Cover-Bild Rechtsprobleme kollektivvertraglicher Regelungen zur Flexibilisierung der Arbeitszeit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,90
inkl. MwSt
  • Verlag: ÖGB Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 124
  • Ersterscheinung: 15.10.2018
  • ISBN: 9783990463840
Magdalena Mißbichler

Rechtsprobleme kollektivvertraglicher Regelungen zur Flexibilisierung der Arbeitszeit

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich zu Beginn mit den rechtlichen Grundlagen
des österreichischen Arbeitszeitrechts sowie den darin enthaltenen
Abweichungsermächtigungen, die es den Kollektivverträgen ermöglichen,
branchenspezifischen Besonderheiten in Arbeitszeitfragen Rechnung
zu tragen. In einem zweiten Schritt werden konkrete kollektivvertragliche
Bestimmungen zur Illustration der tatsächlichen Inanspruchnahme dieser
Regelungsmacht dargestellt. Die mit dieser Ausschöpfung der arbeitszeitrechtlichen
Befugnisse einhergehenden Rechtsprobleme werden schließlich
anhand einer umfassenden Darstellung ihrer Rezeption in Rechtsprechung
und Lehre einer näheren Betrachtung unterzogen.
Diese Problembereiche umfassen dabei nicht nur offensichtliche Verstöße
gegen die zwingenden Grenzen des Arbeitszeitrechts, sondern betreffen
auch betriebsverfassungs- sowie gleichbehandlungsrechtliche Fragen und
allgemeine rechtliche Unklarheiten im Bereich des Arbeitszeitgesetzes,
wie beispielsweise die Anwendbarkeit von Durchrechnungszulassungen
auf die Mehrarbeit von Teilzeitbeschäftigten. Zuletzt werden schließlich die
aktuellsten Entwicklungen und Änderungen im Bereich des Arbeitszeitrechts
beleuchtet.
Inkl. E-Book.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.