Cover-Bild Warcross - Neue Regeln, neues Spiel

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 11.02.2019
  • ISBN: 9783785587737
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Marie Lu

Warcross - Neue Regeln, neues Spiel

eSport-Roman
Sandra Knuffinke (Übersetzer), Jessika Komina (Übersetzer)

Ein schmerzhafter Verrat. Ein zerbrechliches Bündnis.Ein riskantes Finale.

Emikas Herz ist gebrochen. Hideo Tanaka, der geniale Erfinder von Warcross und ihre große Liebe, hat sie benutzt, um seinen Plan zu verwirklichen: Den Willen aller Warcross-User mit dem Neurolink zu kontrollieren. Waren seine Gefühle für Emika überhaupt echt?
Um gegen Hideo vorzugehen, muss Emika sich Zero anschließen, dem skrupellosen Hacker, der die Meisterschaft sabotiert hat. Doch Zero und seine Verbündeten verfolgen ihre eigenen Pläne.
Wem kann Emika noch trauen? Und wie weit wird sie gehen, um den Mann, den sie liebt, aufzuhalten?

In dem rasanten Finale der Jugendbuchreihe Warcross verknüpft Bestsellerautorin Marie Lu die Themen künstliche Intelligenz und eSport virtuos miteinander und liefert eine perfekte Mischung aus Action und Romantik.

Warcross – Neue Regeln, neues Spiel ist der letzte von zwei Bänden.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.03.2019

Wendungsreicher Abschluss

0 0

Für Emika ist das Spiel noch nicht vorbei.
Zero will Emika für seine Zwecke einspannen, etwas was Emika nur zum Teil gelegen kommt, den auch sie hat vor Hideo aufzuhalten. Doch wen man hier wirklich trauen ...

Für Emika ist das Spiel noch nicht vorbei.
Zero will Emika für seine Zwecke einspannen, etwas was Emika nur zum Teil gelegen kommt, den auch sie hat vor Hideo aufzuhalten. Doch wen man hier wirklich trauen kann wird sich noch zeigen.

Band zwei hat mir um einiges besser gefallen. Es war direkt sehr spannend, zwar hat sich der Spannungsbogen bei ruhigeren kapiteln gelegt, doch hat man auch hier wieder das ein oder andere erfahren.
Für mich gab es ein paar überraschende Wendungen. Da jede Partei hier sein eigenes Süppchen kocht weiss man nie wodran man ist.
Emika ist eine Protagonistin, die nicht so einfach aufgibt. Hideo blieb für mich weiter etwas unnahbar, liegt aber auch an seiner Mentalität.
Von der Handlung und der Spannung fand ich diesen Band um einiges besser. Der Schreibstil bleibt schön flüssig, auch bei den Erklärungen wie was funktioniert in dieser Welt. Das ist an sich recht verständlich gemacht worden, ohne das einen arg der Kopf schwirrt.

Ich freue mich auf das nächste Buch der Autorin.

Veröffentlicht am 25.02.2019

Ich bin einfach hin und weg

0 0

Meinung:
Warcross – Neue Regeln, Neues Spiel ist das Finale der packenden Warcross – Dilogie. Nachdem ich so begeistert vom ersten Band war, musste ich einfach wissen wie die Geschichte von Emika endet.

Um ...

Meinung:
Warcross – Neue Regeln, Neues Spiel ist das Finale der packenden Warcross – Dilogie. Nachdem ich so begeistert vom ersten Band war, musste ich einfach wissen wie die Geschichte von Emika endet.

Um euch die Spannung nicht vorweg zu nehmen, werde ich nicht Spoilern und euch nur das Wichtigste näher bringen.

Emika ist eine durch und durch genial ausgedachte Persönlichkeit und Protagonistin. Ihre Entwicklung im zweiten Band hat sich gesteigert und meine Sympathie ihr gegenüber wurde immer größer. Sie wurde hintergangen, ihr Herz wurde gebrochen und dennoch versucht sie ihn zurück zu gewinnen, Koste was es wolle. Sie nimmt es in Kauf sich dabei ganz klar in Gefahr zu begeben; ins offene Feuer zu laufen. Dabei lauert jegliche Gefahr, seien es offensichtliche aus auch nicht offentsichtliche an jeder Ecke.

Die Geschichte kam nie zum stehen. Es gab ausschließlich spannende Ereignisse, ein Ende war dabei nicht in Sicht. Pausen zwischen den actionreichen und spannenden Ereignissen gab es nicht und obwohl sich die Situation immer weiter zugespitzt hat, konnte ich mich nie in Sicherheit wägen, denn in jedem Augenblick konnte es schlimmer werden als es ohne hin schon war. Von Erholung oder Sicherheit fehlte jede Spur.

Es gab auch emotionale Momente voller aufreibender Gefühle, die mich packen und mitreißen konnten.

Ich bin durch und durch ein Fan von Marie Lu. Wenn nicht davor dann jetzt. Ihr Schreibstil ist fesselnd und detailreich. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Sie weißt, wie sie ihre Leser dazu bringen kann das Buch nicht mehr aus den Händen zu legen. Ihre Art ihren Geschichten so viel Spannung einzuverleiben/ einzuhauchen, fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Auch die Idee von Warcross finde ich großartig und wie im ersten Band muss ich auch hier wieder erwähnen, wie toll ich die Warcross – Welt finde und wie toll Marie Lu einen die technisch Relevanten Fakten ganz einfach erklärt.

Ich bin hin und weg von der Reihe und ich kann ganz klar sagen, dass der Abschlussband der Dilogie für mich definitiv ein Highlight in diesem Jahr geworden ist.

Fazit:
Warcross – Neue Regeln, Neues Spiel ist ein gut durchdachter, actionreicher und spannender Abschluss der Warcross-Dilogie, den ich zu 100% (wenn nicht sogar mehr) weiter empfehlen kann. Im Allgemeinen kann ich euch die Dilogie nur wärmstens ans Herz legen!

Veröffentlicht am 14.02.2019

Es ist einfach ein Muss zu lesen. :)

0 0

Vorweg:
Es ist der zweite und letzte Band dieser Reihe und man sollte mit Band eins beginnen.

ACHTUNG: Ab hier kommen Spoiler vom Band eins.

Cover, Bilder und Gestaltung
Mit dem Cover wurde sofort ...

Vorweg:
Es ist der zweite und letzte Band dieser Reihe und man sollte mit Band eins beginnen.

ACHTUNG: Ab hier kommen Spoiler vom Band eins.

Cover, Bilder und Gestaltung
Mit dem Cover wurde sofort ein Bezug zum Teil eins hergestellt und lässt auch ein paar Inhalte schlussfolgern, die nach dem lesen erst klar werden.

Meinung zum Buch
Emika würde von Hideo verraten und liebt ihn trotzdem noch unendlich. Der Grund, weswegen Hideo all das auf sich genommen hat ist sein verschollen geglaubter Bruder. Emi findet heraus, dass dieser Bruder, Sasuke, Zero ist. Doch sie benötigt Beweise, bevor sie mit Hideo reden kann. Das bringt sie natürlich in Gefahr. Wobei, durch ihr mitmischen in Finale steht sie so und so schon auf Rang 1 auf der Liste in der Darkworld. Jede Auftragskiller will sie haben. Also schlimmer kann es ja bestimmt nicht mehr werden.

Zu diesem Zeitpunkt wäre ich schon am verzweifeln. Von der Liebe verraten und von alles anderen auf der Abschussliste.
Eine gefährliche Situation jagt die nächste und bei jeder habe ich aufs neue gedacht, dass es doch nicht mehr schlimmer kommen kann.
Des Weiteren gab es auch sehr traurige Momente, bei denen mir schon fast zum heulen zu Murr war und ich gleichzeitig vor der Gefühlskälte einfach die Augen schließen wollte. Aber es gibt halt nicht nur gute Menschen, sondern auch solche, die nichts unversucht lassen um ihren Plan zu vollenden.

Die Autorin hat es mal wieder geschafft, dass ich sofort mit der mutigen Protagonistin mitgefiebert und auch gelitten habe. In guten wie in schlechten Zeiten wie man so schön sagt. :)
Sie schreibt sehr flüssig und durch die vielen kleinen Details wird diese erschaffene Welt noch realistischer.