Cover-Bild Circles of Fate (1). Schicksalsfluch
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Arena
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 248
  • Ersterscheinung: 16.09.2021
  • ISBN: 9783401605913
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Marion Meister

Circles of Fate (1). Schicksalsfluch

Band 1 der vierteiligen Urban-Fantasy-Miniserie ab 14

Dem Schicksal kann keiner entkommen. Doch was, wenn du erst sterben musst, um dein Schicksal zu erfüllen?

Für das menschliche Auge unsichtbar, wächst mitten in einem Glasturm im Londoner Finanzdistrikt der Baum des Schicksals. Von hier aus wachen Schicksalsweberinnen über das Leben der Menschen, das seit Anbeginn in jedem Lebensfaden vorherbestimmt ist …

An dem Tag, als ihre Mum entführt wird, zerbricht Litas Leben. Fassungslos stürzt die 17-Jährige auf der Suche nach ihrer Mutter in die sorgsam verborgene Welt der Schicksalsweberinnen. Elaine, die Oberste Weberin gibt sich als Litas Großmutter zu erkennen - aber kann Lita ihr vertrauen?

Das Unfassbare jedoch ist: Auch Litas Mum und Lita selbst sind Schicksalsweberinnen! Doch warum hat Hanna den Turm verlassen? Lita muss ihre Mum finden, um die Wahrheit über sich selbst zu erfahren - doch genau damit bringt sie die ganze Welt in Gefahr.

Bildgewaltiges Setting, epische Welt, atemloser Suchtstoff für alle Fantasy- und Serienliebhaber ab 14 Jahren. Genial geplottet mit rasanten Spannungskurven, meisterhaft erzählt von der preisgekrönten Autorin Marion Meister!

Finde mehr heraus über die Schicksalsweberinnen: Spannende Aktionen und Infos bei Marion Meister unter instagram.com/marionmeister.autorin und beim Arena Verlag unter instagram.com/arena_verlag!

Tauch ein in die vierbändige Miniserie „Circles of Fate”:
Band 1 - Schicksalsfluch
Band 2 - Schicksalssturm (ab November 2021)
Band 3 - Schicksalskampf (ab Januar 2022)
Band 4 - Schicksalserwachen (ab März 2022)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.09.2021

Ein großartiger Auftakt zu einer faszinierenden Fantasy-Reihe.

0

Mit "Schicksalsfluch" hat Marion Meister einen großartigen Auftakt zu einer Reihe voller Magie, Mythos und Abenteuer geschaffen, die ganz sicher einen festen Platz in der Welt der Fantasybücher einnehmen ...

Mit "Schicksalsfluch" hat Marion Meister einen großartigen Auftakt zu einer Reihe voller Magie, Mythos und Abenteuer geschaffen, die ganz sicher einen festen Platz in der Welt der Fantasybücher einnehmen wird.

Innerhalb kürzester Zeit habe ich die 243 Seiten durchgesuchtet und dabei Lita auf ihrem Weg von absoluter Unwissenheit hin zu etwas Unglaublichem begleitet.

Litas Mum war schon immer etwas seltsam, führte Selbstgespräche und benahm sich absolut nicht wie jemand, der das Leben in vollen Zügen genießt, sondern eher wie jemand, der absolut verzweifelt ist und in ständiger Angst lebt. Für Lita komplett unnachvollziehbar.
Zumindest bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter entführt wird. Auf der Suche nach ihr kommt Lita dem Geheimnis um ihre Mutter immer näher. Sie erfährt von einer Parallelwelt, den Weberinnen, den Kami und den Unsterblichen. Alles ein wenig viel auf einmal und doch ergibt plötzlich alles einen Sinn ...

Schicksale weben, Bestimmung erfüllen, Richtungen weisen und alles mit einer Prise Magie und Geheimnis. Ich bin vollkommen fasziniert von all den Möglichkeiten, die diese Handlung mit sich bringt und bin schon jetzt auf den zweiten Band gespannt, vor allem, da mich der erste mit einem wirklich fiesen Cliffhanger zurückgelassen hat.

Marion Meisters Schreibstil ist großartig. Sie schafft es perfekt Litas Gefühlschaos in Worte zu fassen, Bilder während des Lesens entstehen zu lassen , sowie eine Bubble zu erschaffen, aus der man so schnell eigentlich nicht wieder heraus möchte. Die gesamte Atmosphäre, die das Buch innehat wirkt wahnsinnig einnehmend.

Zu allem trägt noch das Cover bei, welches ich wirklich als sehr gelungen ansehe. Es verspricht ein tiefes Geheimnis inmitten von Finsternis. Magische Fäden spannen sich von der auf London zulaufenden Frau aus in eine vorhergesehene Zukunft.

Eine Weberin... eine Schicksalsweberin ... Lita.

"Circle of Fate - Schicksalsfluch" ist ein Eyecatcher für jedes Bücherregal und ein wahrer Lesegenuss für jeden Bücherwurm, der das Mystische, Düstere, Magische, aber auch Hoffnungsvolle mag.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2021

Ein epischer Auftakt

0

Circles of Fate – Schicksalsfluch von Marion Meister
erschienen bei Arena

Zum Inhalt

Für das menschliche Auge unsichtbar, wächst mitten in einem Glasturm im Londoner Finanzdistrikt der Baum des Schicksals. ...

Circles of Fate – Schicksalsfluch von Marion Meister
erschienen bei Arena

Zum Inhalt

Für das menschliche Auge unsichtbar, wächst mitten in einem Glasturm im Londoner Finanzdistrikt der Baum des Schicksals. Von hier aus wachen Schicksalsweberinnen über das Leben der Menschen, das seit Anbeginn in jedem Lebensfaden vorherbestimmt ist …
An dem Tag, als ihre Mum entführt wird, zerbricht Litas Leben. Fassungslos stürzt die 17-Jährige auf der Suche nach ihrer Mutter in die sorgsam verborgene Welt der Schicksalsweberinnen. Elaine, die Oberste Weberin gibt sich als Litas Großmutter zu erkennen – aber kann Lita ihr vertrauen?
Das Unfassbare jedoch ist: Auch Litas Mum und Lita selbst sind Schicksalsweberinnen! Doch warum hat Hanna den Turm verlassen? Lita muss ihre Mum finden, um die Wahrheit über sich selbst zu erfahren – doch genau damit bringt sie die ganze Welt in Gefahr.
(Quelle: Verlag)

Zum Buch

Das Cover dieses Auftaktbandes ist wunderschön geworden, wie ich finde. Es sieht ein wenig mystisch aus, wozu die gedeckten Farben beitragen. Ein wenig Glitzer ist auch vorhanden – aber genau im richtigen Maße. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven in der dritten Person geschildert.

Lita ist 17 Jahre alt und wirkte auf mich ein wenig naiv. Aber ich mochte ihre Art und geriet bei so manchen Situationen ins Schmunzeln. Für sie ist die Welt der Schicksalsweberinnen neu und sich da zurechtzufinden, den vorübergehenden Verlust der Mutter hinzunehmen und auch noch eine unbekannte Großmutter vor die Nase gesetzt zu bekommen – das ist schon nicht der normale Alltag … Doch Lita gibt ihr Bestes und ich denke, dass wir davon noch mehr in den Folgebänden sehen werden.
Rukar ist … Ich denke, ich werde an dieser Stelle lieber nichts verraten, das würde euch ja nur die Überraschung nehmen ;) Auf jeden Fall gefiel mir Rukar ganz gut, obwohl ich ihn für sehr undurchsichtig hielt. Ich bin auch hier auf den nächsten Teil gespannt und welche Entwicklung sich in dem Fall noch anbahnen wird.
Hanna ist Litas Mutter und hat augenscheinlich einen grünen Daumen – davon könnte sie mir gerne etwas abgeben … Ihre Rolle ist in diesem Teil noch relativ klein, aber auf den wenigen Seiten mit ihr fand ich sie recht sympathisch. Eine wahre Löwenmutter, die alles tut, um ihr Kind zu beschützen.
Es kommen in diesem Buch jede Menge Charaktere zu Wort, die man erst einmal ein wenig sortieren muss. Vor allem ist auf den knapp 250 Seiten ja auch noch nicht so viel Platz für ausführliche Vorstellungen. Von jedem bekommt man ein wenig mit, aber das war es auch schon. Ist jetzt nicht so das, was ich bei den Figuren bevorzuge, aber da noch drei weitere Teile folgen werden, habe ich mich einfach darauf eingelassen.

Marion Meister konnte mich mit dem Auftakt zu ihrer neuen Fantasy-Miniserie komplett begeistern. Allein das Worldbuilding war grandios! Ein bildgewaltiger Schreibstil, der das Kopfkino nur so auf Touren bringt. Dazu noch die asiatischen Einflüsse, die mir ebenfalls sehr gut gefielen. Als wenn London als Schauplatz nicht schon klasse genug wäre ;) Es dauerte ein wenig, dass ich mich mit den Charakteren und dem Aufbau der Schicksalsweberinnen-Welt zurechtfand, aber dann lief es auch und ich war einfach nur noch fasziniert. Auf relativ wenigen Seiten hat die sympathische Autorin schon Großes geschaffen, das einfach Lust auf mehr macht. Zudem dreht sich hier alles um das Schicksal, ein Thema, das mich immer schon faszinierte und somit natürlich sehr gut zu mir passt. Die Story endet mit mehreren Cliffhangern, die teilweise echt fies sind. Meinetwegen könnten Band 2 bis 4 auch schon gerne jetzt bei mir einziehen ;) Aber wenigstens ist die Wartezeit bei allen Bänden relativ kurz, was ein großer Vorteil ist. Dicke Leseempfehlung für diesen epischen Auftakt!

„Du kannst deinem Schicksal nicht davonlaufen. Das weißt du doch.“
Seite 164



Die Reihe

Circles of Fate – Schicksalsfluch
Circles of Fate – Schicksalssturm (erscheint voraussichtlich im November 2021)
Circles of Fate – Schicksalskampf (erscheint voraussichtlich im Januar 2022)
Circles of Fate – Schicksalserwachen (erscheint voraussichtlich im März 2022)

Zum Autor

Marion Meister denkt sich bereits seit Kindertagen fantasievolle Welten aus, die parallel zu unserer existieren. Ihre Liebe gilt dabei besonders den Sagen und Legenden über Magie und Götter. Inzwischen ist sie hauptberuflich Schriftstellerin und schreibt Fantasy für Kinder und junge Erwachsene. Ihre Near-Future-Jugendbücher unter dem Pseudonym June Perry sind preisgekrönt. Offiziell lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Hannover, ist aber meist in ihren Geschichtenunterwegs und selten im Hier und Jetzt anzutreffen.
Mehr Infos und Austausch mit Marion Meister unter: www.marionmeister.info
Instagram: marionmeister.autorin


WERBUNG
Nachfolgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

ab 14 Jahren
248 Seiten
ISBN 978-3-401-60591-3
Preis: 12 Euro
erschienen bei https://www.arena-verlag.de
Leseprobe https://www.arena-verlag.de/artikel/circles-fate-1-schicksalsfluch-978-3-401-60591-3

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich beim Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplars bedanken!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.09.2021

…spannend, voller Verzweiflung & mutiger Taten…PERFEKTER EINSTIEG IN DIE REIHE…

0

Lita will einfach nur ungezwungen und ohne permanente Einmischung ihrer Mutter ihre Freizeit verbringen, dies scheint aber unmöglich. Fordernd und voller Sorge muss sie immer ihr Leben zügeln, doch was ...

Lita will einfach nur ungezwungen und ohne permanente Einmischung ihrer Mutter ihre Freizeit verbringen, dies scheint aber unmöglich. Fordernd und voller Sorge muss sie immer ihr Leben zügeln, doch was wenn die Mutter mit Recht Lita schützen will.

Ungeahnte Feinde lauern in der Dunkelheit, eine Welt unglaublicher fantasiereicher als auch schicksalhafter Momente zieht in ihren Bann.

Schon mit den ersten Momenten wird man in eine geheimnisvolle als auch gefährliche Welt gestoßen, in der Lita eine neue Welt eröffnet wird, an die nie einer glaubt.
Götter, Kami und Schicksalsweberinnen existieren und bringen ihr Leben vollkommen durcheinander.

Unglaublich überschlagen sich die neuen Informationen, fassungslos muss Lita sich unbekannten Wesen, Feinden stellen und überzeugt von ihrer Stärke und Mut.

Das Buch hat mich sofort in den Bann gezogen, ich habe Lita ins Herz geschlossen, sie erstaunt in jeder Situation, trotz allen neuen unbesiegbaren Feinden.

Wie ihr merkt war ich voller Elan, habe mich vollkommen ins Geschehen involviert, war von der neuen Welt eingenommen, habe mich in den spannungsgeladenen als auch berauschender Verwicklungen verloren, dem Gefühlschaos als auch den gefährlichen Schicksalsschlägen eingenommen.

Ich bleibe daher sehr begeistert von den Verlauf, den Entwicklungen der unglaublichen Persönlichkeiten als auch den schockierenden Cliffhanger, der erschaffenen Welt voller Gefahren und einnehmenden Götter, Kami sowie Details aus der Mythologie.

Der perfekter Einstieg, der mich begeistert, mir ein mitreißendes und emotionales Lesevergnügen, was erstaunliche Protagonisten bietet und einen von Stärke, Ehrgeizig, Liebe und Raffinesse überrascht. Eine perfekte Mischung, die einen sehr neugierig auf den zweiten Teil zurück lässt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

CirclesofFate

Schicksalsfluch

MarionMeister

ArenaVerlag
#Rezension



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere