Cover-Bild Blutsbande - Die Sippe des weißen Bären

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: MEDU VERLAG
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: historischer Roman
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 556
  • Ersterscheinung: 25.11.2021
  • ISBN: 9783963520761
Manuela Trapp

Blutsbande - Die Sippe des weißen Bären

In feindlichen Lagern
Zur Zeit der Indianerkriege treffen sich die Brüder Harry und Mahtoskah auf dem Schlachtfeld wieder. Schwer verwundet wird Mahtoskah gefangengenommen und zu den verfeindeten Kiowas ins Reservat gesperrt. Doch anstatt ihn zu töten, verhelfen sie ihm zur Flucht.
Durch das trostlose Leben im Reservat ernüchtert, unterstützt er die Häuptlinge bei den Verhandlungen mit den Weißen, doch die Verträge erweisen sich als wertlos. Das Blutvergießen geht weiter.
Im Laufe der Jahre verschlechtert sich die Lage der Indianer drastisch. Der Hunger treibt immer mehr freie Indianer in die Reservate, auch Mahtoskahs Familie.
Nach der Schlacht am Little Bighorn als Custer-Mörder diffamiert, nutzt er seine Popularität und schließt sich der Wildwest-Show von Buffalo Bill an, der ihm Unterstützung und Freiheit verspricht.
Derweil verbreitet die Bloodhorse-Bande wieder Angst und Schrecken. Vom Hass auf seine beiden Brüder zerfressen, sinnt Harry weiter auf Rache.

„Die spannende Fortsetzung des Familienepos, das eindrücklich den unrühmlichen Umgang der Amerikaner mit der indigenen Bevölkerung schildert.“

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.