Cover-Bild Frühlingsschmetterlinge
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 486
  • Ersterscheinung: 21.01.2021
  • ISBN: 9783752648201
Mandy Domke

Frühlingsschmetterlinge

Beginne mit einem Versprechen
Fragmente aus Schmerz, Sehnsucht, Vertrauen und Hoffnung bilden den Wendepunkt einer unzertrennlichen Freundschaft von sieben Jungen.

Man sagt, der Augenblick, bevor die Sonne aufgeht, ist der Moment, in dem es am dunkelsten ist. Jeder von uns trägt sein Päckchen und bislang war ich immer der Meinung, dass unsere Freundschaft stark genug ist,
um alle Hürden zu überwinden.
Doch etwas hat sich in den vergangenen Wochen geändert.
Eine Wendung, die niemand von uns vorhergesehen hat.

Adam steht im Schatten der Erwartungen seines Vaters. Er verstellt sich zwanghaft, bis er es nicht mehr ertragen kann. Und dann ist da auch noch Derek, sein ehemals bester Freund, der nach vier Jahren Funkstille plötzlich wieder in sein Leben tritt. Alte Wunden werden aufgerissen und damit unangenehme Wahrheiten ans Licht gebracht.
Evan steht mit beiden Beinen im Leben. Als sich ihm eine einmalige Gelegenheit bietet, muss er sich entscheiden: Wählt er die Freundschaft zu den Jungen oder die Chance, seinem großen Traum näher zu kommen?



Alle Bänder der Jahreszeitenreihe:

Frühlingsschmetterlinge (Band 1)
Sommernachtstraum (Band 2)
Herbstblätterregen (Band 3)
Wintersternenhimmel (Band 4)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.04.2021

Eine wundervolle Geschichte über das Erwachsenwerden

0

"Fragmente aus Schmerz, Sehnsucht, Vertrauen und Hoffnung bilden den Wendepunkt einer unzertrennlichen Freundschaft von sieben Jungen."

Von Tag zu Tag leidet Adam mehr unter dem Druck und den hohen Erwartungen ...

"Fragmente aus Schmerz, Sehnsucht, Vertrauen und Hoffnung bilden den Wendepunkt einer unzertrennlichen Freundschaft von sieben Jungen."

Von Tag zu Tag leidet Adam mehr unter dem Druck und den hohen Erwartungen seines Vaters. Er hat keinerlei Interesse daran, später einmal seine Kanzlei zu übernehmen und verabscheut die falsche Art der Teilnehmer wichtiger Geschäftstreffen. Als plötzlich sein ehemaliger bester Freund Derek auftaucht und immer mehr Geheimnisse ans Licht kommen, droht Adam völlig zu zerbrechen.
Evan hingegen weiß genau, was er will und ist auf dem besten Weg dorthin. Doch eines Tages muss er sich entscheiden: Möchte er für Familie und Freunde da sein oder lieber seine eigenen Träume verwirklichen?

Als ich mit "Frühlingsschmetterlinge" begonnen habe, habe ich zunächst erwartet, gleich alle sieben Jungen kennenzulernen und sie gemeinsam durch ihre Freundschaft zu begleiten. Stattdessen lernt man sie als eigenständige Persönlichkeiten kennen und lieben, erst Stück für Stück offenbart sich dem Leser ihr Charakter, ihre Vergangenheit und ihre gemeinsame Zukunft. Dabei liegt in diesem ersten Band der Jahreszeitenreihe der Fokus primär auf Adam und Evan, wobei natürlich auch ein wenig von den anderen fünf Jungs hindurchsickert. Grandios schafft es die Autorin dabei, vielschichtige Figuren zu schaffen, die jede auf ihre eigene Art etwas ganz Besonderes ist. Mit jeder Seite sind mir die Jungen stärker ans Herz gewachsen, auf jeder Seite habe ich eine neue Facette von ihnen entdeckt.
Dabei erhält man als Leser Unterstützung von einem ausführlichen Personenverzeichnis am Schluss des Buches. Dieses hilft zwischendurch immer wieder bei der Orientierung und ist dabei glücklicherweise völlig spoilerfrei gehalten. Eine visuelle Hilfestellung wird zudem durch das wunderschöne, in Pastelltönen gehaltene Cover gegeben. Auf diesem kann man die siebenköpfige Gruppe sowie einige Eigenheiten der einzelnen Personen erkennen. Sehr gut gefallen hat mir an dieser Stelle, dass man ihnen als Leser erst im Laufe des Buches Namen zuordnen kann, es ist fast schon wie ein kleines Rätselraten.

Doch nicht nur die Charaktere konnten mich überzeugen. Auch bei der Geschichte selbst handelt es sich um etwas ganz Besonderes.
Auf den ersten Seiten springt einem eine ausführliche Triggerwarnung (ein großes Lob dafür!) ins Auge. Diese fasst die Geschichte mit den folgenden Schlagworten zusammen: Zukunftsängste, Familienprobleme, Panikattacke, Freundschaft, Selbstfindung, Tod, Trauer sowie Zusammenhalt.
Ich finde, dass diese Worte "Frühlingsschmetterlinge" optimal zusammenfassen. Es handelt sich hierbei um eine unglaublich intensive und emotionale Geschichte rund um das Erwachsenwerden und die Tücken des Lebens. Realitätsnah, authentisch und trotz - oder gerade auf Grund - dessen spannend und packend bis zur letzten Seite ist es mir alles andere als leicht gefallen, sich von dem Buch lösen zu können.

Ihr Übriges dazu beigetragen haben liebevoll gesetzte Details. Wundervolle, zum Cover passende Kapitelverzierungen sind echte Eyecatcher. Hinzukommen einige Chats zwischen den Jungen sowie kleine Ausflüge in den Bereich der Lyrik und Poesie.

Ich bin begeistert von diesem Jugendbuch und kann es jedem nur ans Herz legen. Selten konnte mich eine Geschichte aus diesem Genre so sehr verzaubern!
5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.03.2021

Das Leben in seinen Facetten

0

Sieben Leben, jedes für sich einzigartig und doch miteinander verbunden und jedes mit seinen ganz eigenen Herausforderungen -all das vereint die Jahreszeitenreihe von Mandy Domke. In ihrem ersten Band ...

Sieben Leben, jedes für sich einzigartig und doch miteinander verbunden und jedes mit seinen ganz eigenen Herausforderungen -all das vereint die Jahreszeitenreihe von Mandy Domke. In ihrem ersten Band "Frühlingssschmetterlinge - Beginne mit einem Versprechen" lernen wir vor Allem Adam und Evan kennen. 

Adams Leben ist davon geprägt, einmal in die Fußstapfen seines Vaters zu treten.  Er verstellt sich zunehmend, um den hohen Erwartungen seines Vaters gerecht zu werden. Als sein ehemals bester Freund nach jahrelanger Funkstille plötzlich wieder auftaucht, werden alte Wunden aufgerissen und Neues ans Licht gebracht. Währenddessen erhält sein Cousin Evan eine einmalige Gelegenheit,  die ihn auf seinem Lebensweg weit voran bringen könnte. Er kommt seinen großen Traum damit nahe, doch sind da besondere Freundschaften, die ihm auch wichtig sind. Eine schwere Entscheidung steht ihm bevor.

Mandy Domke hat hier eine ganz besondere Reihe geschaffen, die zutiefst berührt und bewegt. Von der ersten Seite an ist man gebannt, was nicht nur an dem wunderbar, fließenden Schreibstil der Autorin liegt, sondern auch an der besonderen Innengestaltung. So begegnen uns die Chatverläufe der Protagonisten ebenso wie die bewegenden Zeilen von Phillip, einem Freund von Evan. Jeder Charakter wurde mit Herzblut geschrieben,  das fühlt man beim Lesen ganz deutlich. 

Auf dem wunderschönen Cover, das direkt Frühlingsgefühle aufkommen lässt,  sieht man die sieben Jungen, die alle im Buch vorkommen und einen Baum in seiner Blütenpracht. Eas es mit diesem auf sich hat, das dürfen die Leserinnen selbst heraus finden.

Das Buch spricht sehr wichtige Themen des Lebens an, die mitunter viel im Leser
in auslösen können. Im  herzlichen Vorwort hat Mandy Domke daher eine sehr gute Triggerwarnung formuliert,  um Betroffenen ein achtsamer Lesen zu ermöglichen. 

In der Geschichte geht es nicht nur um Freundschaft und Zusammenhalt, sondern um Selbstfindung, für sich und andere einstehen, Zivilcourage, Selbstbestimmtheit, Familie, Zukunftswege, Panikattacken, Leben und Tod und Krisenbewältigung. Alles ist sehr authentisch geschrieben. Gleichzeitig findet man aber auch Möglichkeiten,  wie man mit Krisensituationen gut umgeht und sie meistert.

"Frühlingsschmetterlinge" hat mich zutiefst im Herzen berührt. Da es auch sehr schwer wiegende Themen anspricht und verschiedene Altersklassen der Charaktere, die sich einerseits zumindest auf dem Ende ihrer Schulzeit hinbewegen,  andererseits schon im Studium sind, würde ich es ab 14/15 Jahren empfehlen.

Die Jahreszeitenreihe wird aus 4 Bänden bestehen. Der erste Band ist definitiv eines meiner Jahreshighlights. Es vermittelt auf ganz bewegende Weise, was wirklich wichtig ist im Leben.


"Frühlingsschmetterlinge" ist wie der Frühling selbst. Es lässt das Herz höher schlagen, weckt und stärkt die Hoffnung, lässt die Emotionen Achternahn fahren und schenkt uns gerade in diesen herausfordernden Zeiten besondere Lesefreude.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2021

Rezension zu „Frühlingsschmetterlinge“ von Mandy Domke

0

•Rezension•
Frühlingsschmetterlinge von
Mandy Domke

Handlung:

Adam steht im Schatten der Erwartungen seines Vaters. Er verstellt sich zwanghaft, bis er es nicht mehr ertragen kann. Und dann ist da ...

•Rezension•
Frühlingsschmetterlinge von
Mandy Domke

Handlung:

Adam steht im Schatten der Erwartungen seines Vaters. Er verstellt sich zwanghaft, bis er es nicht mehr ertragen kann. Und dann ist da auch noch Derek, sein ehemals bester Freund, der nach vier Jahren Funkstille plötzlich wieder in sein Leben tritt. Alte Wunden werden aufgerissen und damit unangenehme Wahrheiten ans Licht gebracht.
Evan steht mit beiden Beinen im Leben. Als sich ihm eine einmalige Gelegenheit bietet, muss er sich entscheiden: Wählt er die Freundschaft zu den Jungen oder die Chance, seinem großen Traum näher zu kommen?

Meine Meinung:

Alle Themen, die in ihren Büchern behandelt werden, haben mich sofort angesprochen. Diese Geschichte war etwas für die Seele und hat mir sehr gut getan.Beide Protagonisten habe ich schnell in mein Herz geschlossen aber auch alle Nebencharaktere waren zum Großteil sehr sympathisch. Der Schreibstil war auch unfassbar gut und ich bin schnell durch die Seiten geflogen. Die ganze Aufmachung des Buches hat mich nochmal doppelt umgehauen. Zitate, Illustrationen und die über 60 Seiten Zusatzmaterial mit einem Personenverzeichnis etc. haben mich sehr begeistert. Es gibt definitiv nichts zu kritisieren und ich brauche nun unbedingt Band 2🤩🤩

5/5⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere