Cover-Bild Cyber Trips
(96)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Thema
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - SciFi: Nahe Zukunft
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Science Fiction
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 29.05.2020
  • ISBN: 9783404209675
Marie Graßhoff

Cyber Trips

Roman

Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und verloren jeglichen eigenen Willen. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen — überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.10.2020

Bin begeistert

0

Kennt ihr das, wenn man ein Buch zur falschen Zeit liest? Diese Reihe kam genau zur richtigen Zeit.

4 Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch alle verbindet, dass sie endlich wollen, ...

Kennt ihr das, wenn man ein Buch zur falschen Zeit liest? Diese Reihe kam genau zur richtigen Zeit.

4 Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch alle verbindet, dass sie endlich wollen, dass der Krieg gegen die künstliche Intelligenz namens KAMI aufhört. Doch der Krieg wird schlimmer. Das Virus hat sich weiterentwickelt und überlebt sogar einen Bombenangriff. Kann dieses Virus überhaupt besiegt werden? Andra versucht es mit Reden, Luke hofft auf die Menschlichkeit im Wesen, Okijen ist müde und Luke ergibt sich seinem Schicksal...

Richtig richtig guter zweiter Teil. Anfangs, im ersten Teil, denkt man man kann sich nie alle Namen und Gegebenheiten wie die Truppennamen usw. merken, aber man ist sehr schnell drin. Die Story ist sehr unvorhersehbar und ich war immer überrascht, wie sich die Geschichte weiterentwickelt hat.

Gerade weil die Geschichte so einzigartig ist, ich noch nie was vergleichbares gelesen habe, werde ich sie sicher lange im Gedächtnis behalten. Teil 3 werde ich bald lesen, aber ich will noch keinen Abschied nehmen.

4,8/5 ⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2020

Nicht in Worte zu fassen!

0

Nach dem Cliffhanger im ersten Teil geht es spannend weiter. Marie Grasshoff entwickelt sich mit jedem Buch, dass ich von ihr lese zu einer meiner Lieblingsautorinnen.
Cyber Trips konnte meiner Meinung ...

Nach dem Cliffhanger im ersten Teil geht es spannend weiter. Marie Grasshoff entwickelt sich mit jedem Buch, dass ich von ihr lese zu einer meiner Lieblingsautorinnen.
Cyber Trips konnte meiner Meinung nach nicht ganz mit Neon Birds mithalten, aber es war immer noch verdammt gut!
Die Charaktere entwickeln sich immer noch weiter, bekommen neue Fassetten und einige gefallen mir immer besser, zum Beispiel Luke, zu dem ich in Neon Birds noch nicht so richtig eine Verbindung hatte, wurde für mich im Verlauf der Handlung immer greifbarer. Ein neuer Lieblingscharakter könnte Byth werden. Besonders gegen Ende bekommt man noch um einiges mehr von ihr mit und so langsam fange ich an sie zu lieben.
Die Handlung ist auch weiterhin richtig toll, unglaublich, flashend, überwältigend, oh-my-f*****-god-mäßig, grandios und all die anderen Adjektive, die mir gerade nicht einfallen und die ich nicht hier auflisten will, weil meine Rezension sonst zu lang wird. Cyber Trips hat in meinem Empfinden ein paar mehr Ruhepunkte in der Geschichte als Neon Birds, aber trotzdem ist es immer super spannend. Ein Knall jagt den anderen (teilweise wörtlich gemeint). Man vergisst schnell, dass seit der ersten Szene des ersten Teils erst wenige Tage vergangen sind, aber es wird immer wieder diskret darauf hingewiesen, wie schnell die Neon Birds Welt vor die Hunde geht…
Ab einem bestimmten Punkt weiß man einfach nicht mehr, auf wessen Seite man als Leser stehen soll. Kami, die Regierung, die Protas oder sogar so etwas wie DVM? Wer ist gut, wer ist böse? Gibt es überhaupt Gut und Böse, schwarz und weiß? Es ist wie eine Diskussion, bei der man sich nicht klar auf eine Seite stellen kann…
Es ist verwirrend und nicht komplett zufriedenstellend, was für mich die Spannung und den Reiz der Geschichte ausmacht. Ich liebe alles an diesem Buch und bin so gespannt wie es weiter geht!
Der Cliffhanger war ein wenig….. extrem? Ich habe mich nach Beenden des Buches nur gefragt:
Was zur Hölle ist da gerade passiert??? Die Antwort Stand jetzt: Keine Ahnung!
Es wurde mal auf Instagram gefragt, ob man gerne in der Neon Birds Welt leben würde und die Autorin hat nur gemeint, alle die für ´ja´ gestimmt haben, haben Cyber Trips noch nicht gelesen. Diese These kann ich nur unterstützen.
Aber lasst euch davon nicht abschrecken und lest diese Reihe. Sie ist einfach großartig.
Ich werde sehr bald den dritten Teil lesen und ich muss sagen ich freue mich, aber ich habe auch Angst vor dem was noch alles passieren wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2020

Absolutes Jahreshighlight

0

Inhalt



Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und ...

Inhalt



Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und verloren jeglichen eigenen Willen. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen ― überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat ...



Meine Meinung

Nachdem ich den ersten Band beendet hatte, konnte ich es kaum erwarten bis der nächste Band erscheint. Genauso spannend wie es im letzten Band geendet hat, fängt es wieder an. Luke und Flover reisen quer durch die Welt um ihr Problem zu lösen und Andra und Okijen versuchen alles um mit KAMI zu reden. Schon im ersten Band lernt man all die Charaktere lieben und das hat sich in diesem Band nur noch verstärkt. Meine beiden Lieblinge sind eindeutig Flover und Luke, aber auch viele andere Charakter lernt man noch besser kennen. In ingesamt 6 verschiedenen Perspektiven taucht man tiefer ein ins die Welt von KAMI und ist immer noch genauso ahnungslos wie unsere vier Helden. Cyber Trips war von Anfang bis Ende einfach unfassbar spannend und konnte es kaum aus der Hand legen. Marie Grasshoff ist es wieder einmal gelungen uns in diese neue Welt zu entführen. Auch die Charaktere sind wieder großartig geworden. Man liebt nicht nur die bekannten aus dem ersten Band, sondern lernt auch neue wundervolle Charaktere kennen, von denen man gerne mehr lesen würde. Der Schreibstil ist wie schon im ersten Band flüssig und das Buch lässt sie sehr gut und schnell lesen. Auch das Setting in der von KAMI bedrohten Welt ist gut ausgearbeitet und es gibt immer wieder viele Überraschungen.



Fazit

Wie schon der erste Band ist auch Cyber Trips ein absolut umwerfendes Buch, dass definitiv zu meinen Jahreshighlights gehört. Flover ist eindeutig mein Liebling, aber auch die ganzen anderen Charaktere sind einfach wundervoll und man fiebert von Anfang an mit ihnen mit.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2020

Grandioser Mittelband!

0

CYBER TRIPS von MARIE GRAßHOFF

🐦🐦🐦🐦🐦🐦

KLAPPENTEXT
Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ...

CYBER TRIPS von MARIE GRAßHOFF

🐦🐦🐦🐦🐦🐦

KLAPPENTEXT
Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und verloren jeglichen eigenen Willen. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen ― überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat ...

🐦🐦🐦🐦🐦🐦

MEINUNG
Schon "Neon Birds" gehörte zu einem der besten Bücher, die ich im vergangenen Jahr gelesen hatte. Und nach dem fiesen Cliffhanger war ich natürlich umso gespannter, wie es in der Fortsetzung weitergeht. Normalerweise sind Mittelteile einer Trilogie "so lala" - nichts Halbes, nichts Ganzes. Nicht aber hier! "Cyber Trips" schafft es sogar, noch eine Schippe oben draufzulegen!
Die Handlung schließt nahtlos an das Ende vom ersten Band an. Das macht einen Einstieg in die Geschehnisse sehr leicht und man muss sich nicht erst mal orientieren, vor allem da es einen zweiseitigen Rückblick auf die Ereignisse aus "Neon Birds" gibt. Ich persönlich hätte diesen nicht gebraucht, da die Bände relativ zügig nacheinander erschienen sind, aber für andere ist dies mit Sicherheit eine große Hilfe und sehr sinnvoll!
Die Geschichte wird wieder aus mehreren Perspektiven erzählt. Es sind sechs an der Zahl, was man verwirrend finden kann, aber Marie Graßhoff schafft es gekonnt, dass man als Leser den Überblick nicht verliert. Nicht über die Charaktere und auch nicht über die Orte! So erhält man einen interessanten Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt aller Protagonisten, sodass man ihre Handlungen besser nachvollziehen kann.
So findet man einige Dinge heraus, die im ersten Teil noch nicht klar herausgearbeitet wurden, um die Spannung aufrecht zu erhalten. Das führt zu einigen WTF-Momenten, die mich das ein oder andere Mal mit offenem Mund haben zurückgelassen! Marie schafft es wirklich hervorragend, die Leser immer und immer wieder auf eine falsche Fährte zu führen. Bis zum bitteren Ende hatte ich keine Idee, wie das Ganze wohl enden könnte. Mit diesem massiven Cliffhanger hätte ich jedenfalls nicht gerechnet. Ich kann es kaum erwarten, im großen Finale zu erfahren, wie es mit den heißgeliebten Charakteren zu Ende gehen wird!

🐦🐦🐦🐦🐦🐦

FAZIT
Ein Mittelteil, der seinen Vorgänger noch einmal übertrifft! Marie Graßhoff hat eine epische Welt erschaffen, die mit "Beta Hearts" leider schon ein jehes Ende finden wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2020

Die Autorin macht mich fertig!

0

Das Cover ist wieder einmal der reine Wahnsinn, nicht nur das es wunderbar zu dem ersten Buch passt, es löst sofort kribbeln in mir aus. Ich muss es mir immer wieder angucken weil ich finde dass es die ...

Das Cover ist wieder einmal der reine Wahnsinn, nicht nur das es wunderbar zu dem ersten Buch passt, es löst sofort kribbeln in mir aus. Ich muss es mir immer wieder angucken weil ich finde dass es die passende Atmosphäre erweckt für die Geschichte.
Die Fortsetzung von „Neon Birds“ musste ich unbedingt sofort haben, als ich es beendet hatte. Die Autorin schreibt so direkt, spannend und detailliert, dass es schwer ist das Buch aus den Händen zu legen. Ich mag es wie sie die Charaktere beschreibt, erst nur angerissen um dann mit der Zeit immer mehr Charakterzüge hinzuzufügen.
Die Illustrationen zwischendurch gefallen mir richtig gut, sie sind sehr schön und unterstreichen damit die tollen Charaktere. Ich hatte dadurch eine viel bessere Vorstellung von den Charakteren!
Es bleibt spannend und man erfährt immer mehr Hintergründe über die „Verschwörung“ rund um Kami. Schlussendlich lernt man „sie“ dann auch kennen und die Auflösung fand ich genial, ich muss zugeben, dass ich sogar Kami dadurch viel besser verstehen kann und hatte definitiv auch nicht mit diesem Ende gerechnet.
Zwischendurch musste man regelrecht um seine liebgewonnen Charaktere bangen, das hat mich fast wahnsinnig gemacht weil ich einfach wissen MUSSTE was mit ihnen passiert. Und jetzt heißt es dann erst mal wieder warten, bis „Beta Hearts“ erscheint. Zum Glück dauert es nicht mehr so lange und ich habe mir das Buch schon vorbestellt!
Fazit:
Dieses Buch zu lesen war ein Erlebnis, weil ich nicht weiterlesen wollte damit es nicht so schnell zu Ende ist und gleichzeitig wollte ich es so schnell wie möglich lesen! Ich liebe die Bücher der Autorin und freue mich auf das großartige Finale!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere