Cover-Bild GIACOMO PUCCINI

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

28,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Res Novae Verlag
  • Themenbereich: Kunst
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 95
  • Ersterscheinung: 15.10.2020
  • ISBN: 9783981825534
Massimo Bertozzi

GIACOMO PUCCINI

Das Denkmal von VITO TONGIANI in Lucca
Zweisprachiges Buch: Deutsch / Italienisch

Libro bilingue: tedesco / italiano

Für mich besteht die Aufgabe der Bildhauerei zu allen Zeiten und in jedweder Technik immer darin, das Überflüssige abzutragen und die Gestalt durch strengste Linienführung und eine größtmögliche Spannung der Rauminhalte herauszuarbeiten. Je länger man die Bronze bearbeitet, desto leichter wird sie, und zwar nicht nur im physikalischen Sinne. Sie verliert auch ästhetisch an Schwere, die Form gewinnt an Spannkraft, was letztlich zu einer stärkeren Räumlichkeit führt. Das ist das Wesen der Skulptur. Andernfalls bleibt alles eine schwere träge Masse, die wenig zu sagen hat und kaum etwas ausdrückt. Viele denken nur an äußerliche Dinge wie die Farbe der Patina oder sich zufällig ergebende Wirkungen der Oberfläche. Sie sind überzeugt, dass all dies dem Werk »mehr Lebendigkeit« verleihe. Derartige Kunstgriffe haben jedoch nichts mit einer strengen Formgebung zu tun, die letztlich das einzige ist, was wirklich zählt. - Vito Tongiani -

Per me il problema della scultura, in ogni epoca e con qualunque tecnica, è quello di togliere materia inutile e andare a definire le forme con il massimo di rigore delle linee e il massimo di tensione dei volumi possibili. Il bronzo più lo lavori e più si alleggerisce non solo materialmente, ma anche nel senso del suo impatto visivo, garantendo alla forma una maggiore capacità di espansione, che poi vuol dire maggiore spazialità, che è l’essenza della scultura. Altrimenti rimane pesante, materia inerte, con poco da dire e quasi niente da esprimere. Molti pensano soltanto agli aspetti esteriori come al colore della patina, oppure agli effetti accidentali della superfice, convinti che tutto questo dia «più vitalità» all’opera. Questi trucchi non hanno nulla da spartire con il rigore della forma che è l’unica cosa che conta. - Vito Tongiani -

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.