Cover-Bild Heißluft-Fritteuse

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 64
  • Ersterscheinung: 06.08.2018
  • ISBN: 9783833867996
Matthias F. Mangold

Heißluft-Fritteuse

Knusprig Frittiertes – das geht nur im Duo Fritteuse plus jede Menge Fett? Falsch! Mit der revolutionären Heißluft-Fritteuse können Pommes, Schnitzel und Co. viel kalorienärmer und gesünder als gewohnt zubereitet werden. Denn anstatt mit reichlich Öl oder Fett arbeitet dieses Küchenwunder mit heißer Luft, wodurch beim Frittieren 80% des Fettes eingespart werden. Und nicht nur das: Die Multifunktions-Fritteuse kann auch backen, braten, dünsten und grillen! Dadurch lassen sich viele Arten von Gerichten zubereiten: Vorspeisen, Hauptgerichte und Snacks, aber auch Süßes. Das Ergebnis: Knuspriger Genuss fast ohne Fett, aber mit umso mehr Geschmack, denn durch die schonende Zubereitung bleiben Vitamine und Aromen weitestgehend erhalten. Besonders hilfreich: Im neuen GU-KüchenRatgeber Heißluft-Fritteuse wird alles Wichtige Schritt für Schritt erklärt und in Steps gezeigt – und ist auf den Klappen jederzeit im Blick! Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt des Wundergerätes: Die Küche riecht nicht mehr tagelang nach Frittenbude.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.08.2018

Fast nur für Geräte mit Rührarm geeignet

0 0

Da ich die GU-Ratgeber sehr zu schätzen weiß, bin ich erstaunt, dass dieser mich diesmal ein wenig enttäuscht. Ja, die Rezepte sind für die Heißluftfritteuse – aber leider merkt man erst zu spät, dass ...

Da ich die GU-Ratgeber sehr zu schätzen weiß, bin ich erstaunt, dass dieser mich diesmal ein wenig enttäuscht. Ja, die Rezepte sind für die Heißluftfritteuse – aber leider merkt man erst zu spät, dass damit Geräte mit Rührarm gemeint sind. Das hatte ich, war nicht ganz zufrieden und habe nun eine Heißluftfritteuse ohne Rührarm. Somit kann ich nicht alle der Rezepte ausprobieren und nacharbeiten. Das ist sehr schade! Dafür hätte ich mir Rezepte für meine Heißluftfritteuse und dem Zubehör, das es dafür gibt und das ich auch habe, gewünscht. Einfacher ausgedrückt: Es sollte schon auf dem Titel zu erkennen sein, dass man die „richtige“ Heißluftfritteuse haben sollte.

Die Rezepte selbst sind, wie man es von GU kennt, schön übersichtlich und verständlich geschrieben. Alle relevanten Angaben (Personen, Zeitaufwand, Fett, Kohlehydrate, Eiweiß, Kalorien) werden geliefert, zu jedem Gericht gibt es ein aussagekräftiges Foto. Unterteilt sind die Rezepte in „Snacks und Vorspeisen“, „Hauptgerichte“, „2 in 1“ und „Süßes“. Vegetarische Gerichte sind leicht an einem Symbol zu erkennen. Für Fans von Apps gibt es hier die Möglichkeit, die Lieblingsgerichte per App zu verwalten. Mir persönlich ist das nicht wichtig bzw. ich nutze es (trotz vorhandenem Smartphone) nicht. Die Zutaten gibt es im gut sortierten Supermarkt, teils muss man vielleicht im Asia-Laden einkaufen. Wirklich ausgefallene Zutaten sind mir keine begegnet.

Insgesamt ein schöner Ratgeber. Eben nur schade, dass die Art der benötigten Heißluftfritteuse nicht auf dem Titel erkennbar ist. Das gibt dann vier Sterne.