Cover-Bild Tinka Knitterflügel – Pleiten, Pech und Feenstaub
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 17.08.2022
  • ISBN: 9783423763912
  • Empfohlenes Alter: ab 7 Jahren
Maren Graf

Tinka Knitterflügel – Pleiten, Pech und Feenstaub

Magisches Kinderbuch voller Witz und Spannung ab 7
Gloria Jasionowski (Illustrator)

Gerechtigkeit in Ringelsocken

Die kleine Fee Tinka Knitterflügel ist glücklich, endlich ihre Feenart gefunden zu haben. Schöner und spannender könnte ihr zweites Feenschuljahr gar nicht werden: Als Spezialauftragsfee, die Ungerechtigkeiten aufspürt wie keine andere, darf sie nun nachts in die Menschenwelt fliegen und Kinder, die sich allein nicht genug wehren können, tatkräftig und magisch unterstützen. Was für ein Abenteuer! Als ausgerechnet die eifrige Wunschfee Desiree auftaucht und ihr den wichtigsten Fall vor den Flügeln wegschnappt, gerät Tinka ordentlich ins Flattern. So muss sie wohl wieder für die gute Sache Kopf und Ringelsocken riskieren. Zum Glück kann sie dabei auf ihre Freunde zählen!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.09.2022

Sehr amüsant

0

Das war unsere erste, aber bestimmt nicht letzte Begegnung mit Tinka Knitterflügel von Maren Graf erschienen bei dtv. Tinka Knitterflügel ist eine Spezial - Auftrags - Fee für besonders knifflige Fälle. ...

Das war unsere erste, aber bestimmt nicht letzte Begegnung mit Tinka Knitterflügel von Maren Graf erschienen bei dtv. Tinka Knitterflügel ist eine Spezial - Auftrags - Fee für besonders knifflige Fälle. Jetzt hat sie endlich ihre Feen - Art gefunden und will Kinder unterstützen, die sich nicht gut genug wehren können. Wie und ob sich das wirklich alles so in die Tat umsetzen lässt müsst ihr dann schon selbst lesen oder vorlesen.

"Tinka - chaotisch und eigenwillig, aber immer mit großem Herz !" Ein Satz auf dem Klappentext, den wir so voll und ganz unterstützen. Tinka ist eine liebenswerte Fee, die ebenfalls darum kämpft anerkannt zu werden so wie sie ist. Zum Glück hat sie aber Freunde auf die sie sich verlassen kann. Maren Graf hat einen tollen kindgerechten Schreibstil, es liest sich teilweise richtig amüsant. Die Botschaften die hier vermittelt werden sind passend verarbeitet und es macht Spaß das Buch gemeinsam zu lesen. Unterstützend dabei wirken die zahlreichen farbigen Illustrationen von Gloria Jasionowski, die sich perfekt in die Geschehnisse einfügen und auch für so manchen zusätzlichen Schmunzler sorgen. Das empfohlene Alter liegt hier bei 7 Jahren, es eignet sich aber auch total gut zum Vorlesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2022

feenomenal ...

0

Klappentext / Inhalt:

Gerechtigkeit in Ringelsocken.
Die kleine Fee Tinka Knitterflügel ist glücklich, endlich ihre Feenart gefunden zu haben. Schöner und spannender könnte ihr zweites Feenschuljahr ...

Klappentext / Inhalt:

Gerechtigkeit in Ringelsocken.
Die kleine Fee Tinka Knitterflügel ist glücklich, endlich ihre Feenart gefunden zu haben. Schöner und spannender könnte ihr zweites Feenschuljahr gar nicht werden: Als Spezialauftragsfee, die Ungerechtigkeiten aufspürt wie keine andere, darf sie nun nachts in die Menschenwelt fliegen und Kinder, die sich allein nicht genug wehren können, tatkräftig und magisch unterstützen. Was für ein Abenteuer! Als ausgerechnet die eifrige Wunschfee Desiree auftaucht und ihr den wichtigsten Fall vor den Flügeln wegschnappt, gerät Tinka ordentlich ins Flattern. So muss sie wohl wieder für die gute Sache Kopf und Ringelsocken riskieren. Zum Glück kann sie dabei auf ihre Freunde zählen!

Cover:

Das Cover ist sehr niedlich gestaltet und zeigt eine Fee bei ihrer Zauberei. Es ist bunt und sehr liebevoll gezeichnet. Ein sehr schönes Cover, welches neugierig macht.

Meinung:

Dies ist der zweite Band rund um Tinka Knitterflügel, einer sympathischen, aber auch tollpatschigen Fee, die das Herz am rechten Fleck hat. Den ersten Band kannte ich nicht, bin aber dennoch gut in die Geschichte gestartet und kam schnell in die Geschichte und Charaktere hinein.

Tinka war mir schnell sehr sympastisch und auch Hannox habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Die Geschichte ist spannend erzählt und einem erwartet hier Abenteuer, aber auch Freundschaft und Mut.

Inhaltlich möchte ich hier nicht zu viel verraten und halte mich daher mit weiteren Details zurück.

Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich sehr gut und locker lesen. Es ist flüssig zu lesen und auch der Erzählstil ist gut beschrieben und verständlich. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen einen guten Lesefluss. Die Gestaltung der Kapitel hat mir seh gut gefallen. Die Kapitelüberschriften sind passend gewählt und geben nicht zu viel preis.

Die Illustrationen sind wunderschön und bunt gestaltet. Der Zeichenstil ist weich und sehr farbenfroh ohne zu grell zu sein. Die Bilder sind sehr schön und passend gestaltet und runden die Geschichte sehr gut ab. Die liebevollen Illustrationen geben die Charaktere und Situationen sehr gut wieder.

Die Geschichte ist spannend aufgebaut und eine gute Mischung aus Abenteuer und chaotischen Verwicklungen, aber auch der Humor und die Unterhaltung kommen nicht zu kurz. Zudem spielen Freundschaft und Mut auch eine wichtige Rolle und man kann hier so einiges fürs Leben mit nehmen. Die Charaktere und auch ihr Vertrauen und Herz, sowie ihre liebevolle Art und Weise machen die Geschichte besonders. Tinka und auch ihre Freunde überzeugen und auch diese Geschichte macht einfach viel Freude.

Fazit:

Ein magisches und feenomenales Abenteuer, über Tinka Knitterflügel, einer Fee, mit dem Herz am rechten Fleck.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.09.2022

Lustig, frech und liebenswert!

0

„Tinka Knitterflügel – Pleiten, Pech und Feenstaub“ ist ein Kinderbuch von Maren Graf und 2022 bei dtv erschienen.

Worum es geht:
Die liebenswerte Fee Tinka Knitterflügel ist nun eine Spezial-Auftrags-Fee ...

„Tinka Knitterflügel – Pleiten, Pech und Feenstaub“ ist ein Kinderbuch von Maren Graf und 2022 bei dtv erschienen.

Worum es geht:
Die liebenswerte Fee Tinka Knitterflügel ist nun eine Spezial-Auftrags-Fee mit der Aufgabe Ungerechtigkeiten aufzuspüren und Menschen zu helfen. Sie möchte unbedingt dem Jungen Simon helfen und bemerkt zu spät, dass ihr die Wunsch-Fee Desiree frecherweise den Fall vor der Nase wegschnappt. Doch Tinka lässt sich nicht unterkriegen und beweist, dass man mit viel Eifer alles erreichen kann.

Meine Meinung:
Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Teil einer Reihe. Doch auch ohne den ersten Band zu kennen, kann man super in die Geschichte einsteigen. Tinka wird von meiner Tochter heiß geliebt, da sie anders als die Anderen ist. Sie ist lustig, mutig, einfallsreich und absolut liebenswürdig.

Die Geschichte hat etwas Freches an sich, da die beiden Feenmädchen sich ausstechen wollen und das Buch so nie an Spannung verliert. Der Schreibstil von Maren Graf ist fantastisch. Er liest sich für Kinder perfekt. Die schönen Bilder von Gloria Jasionowski unterstützen die Fantasie der Kinder und kommen kunterbunt daher.

Fazit:
Auch dieser Teil konnte meine Tochter begeistern. Sie ist ein großer Fan der Reihe und hofft auf viele weitere Teile.

Veröffentlicht am 27.08.2022

Verzaubernd!

0

Hattet ihr schonmal mit einer Fee zu tun? Einer Zahnfee oder Wunschfee vielleicht? Hier lernt ihr auf jeden Fall eine ganz besondere kennen:

Titel: Tinka Knitterflügel - Pleiten, Pech und Feenstaub ( ...

Hattet ihr schonmal mit einer Fee zu tun? Einer Zahnfee oder Wunschfee vielleicht? Hier lernt ihr auf jeden Fall eine ganz besondere kennen:

Titel: Tinka Knitterflügel - Pleiten, Pech und Feenstaub ( Bd. 2 )
🖊 geschrieben von @marengrafautorin
🎨 illustriert von @gloria
mariaj
📕 erschienen bei @dtv
junior_reihehanser
🗓 am: 17.8.2022

Inhalt: Eine Spezial-Auftrags-Fee? Das klingt wie feinster Feenstaub in Tinka’s Ohren. Doch Desiree setzt alles daran, ihr diesem großen Traum auf Pleiten und Pech zu verderben. Doch Tinka wäre nicht Tinka, wenn sie auch dieses mal nicht über sich hinauswachsen würde.

Meine Meinung: Auch der zweite Band dieser außergewöhnlichen Fee konnte mich wieder vollends begeistern. Wer einmal in die Knitterflügel-Welt abtaucht, fühlt sich mittendrin in feenomenalen Durchschwebe-Zaubereien oder lustigen Zauberstab-Verwirrungen. Großes Kino also!
Doch neben dem ganzen Spaß verpackt die Autorin auch diesmal eine wertvolle Botschaft. Als Spezial-Auftrags-Fee kämpft Tinka nämlich nicht nur gegen Ungerechtigkeiten in eigenen Reihen, sondern auch bei den Kindern. Für mich ist Tinka damit zudem eine kleine Super-Heldin-Fee, die auf Flügel komm raus nie die Ringelsocken in den Sand setzt. Und mit guten Freunden schonmal dreimal nicht.
Das Ende hat mir richtig gut gefallen, da Empathie für Störenfriede geschaffen wird.
Eine tolle Kapiteleinteilung mit vorbereitenden Überschriften und kunterbunte Illustrationen mit Überraschungseffekt sorgen zudem für großen Lesespaß.

Fazit: Eine feentastische Fortsetzung für alle, die das Auge für Magisches haben und das Herz am rechten Fleck suchen.

Veröffentlicht am 25.08.2022

Große Gerechtigkeit steckt auch in den Kleinsten

0

“Pleiten, Pech und Feenstaub” ist der zweite Band der Reihe um die junge Fee Tinka Knitterflügel und auch wenn wir lustigerweise mit diesem gestartet sind, findet man ganz wunderbar in die Geschichte rein. ...

“Pleiten, Pech und Feenstaub” ist der zweite Band der Reihe um die junge Fee Tinka Knitterflügel und auch wenn wir lustigerweise mit diesem gestartet sind, findet man ganz wunderbar in die Geschichte rein. Tinka ist nämlich schon im zweiten Feenjahr an der Schule und muss nun herausfinden, welche Spezialfähigkeit sie hat. Leider steht für ihren ausgeprägten Gerechtigkeitssinn so kein Titel bereit, was der liebevollen Fee aber keine Steine in den Weg legt. Denn Tinka ist ehrgeizig genug und sie möchte trotzdem die Kinder in der Menschenwelt unterstützen. Auf ihre ganz eigene, spezielle und manchmal etwas tollpatschige Art und Weise – es war herzallerliebst.

Durch den leichten Schreibstil und die gut verständliche Wortwahl von Maren Graf flog meine kleine Erstleserin super über die Seiten. Bücher mit mehr Schrift und weniger Illustrationen waren bisher noch nicht ganz so interessant für meine 7 Jährige, aber Tinka Knitterflügel hat es geschafft. Die Lesemaus liebt sowohl die Bilder, als auch die Geschichte und hat jeden Tag fleißig gelesen um zu erfahren, was mit der kleinen Fee und ihrer toughen Freundin Lilou passiert.

Die Fee ist so liebevoll gestaltet, dass man sich super in sie rein versetzen kann und auch ich hatte echt viel Spaß mit ihren Erlebnissen. Über ihre Aktionen musste ich oft schmunzeln und ich mein, mal ehrlich, jeder kennt doch diese typischen Schulfieslinge. Das war hier auch nicht anders und Tinka hatte einiges zu tun mit dieser Wunschfee Desiree. Maren Graf hat das auf jeden Fall super gemacht und für Kinder in gut gelöste Bahnen gelenkt, sodass auch ein Lerneffekt nicht ausblieb.

Wir wollen auf jeden Fall mehr! Mehr von den niedlichen Illustrationen von Gloria Jasionowski, die super die süssen Situationen untermalten und vor allem mehr von den Abenteuern von Tinka Knitterflügel!

Ganz großer Buchtipp!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere