Cover-Bild Der Schmetterlingsgarten – Rückkehr nach Capri
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur eBook
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 15.02.2020
  • ISBN: 9783426458778
Marie Matisek

Der Schmetterlingsgarten – Rückkehr nach Capri

Eine Kurzgeschichte
Die Vorgeschichte zu "Der Schmetterlingsgarten" von Marie Matisek – Ferienlektüre zum Dahinschmelzen mit viel Italien-Flair von der Bestseller-Autorin.

Die schöne Lucia verlässt die Stadt Neapel, um in ihre Heimat Capri zurückzukehren. Viele Jahre hat sie in der brodelnden Metropole gelebt und einige davon mit Alessandro geteilt, dem Mann, mit dem sie ihr Leben verbringen wollte. Doch die vermeintliche große Liebe entpuppte sich als Trugbild und als Lüge, und so kehrt Lucia – um ein paar Erfahrungen reicher – auf die Insel zurück, auf der sie ihre liebevolle Familie erwartet. Doch so schnell lässt sich ein gebrochenes Herz nicht heilen, und mehr als einmal muss die junge Frau mit den Dämonen ihrer Vergangenheit kämpfen. Ihr Schicksal wendet sich, als ihr die geheimnisvolle Signora Farnese, deren verschlungener und verborgener Garten alle fasziniert, ein unwiderstehliches Angebot macht ...

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Fanti2412 in einem Regal.
  • Fanti2412 hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.03.2020

Nette Einführung die Lust auf mehr macht!

0

Diese Kurzgeschichte, die nur als eBook kostenlos erhältlich ist, erzählt die Vorgeschichte zum Roman „Der Schmetterlingsgarten“.
Wir lernen Lucia kennen, die nach einer großen Enttäuschung mit ihrem Partner ...

Diese Kurzgeschichte, die nur als eBook kostenlos erhältlich ist, erzählt die Vorgeschichte zum Roman „Der Schmetterlingsgarten“.
Wir lernen Lucia kennen, die nach einer großen Enttäuschung mit ihrem Partner Alessandro, zurückkehrt in ihre Heimat, die Insel Capri.
Sie kehrt zurück zu ihrer Familie, die ihre Pflegefamilie ist, nachdem ihre Eltern ums Leben kamen, als sie noch ein Kind war.
Ihre Pflegeeltern nahmen sie damals an wie ein eigenes Kind und ihre „Schwester“ wurde ihre beste Freundin.
Und so wird sie jetzt mit offenen Armen empfangen und fühlt sich schnell wieder geborgen.
Aber sie muss auch ein neues Leben beginnen und sich überlegen, was sie tun möchte.
Da bietet sich eine Chance, als Lucia Signora Farnese kennenlernt. Die alte Dame lebt alleine in einem alten Palazzo, der über einen wunderschönen Garten verfügt und sie benötigt Hilfe im Haushalt und Unterhaltung.

Es war schön Lucia auf ihrem Heimweg nach Capri zu begleiten. Schnell hatte mich ein gewisses Inselfeeling und auch schon ein Sommergefühl gepackt, denn die Autorin beschreibt die Insel und die dortige Natur sehr anschaulich.
Es gibt in dieser Vorgeschichte einige Andeutungen, was Lucia in Neapel und in ihrer Beziehung mit Alessandro widerfahren ist.
Aber auch Signora Farnese und ihr Palazzo mit dem prächtigen Garten bergen offenbar einige Geheimnisse und eine lange Geschichte.

Der Schreibstil von Marie Matisek hat mich schnell in der Geschichte versinken lassen und ich war froh, dass ich den eigentlichen Roman schon vorliegen hatte und gleich weiterlesen konnte.

Diese Prequel ist eine nette Einführung in die eigentliche Geschichte und es macht Freude, sie vorab zu lesen!


Fazit: 4 von 5 Sternen


© fanti2412.blogspot.com

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere