Cover-Bild Sinful King
(94)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: allgemein und literarisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 21.12.2018
  • ISBN: 9783736308084
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Meghan March

Sinful King

Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie!

Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie!

"Das ist DIE Art von Liebesromanen, für die ich lebe und sterben würde. Unglaublich schön und eins der heißesten Bücher des Jahres!" SPICEY READS

"Mindblowing wie es besser nicht sein könnte! 5 Sterne für RUTHLESS KING!" CARLY PHILLIPS, SPIEGEL-BESTSELLER-AUTORIN

Band 1 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE -Trilogie von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Meghan March

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.09.2019

Ein wirklich tolles Buch welches mich überrascht hat.

0

Als erstes möchte ich etwas zum Buch sagen bevor ich mich an den Rest gebe, das mit der Desillerie kommt mir aus der Bradfort Reihe ein bisschen bekannt vor, ich dachte schon bitte nicht direkt die selbe ...

Als erstes möchte ich etwas zum Buch sagen bevor ich mich an den Rest gebe, das mit der Desillerie kommt mir aus der Bradfort Reihe ein bisschen bekannt vor, ich dachte schon bitte nicht direkt die selbe Idee. Doch ich kann sagen das die Geschichte anders ist. Gefällt mir gut. Natürlich könnte man wenn man danach sucht gleiches finden. Doch das kann man bei jedem Buch.
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Einfach, Locker und doch Spannend. Es gab nur 1 oder 2 kleine Stellen wo es für mich ein wenig verwirrend war. Trotzdem aber war es schnell zu lesen und sehr gut zu verfolgen. Hat mir gefallen wie sie die Handlung in der Geschichte verändert hat und es gab dann auch schon mal eine überraschung. Das meiste aus diesem Buch wird aus der Sicht von Keira erzählt, diese schuldet jemand sehr viel Geld und darum dreht sich eigentlich auch die Geschichte. Doch es nicht so das die Handlung langweilig wird, nein es ist wirklich eine Spannende Geschichte die man gerne lesen mag. Natürlich hatte ich mal1 kleines tief doch danach nimmt die Geschichte wieder fahrt auf. Vorallem ist es keine Geschichte wo sich die beiden kennenlernen, verlieben und es ein Happy End gibt. Nein das ganze startet komplett anders, kompliziert. Genau das ist wirklich spannend. Trotzdem aber kann man die Geschichte nicht vorhersehen. Dachte ich am Anfang aber. Es gab immer wieder überraschungen die mir gefallen haben. Toll aber finde ich aber auch das die Geschichte nicht nur aus Liebe und Sex besteht. So macht es einfach Spaß.

Veröffentlicht am 14.08.2019

Sinful King

0

Das Buch hat mich vom ersten Moment in seinen Bann gezogen. Ich konnte es garnicht mehr aus der Hand legen. So toll geschrieben. Ich konnte mich richtig in das Buch vertiefen. Um mich herum habe ich nichts ...

Das Buch hat mich vom ersten Moment in seinen Bann gezogen. Ich konnte es garnicht mehr aus der Hand legen. So toll geschrieben. Ich konnte mich richtig in das Buch vertiefen. Um mich herum habe ich nichts mehr wahrgenommen.

Erotik hat hier im Buch eine sehr dominante Rolle. Was mich jetzt sehr angesprochen hat. Mir gefällt Keira als weibliche Hauptperson sehr gut. Sie lässt sich nicht alles gefallen und ist aufmüpfig. Eine starke Frau die alles für ihre Familie und das Erbe ihrer Familie tun wird. Auch Mount als männliche Hauptperson fasziniert mich. Er weiß was er will und nimmt es sich wann, wo und wie er will. Eindeutig eine feurige Mischung die beiden. Ich bin schon sehr gespannt wie es zwischen den beiden weiter geht und gerade echt froh, dass der zweite Band schon hier neben mit liegt. Dies ist ein richtig tolles Buch und ich empfehle es definitiv einmal zu lesen.

Veröffentlicht am 10.09.2019

Jeder König braucht eine Königin

0

Bevor ich hier überhaupt auf den Inhalt eingehe, muss ich einfach erwähnen, wie faszinierend ich dieses Cover finde. Das war auch absolut ausschlaggebend für den Kauf des Buches.

Schon ab dem ersten Kapitel ...

Bevor ich hier überhaupt auf den Inhalt eingehe, muss ich einfach erwähnen, wie faszinierend ich dieses Cover finde. Das war auch absolut ausschlaggebend für den Kauf des Buches.

Schon ab dem ersten Kapitel war ich völlig gefangen in der Geschichte. Die Spannung hält vom ersten Moment bis zum Schluss an und man kann das Buch einfach nicht weglegen.

Keira hat mich von Anfang an begeistert. Ihr Charakter ist vielschichtig und ihre freiheitsliebende und unabhängige Art macht sie für mich sehr sympathisch. Bei Mount war ich zuerst etwas skeptisch. Die dunkle und gefährliche Aura eines Mannes begegnet einem in diesem Buch bestimmt nicht zum ersten Mal, aber ich war mir unsicher, ob Mount neben diesen Eigenschaften auch interessant und anziehend wird, oder ob er einfach nur der unnahbare und beängstigende König seines Imperiums bleiben wird.

Jedenfalls wurde ich nicht enttäuscht! Die Beziehung der beiden ist geprägt von prickelnder Leidenschaft. Keira versucht Mount zu hassen und der Anziehung zu widerstehen, aber ihr Widerstand beginnt nach und nach zu bröckeln. Mount hingegen bleibt weiter sehr verschlossen und man erfährt nur Bruchstücke über ihn, was mich nur noch neugieriger gemacht hat.

Die Schreibstil ist wirklich sehr angenehm und ich bin nur so über die Seiten geflogen. Die Ausdrucksweise der Charaktere ist an machen Stellen etwas derb, aber es passt zur Geschichte und den Personen.

Die erotischen Elemente kamen in diesem Buch natürlich auch nicht zu kurz.

Die absolute Überraschung kam dann am Ende, sodass ich direkt weiterlesen wollte, aber an der Stelle möchte ich nicht zu viel verraten.

Fazit:

Die Geschichte ist von Anfang an spannend und mitreißend. Keira und Mount sind zwei sehr interessante Charaktere, nach denen man sehr schnell süchtig wird und unbedingt mehr braucht. "Sinful King" ist eine absolute Leseempfehlung für Darkromance-Liebhaber! Suchtfaktor!

Veröffentlicht am 21.05.2019

Sinful Heart

0

Ich hab mir dieses Buch geholt als jeder auf Bookstagram meinte mann sollte es lesen. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch war einfach zu lesen und der Charakter von Lachlan sehr mysteriös. Ganz genau ...

Ich hab mir dieses Buch geholt als jeder auf Bookstagram meinte mann sollte es lesen. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch war einfach zu lesen und der Charakter von Lachlan sehr mysteriös. Ganz genau mein Stil. Der Schreibstil war einfach zu lesen

Veröffentlicht am 17.04.2019

Super Start

0

Das Cover ist ein Traum, ich finde es so schön und es passt perfekt zur Story.
Ich werde mir die Bücher aus jeden fall noch als Taschenbücher ins Regal stellen.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir ...

Das Cover ist ein Traum, ich finde es so schön und es passt perfekt zur Story.
Ich werde mir die Bücher aus jeden fall noch als Taschenbücher ins Regal stellen.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen.

Die Autorin überrascht einen mit tollen Ereignissen und spannenden Wendungen.
Die Charaktere sind einfach so toll beschrieben und sehr authentisch.
Ich konnte mich so gut in sie hineinversetzten und die Emotionen nachfühlen.
Die Autorin hat großartige Charaktere erfunden, die in sich stimmig sind und sehr authentisch.

Die Protagonistin Keira ist eine starke, umwerfende Frau, die das Familienerbe annimmt und um jeden Preis retten will.
Sie ist eine unglaubliche Kämpferin und man kann sich so gut in sie hineinversetzten.

Keira hat die Führung der Familien-Destillerie übernommen. Sie versucht die schulden ihres gestorbenen Ehemanns auszubügeln.
In ihrem Ehemann hatte sie sich total getäuscht, er war eine ganz andere Person als sie dachte und nun muss sie das Familienerbe von seinen Schulden retten.
Nun schuldet sie dem gefürchteten Unterweltboss Lachlan Mount Geld und diesem Mann möchte man lieber nichts schuldig sein.

Sie hat eine Woche um 500.000 aufzutreiben, ansonsten verliert sie das Familienunternehmen, oder sie geht auf Lachlans deal ein, den er will sie.

Das Buch ist so spannend geschrieben und sehr flüssig. Ich hab mich von Anfang an in die Charaktere verliebt.
Eine absolute Empfehlung!
Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bände.

"Ich werde nicht weglaufen. Ich werde mich nicht verstecken. Und ich werde die Menschen, die mir etwas bedeuten, verdammt noch mal nicht in Gefahr bringen, indem ich zulasse, dass dieses Monster vor ihrer Tür auftaucht."

SinfulKing

NetGalleryDE