal ob HC oder TB im Vergleich zu z. B. englischen Büchern eine richtig gute Qualität haben. Da ich ein Wiederholungstäter bin und Bücher auch weitergebe oder mal verleihe, mag ich es natürlich nicht, wenn die Dinger nach einem Lesedurchgang schon fast auseinanderfallen. Und ich fürchte fast, Druck und Bindung wäre das erste, woran gespart würde, sollte die Buchpreisbindung jemals fallen

Profilbild von sChiLdKroEte62

sChiLdKroEte62

Mitglied seit 02.05.2016

Lesen macht schön! (Tibor Rode)

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 11:36 Uhr

Toller Artikel und interessante Infos.
Auch ich würde mich freuen, wenn ab und an weitere Artikel dieser Art erscheinen würden.

Danke besonders für die Info über die Anhebung der Portokosten! Da ich ich aussortierte Bücher auch mal bei Ebay einstelle, ist das auf jeden Fall gut zu wissen.

Ich hoffe, dass die Buchpreisbindung erhalten bleibt. In meiner Stadt hat die Buchhandlung bereits vor einiger paar Jahren geschlossen, weil immer mehr Leute im Internet bestellt haben, anstatt dort einzukaufen. Ich habe die Befürchtung, dass es vielen kleinen Geschäften so gehen könnte, weil sie mit den Preisen der Oblinehändler oder Ketten einfach nicht mithalten können.

Profilbild von Viragolady

Viragolady

Mitglied seit 15.08.2016

Ein Tag ohne Lesen ist ein verlorener Tag.

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 12:30 Uhr

Auf alle Fälle eine sehr gute Idee, mehr davon!

Profilbild von Sidny

Sidny

Mitglied seit 10.06.2016

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele. – Cicero

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 13:01 Uhr

lach Der YT-Kanal ist ja ein Knaller, was für eine witzige Idee

Profilbild von Petra_Sch

Petra_Sch

Mitglied seit 03.10.2016

immer am Lesen...

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 15:18 Uhr

Super knappe Informationen, da ist alles Wichtige drin! :)

Und den YouTube Kanal muss ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.. Erfahrung mit Geschichten, die mit Playmobil-Figuren dargestellt werden, hab ich ja schon, da meine Tochter sämtliche solcher Kinder-Kanäle schaut seuuufz ;)

Profilbild von Thaliomee

Thaliomee

Mitglied seit 10.12.2016

Bücher sind Schokolade für die Seele.

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 15:21 Uhr

Danke für den Artikel, eine tolle Mischung zwischen wichtigen Infos und Klatsch und Tratsch ;)
Ich mag beides, deshalb darf es solche Neuigkeiten gern öfter geben.

Profilbild von j125

j125

Mitglied seit 02.05.2018

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 16:19 Uhr

Ich finde den Artikel auch super und würde mir mehr davon wünschen. Einiges wusste ich schon, anderes interessierte mich nicht, aber da ihr bei den News ja sehr viel abgedeckt habt (etwas aus der Verlagswelt, ein Diskussionsthema, etwas von Autoren etc.), ist das überhaupt nicht schlimm.

Die App klingt jedenfalls sehr spannend, die werde ich im Augen behalten (und das will was heißen. Ich find das eigentlich ätzend, dass man für alles eine App haben muss :D)

Profilbild von Fairylightbooks

Fairylightbooks

Mitglied seit 18.07.2017

Too many books, too little time.

Veröffentlicht am 05.06.2018 um 16:59 Uhr

Ich habe die News gerne gelesen, gerade wegen der großen Bandbreite an Themen der Buchbranche. Gerne mehr davon!