Cover-Bild Bundespolizei

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

34,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag für Polizeiwissenschaft
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 385
  • Ersterscheinung: 15.01.2020
  • ISBN: 9783866766181
Martin H. W. Möllers, Robert Chr. van Ooyen

Bundespolizei

Politische Entwicklung – Verfassungsrecht – Forschung
Die Bundespolizei ist in Bewegung – sie hat sich vom „paramilitärischen“, in-nerdeutschen Grenzschutz längst zu einer „normalen“ Polizei des Bundes mit vielfältigen, auch internationalen Aufgaben gewandelt. „Polizei“ ist in der For-schung generell wieder zu einem Thema geworden. So geht es zunächst um grundlegende politische Entwicklungen: der Aufgaben- und Personalzuwachs der Polizeien des Bundes angesichts „Neuer Sicherheit“; die gescheiterten Fusions-pläne einer zentralisierten Bundespolizei und die Europäisierung als zentrales Paradigma der grenzpolizeilichen Arbeit. Durch Entscheidungen des Bundesver-fassungsgerichts haben sich zudem wesentliche Neuerungen ergeben. Schließlich gibt es einen Einblick in die Polizeiforschung, exemplarisch anhand der Leistun-gen der Staats- und Gesellschaftswissenschaften des FB Bundespolizei der Hoch-schule des Bundes für öffentliche Verwaltung.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.