Cover-Bild Legend – Schwelender Sturm
(11)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 14.01.2015
  • ISBN: 9783785581599
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Marie Lu

Legend – Schwelender Sturm

Band 2
Sandra Knuffinke (Übersetzer), Jessika Komina (Übersetzer)

Ein Leben im Untergrund. Ein Kampf gegen Unterdrückung und Gewalt. Und eine Liebe, die dem Hass entgegentritt. Eine Liebe, die Freiheit und Gerechtigkeit verheißt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Sie sind eine Legende und die Hoffnung der Republik.
Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen. Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten …
Die New-York-Times-Bestseller-Autorin bettet die zeitlose Geschichte ihrer Legend-Trilogie über Rache, Verrat und eine legendäre Liebe in ein dystopisches Setting, das erschreckend realistisch und aktuell wirkt: ein Unrechtsregime, das jedes Aufbegehren brutal unterdrückt, Straßenschlachten und ein trotz aller Widrigkeiten unstillbarer Durst nach Freiheit und Gerechtigkeit.
„Schwelender Sturm“ ist der zweite Band der Legend-Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet „Fallender Himmel“.
Mehr Infos rund ums Buch unter:

www.LegendFans.de

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.10.2020

Rezension

1

Da ich den erste Teil der Reihe geliebt habe und ihm auf volle 5 von 5 Sterne gegeben habe, hatte ich hohe Erwartungen an den zweiten Teil. Leider wurde ich enttäuscht.
Ich bin gut in das Buch hinein gekommen, ...

Da ich den erste Teil der Reihe geliebt habe und ihm auf volle 5 von 5 Sterne gegeben habe, hatte ich hohe Erwartungen an den zweiten Teil. Leider wurde ich enttäuscht.
Ich bin gut in das Buch hinein gekommen, da es gleich nach dem ersten Teil spielt. Dennoch war der Anfang sehr zäh und musste mich teilweise zwingen weiter zu lesen, da überhaupt keine Spannung da war. In dem Buch ging es eher um die Welt und wie sie aufgebaut ist, aber das wurde auch gut erklärt und beschrieben. Zum Ende hin wurde es zum glück Spannend und auch sehr Emotional. Der Schuss hat mir sehr gut gefallen und macht Lust auf den dritten Teil, weil man umbedingt wissen will wie es weiter geht. Mit Day und June konnte ich mich, wie im ersten Teil auch schon, gut Intentifizieren und auch ihre Handlungen nachvoll ziehen. Es gab keine Stellen an denen ich nicht das selbe gedacht oder getan hätte. Der Schreibstill war nichts besonderes, man konnte gut lesen, aber das war es auch schon. Die Charakter haben mir wiederrum sehr gut gefallen und auch die Liebesgeschichte ist glaubwürdig.

Veröffentlicht am 23.01.2021

Gute Fortsetzung

0

Das Cover ist schlicht, dennoch mag ich es sehr und auch die Farbe.

Der Einstieg war etwas langatmig und hat mich nicht so gefesselt, dabei war Band 1, besonders zum Ende hin echt klasse.
Mit der Zeit ...

Das Cover ist schlicht, dennoch mag ich es sehr und auch die Farbe.

Der Einstieg war etwas langatmig und hat mich nicht so gefesselt, dabei war Band 1, besonders zum Ende hin echt klasse.
Mit der Zeit wurde es spannender und interessanter. Schön finde ich, dass manche Dinge aufgedeckt wurden, was jemand gemacht hat oder wie jemand denkt/ fühlt. Das hat auch nochmal dazu geführt anders über manche Handlungen zu denken und diese zu hinterfragen.
Erst richtig gefesselt hat es mich die letzten 200 Seiten. Die Seiten kamen wieder an Band 1 ran. Der Spannungsbogen stieg wieder an und ich fieberte wieder mit Day und June mit. Besonders mit den Gedankengängen von June, sowie Days Zweifel.
Zwischenzeitlich ging mir Tess auf den Keks mit ihren Anschuldigungen. Dennoch merkt man auch ihre Entwicklung innerhalb der Geschichte.
Auch das hin und her zwischen June und Day war nicht so sehr meins. Dennoch kann ich deren Zweifel nachvollziehen.

Legend - Schwelender Sturm war eine runde Geschichte. Die Handlungen waren ineinander stimmig und nahmen interessante Richtungen an mit denen man nicht unbedingt gerechnet hätte. Auch wenn mir persönlich nicht alles so zugesagt hat, passte es gut zu einem mittleren Band einer Dystopie.

Das Buch bekommt von mir 4/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2021

Besser als Band 1!

0

Das Buch konnte vor allem in Sachen Handlung mehr überzeugen als Band 1!

Das Buch konnte vor allem in Sachen Handlung mehr überzeugen als Band 1!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.12.2020

Der erste Band hat mich mehr überzeugt

0

Inhalt:
Die Geschichte von June, Day und der Republik geht in die zweite Runde. June und Day schliessen sich den Patrioten an, um Eden zurückzuholen. Und dabei muss June mit Anden dem Elektor zusammen ...

Inhalt:
Die Geschichte von June, Day und der Republik geht in die zweite Runde. June und Day schliessen sich den Patrioten an, um Eden zurückzuholen. Und dabei muss June mit Anden dem Elektor zusammen arbeiten.

Meine Meinung:
Ich mag das schlichte Cover.
June ist ein Charakter der sich in diesen zwei Bücher sehr verändert hat und mir immer sympathischer wird. Day hat mich mit seinem Charakter bereits im ersten Band überzeugt. In diesem Buch sowie im ersten Band stört mich das Alter der Protagonisten, sie werden als 15-jährige beschrieben. Sie verhalten sich und erleben Dinge die ich für 15-jährige eher unlogisch empfinde.
Der Schreibstyl von Marie Lu ist angenehm zu lesen. Da ich etwas lange am Buch verweilte, habe ich Stellen überflogen. Oft fand ich es etwas in die länge gezogen, allerdings lag es auch an meiner kleinen Leseflaute.

Weiterempfehlung:
Ich empfehle das Buch jedem der den ersten Bands gemocht hat.
Unbedingt nach dem zweiten Band das Dritte bereit halten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2020

Es bleibt Spannend und hochinteressant

0

Es bleibt weiterhin Spannend , man bangt und leidet und hofft mit den Protagonisten. Eine Weile lang ist man schon sauer auf Sie und denkt " wie kann man nur so naiv sein " ???? Langsam fügt sich aber ...

Es bleibt weiterhin Spannend , man bangt und leidet und hofft mit den Protagonisten. Eine Weile lang ist man schon sauer auf Sie und denkt " wie kann man nur so naiv sein " ???? Langsam fügt sich aber alles wie ein Puzzle zusammen und erklärt sich. Das Ende ist wiedermal höhst dramatisch, ich hatte sooo einen dicken Kloß im Hals und bin heilfroh dass es einen 3. Band gibt, in dem hoffentlich mein Herz heilen kann

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere