Cover-Bild Joachim II. von Brandenburg.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

129,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Duncker & Humblot
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 763
  • Ersterscheinung: 21.09.2022
  • ISBN: 9783428184781
Mathis Leibetseder

Joachim II. von Brandenburg.

Kurfürst zwischen Renaissance und Reformation.
Kurfürst Joachim II. (1505–1571) ist die prägende Herrscherfigur Brandenburgs im Zeitalter von Renaissance und Reformation. Er war es auch, der die Mark Brandenburg 1539/40 offiziell für Luthers Lehre öffnete. Dennoch blieb eine moderne wissenschaftliche Biografie Joachims II. bis in die Gegenwart hinein Desiderat. Das vorliegende Buch nimmt nun erstmals die gesamte Lebens- und Herrschaftszeit dieses Kurfürsten umfassend in den Blick. Dabei wird nicht nur die Rolle des Kurfürsten als Vermittler zwischen den religionspolitischen Lagern neu ausgeleuchtet, sondern auch die Rolle des aktiven Renaissance-Herrschers untersucht, der im Sinne der Herrschaftsrepräsentation auch Kunst und Kultur zu nutzen wusste. Neben einer vermittelnden Religionspolitik war es namentlich die ausgesprochen ambitionierte Hausmachtpolitik, die immer wieder auch Misstrauen gegen den Kurfürsten schürte. Auf breiter Quellenbasis wird so ein Herrscherleben nachgezeichnet, das Licht, aber auch Schatten kannte.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.