Cover-Bild Die Grimm-Chroniken (Band 1)
(67)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Sternensand Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Märchen & Sagen
  • Seitenzahl: 146
  • Ersterscheinung: 02.02.2018
  • ISBN: 9783906829708
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Maya Shepherd

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Die Apfelprinzessin
Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2019

Es war einmal... Maya Shepherd

1

Wer kennt sie nicht, die Märchen der Gebrüder Grimm?
Viele Kinder wachsen mit den Geschichten auf. Doch oft sind diese abgeschwächt. Denn so "und sie lebten glücklich, bis an ihr Lebensende" sind die Märchen ...

Wer kennt sie nicht, die Märchen der Gebrüder Grimm?
Viele Kinder wachsen mit den Geschichten auf. Doch oft sind diese abgeschwächt. Denn so "und sie lebten glücklich, bis an ihr Lebensende" sind die Märchen eigentlich nicht. Grimms Märchen kann man zu Recht als grimmige Märchen bezeichnen.

Und jetzt haben wir hier eine tolle Version, von Maya Shepherd in der Hand. Sie nimmt die Märchenwelt, wie wir sie kennen, und stellt sie mal ein klein wenig auf den Kopf.

Will ist in einem Heim aufgewachsen und lebt nun in einer betreuten WG, mit seinen Freunden Maggy und Joe. Wills Vater lebt in der Charite´, da er geistlich verwirrt ist. 2012, in seinen Augen das Jahr, in dem das Schicksal der Welt entschieden wird.
Und plötzlich bekommt Will einen Brief, in dem ihn Königin Mary um Hilfe bittet. Gemeinsam mit seinen Freunden macht Will sich auf den Weg in eine Welt, die uns märchenhaft den Kopf verdreht.

Im zweiten Handlungsstrang lernen wir die Apfelprinzessin kennen. Sie ist die schönste Frau die man je gesehen hat und gleichzeitg, ist sie die einsamste Frau der ganzen Welt. Bis sie Dorian kennenlernt. Und sie ist fest entschlossen, ihn nicht wieder zu verlieren.

Ich finde den Schreibstil angenehm leicht und flüssig. Ich muss sagen, dass mich das Buch spannungsmäßig nicht umgehauen hat. Aber die Geschichte erscheint als Serie, also sehe ich da noch jede Menge Raum für Spannung. In diesem Teil haben wir erstmal Will kennengelernt und einen ersten Einblick in die Märchenwelt erhalten. Ich bin gespannt, wie Wills Abenteuer noch aussehen wird und werde deswegen auf jeden Fall zum zweiten Teil greifen.

Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Allein deswegen, bin ich auf die Serie aufmerksam geworden. Die talentierte Jaqueline Kropmanns hat da wirklich ganze Arbeit geleistet. Ich bin gespannt, was mich da noch für tolle Cover erwarten.

Veröffentlicht am 11.07.2019

Spannung verfliegt

1

Ein Märchen, das nicht mehr Es war einmal beginnt. Wilhelm und Jacob haben Lügen in die Welt gesetzt und jetzt darf Will alles wieder geradebiegen.


Ich mag Märchen und Fantasy Geschichten. Doch bei diesem ...

Ein Märchen, das nicht mehr Es war einmal beginnt. Wilhelm und Jacob haben Lügen in die Welt gesetzt und jetzt darf Will alles wieder geradebiegen.


Ich mag Märchen und Fantasy Geschichten. Doch bei diesem Band habe ich mir schwergetan. Es sind nicht viele Seiten und doch habe ich mehrere Tage dafür gebraucht. Ich war sehr gespannt auf diese Geschichte und der Anfang war auch gut und doch hat mich immer wieder etwas rausgeholt. Genau beschreiben kann ich es nicht. Es werden immer wieder auf die Märchen verwiesen und doch sind es nicht die gleichen Geschichten. Die Spannung wird aufgebaut und ist gleich wieder weg. Die anderen Bänder warten auch noch von mir gelesen zu werden, doch ich verspüre nicht denn drang sie zu lesen. Ich will nicht wissen wie es weitergeht und so was kommt selten vor bei einer Reihe.

Veröffentlicht am 11.07.2020

Märchen...😍

0

Es war einmal…

So beginnen ja die meisten Märchen, fast jeder kennt sie, vielen lieben sie. Am bekanntesten sind wohl auch die Grimms Märchen, doch erzählen uns da Jacob und Wilhelm Grimm wirklich die ...

Es war einmal…

So beginnen ja die meisten Märchen, fast jeder kennt sie, vielen lieben sie. Am bekanntesten sind wohl auch die Grimms Märchen, doch erzählen uns da Jacob und Wilhelm Grimm wirklich die Wahrheit? Die Grimm Chroniken handeln von den Geschichten der Gebrüder Grimm und nehmen uns auf eine fantastische Reise mit.
Band eins hat mich recht fix in seinen Bann gezogen und ich war nach kurze Zeit schwer begeistert.
Ohne viel Vorgeschichte legen wir los und springen durch die Zeit und bekommen anhand zwei Handlungssträngen die Geschichte erzählt, dass diese zusammenhängen kann man sich denken wird aber nicht geklärt.
Da es Folge eins ist hat dieses Buch wenige Seiten, schafft aber auf den ersten Seiten schon recht viel und macht neugierig.
Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen, die Charaktere sind noch recht Stumpf aber ich denke das kommt mit der Zeit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

Suchtfaktor!!!

0

Ich habe das Buch als eBook für 0,99€ gekauft und es auf mich zukommen lassen.
Und es hat mich einfach umgehauen!
Maya Shepherd, hat damit eine wunderbare Reihe begonnen.
Die Idee dahinter finde ich unglaublich!
Ich ...

Ich habe das Buch als eBook für 0,99€ gekauft und es auf mich zukommen lassen.
Und es hat mich einfach umgehauen!
Maya Shepherd, hat damit eine wunderbare Reihe begonnen.
Die Idee dahinter finde ich unglaublich!
Ich werde definitiv die weiteren Bände der Grimm-Chroniken lesen.
Wer Märchen mag und Vorfällen auch SPannung, sollte der Grimm-Chronik eine CHance geben!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.04.2020

Die Apfelprinzessin

0


Maggy, Joe und Will leben zusammen und sind Freunde. Eines Tages bekommt Will ein Brief, von diesem Brief hält er nicht viel und glaubt nicht dran. Maggy überredet die Jungs doch zu diesem Treffen der ...


Maggy, Joe und Will leben zusammen und sind Freunde. Eines Tages bekommt Will ein Brief, von diesem Brief hält er nicht viel und glaubt nicht dran. Maggy überredet die Jungs doch zu diesem Treffen der im Brief steht zu gehen, doch was wird dort passieren und wer ist die Apfelprinzessin.

Ein sehr kurzes Buch, aber dennoch sehr toll. Der Schreibstil ist super und man kommt super gut in die Geschichte. Mir gefallen solche Bücher mit Märchen Inhalt und bin schon sehr auf den nächsten Band gespannt.