Cover-Bild Tinder Stories: Ein Jahr voller Dates

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper ebooks in Piper Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783492986441
Marie Luise Ritter

Tinder Stories: Ein Jahr voller Dates

»Natürlich, die besten Typen laufen einem an Kaffeetheken, auf Spaziergängen (Hund!) und vor allem dann, wenn man es nicht erwartet über den Weg – manchmal aber eben auch bei Tinder«
Influencerin Luise (»Luiseliebt«) erzählt über ihr Single-Jahr mit Tinder-Dates:Authentisch, schonungslos ehrlich und maximal lebensbejahend
Marie Luise Ritter,28Jahre, ist Single und will es auch bleiben. Trotzdem möchte sie nicht auf Männer und Begegnungen mit ihnen verzichten. Also meldet sie sich bei Tinder an und stürzt sich ins Abenteuer Dating. Dabei erlebt sie komische, traurige aber überwiegend erfüllende und bereichernde Situationen. Und aus jeder einzelnen nimmt sie etwas für sich mit. Sie erlebt vorsichtige Dating-Versuche, innige Freundschaften und die immer wiederkehrende Frage, was man in Dating Apps wie Tinder eigentlich sucht - und ob man überhaupt etwas suchen sollte. Ein Buch übers Erwachsenwerden und Sich-selbst-Finden inderGroßstadt - und vor allem eine Liebeserklärung an das Leben und die Liebe!



Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.10.2019

Inspirierend

0

Das Cover ist süß, sehr lebensfroh gestaltet.

Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen.

Man verliert sich sofort in der Geschichte, zudem ist das Buch wirklich schön gestaltet mit Gedanken und ...

Das Cover ist süß, sehr lebensfroh gestaltet.

Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen.

Man verliert sich sofort in der Geschichte, zudem ist das Buch wirklich schön gestaltet mit Gedanken und Sprüchen.

Zu Beginn hat das Buch mich richtig süchtig gemacht und ich wollte unbedingt weiterlesen.

Ich weiß nicht was ich von dem Buch erwartet habe, aber ich bin sehr unentschlossen wie ich es bewerten soll.

Es war amüsant den einzelnen Geschichten zu lauschen und es fühlte sich wie ein Gespräch unter Freunden an.

Oft habe ich mich zwischen den Seite auch wiedererkannt.

Gegen Ende wurde es noch einmal schön wie sich Dinge entwickelt haben und man ist auch neugierig was jetzt aus den Beiden geworden ist.

Doch das Buch bleibt erstmal einen Weile im Kopf und es hat meine Neugier auf die Person Luise geweckt.

Sie hat mich mit dem Buch dazu gebracht einfach Dinge zu ändern oder anders zu sehen, weniger in Schubladen denken mehr leben.

Das Buch beschreibt das Leben in all seinen verschiedenen Facetten und direkt dazwischen die sympathische Luise.

Süßes, inspirierendes Buch, doch mir fehlt der Funke.