Cover-Bild Bruchrechnen als Abenteuer

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Kallmeyer
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 216
  • Ersterscheinung: 15.02.2018
  • ISBN: 9783772711084
Martin Kramer

Bruchrechnen als Abenteuer

Mit Ketten und Zahnrädern Brüche begreifen
Gehirngerechte Ansätze für ein tieferes Verständnis vom Bruchrechnen

Bruchrechnen gilt in der Mathematikdidaktik als eines der am schwierigsten zu unterrichtenden Themen. Eingeführt wird es bereits in der sechsten Klasse, aber noch in der Kursstufe kämpfen die Schüler mit der Algebra. Die Anregungen von Martin Kramer in seinem neuen Buch Bruchrechnen als Abenteuer können diese Schwierigkeiten überwinden helfen.

Mit Zahnrädern und Ketten lassen sich sowohl Bruchrechnung als auch lineare Funktion „begreifen“ bzw. sichtbar machen:

- Haptisch wird klar, warum die Rechenregel „Zähler mal Zähler – Nenner mal Nenner“ gilt, warum „Minus mal Minus Plus ergibt“ und warum man mit dem Kehrbruch multipliziert, um Brüche zu teilen.
- Konkrete Lernumgebungen beschreiben detailliert einen konstruktivistischen und gehirngerechten Ansatz, der bei den Schülerinnen und Schülern ein nachhaltiges und tiefes Verständnis vom Bruchrechnen entstehen lässt.
- Spielfreude, Spielfreude, Kooperation und Persönlichkeitsentwicklung sind dabei die Eckpfeiler von Martin Kramers konstruktivistischer Didaktik.

Bruchrechnen als Abenteuer richtet sich an Lehrende aller Schulformen, an Referendare, Lehramtsstudierende sowie an Fortbildner und Fachleiter, die Anregungen für Lernumgebungen suchen und ihren Unterricht mit mehr Wertschätzung und Verantwortung auf Seiten der Schüler gestalten möchten. Überall wo Bruchrechnen verstanden werden will!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.