Cover-Bild Weltbejahung und Gemeinschaft

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Alber, K
  • Themenbereich: Philosophie und Religion
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 07.04.2021
  • ISBN: 9783495824177
Markus Hundeck

Weltbejahung und Gemeinschaft

Studien zum Werk Paul Häberlins
Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Schweizer Philosophen, Psychologen und Pädagogen Paul Häberlin (1878-1960). In ausgreifenden Studien wird das komplexe Werk Häberlins detailliert in philosophische und pädagogische Reflexionen gebrochen, wobei nicht das Fragmentarische als Errungenschaft eines aufgeklärten Geistes gefeiert, sondern als dessen Konvergenz ausgewiesen wird. Schließlich fügt sich Häberlins Bearbeitung der Moderne mit deren Dichotomie von Einheit und Vielheit zu einem summarischen Entwurf. Daraus ergeben sich Anknüpfungen, die Schnittstellen bezeichnen und offene Fragen der disziplinären Diskurse verhandeln.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.