Cover-Bild LYKKE

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Ehrenwirth
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 26.10.2017
  • ISBN: 9783431039955
Meik Wiking

LYKKE

Der dänische Weg zum Glück
In jedem Land der Welt, unabhängig von Wohnort, Religion oder Vermögen gibt es Menschen, die sich als glücklich – dänisch lykkelig - empfinden, insgesamt drei Prozent der Weltbevölkerung. Was machen sie anders als die anderen? Was zeichnet sie aus? Und was können wir selbst tun, um glücklich zu sein? Meik Wiking stellt die Grundregeln des glücklichen Lebens auf, wissenschaftlich erforscht, weltweit erprobt – und gar nicht so schwer nachzumachen…
Mit wissenschaftlichen Studien, Glücks-Tipps und zahlreichen Fotos und Illustrationen

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.01.2018

Der dänische Weg zum Glück

0 0

Warum gelten die Dänen als das glücklichste Volk der Welt? Wie schaffen sie das und was macht Glück eigentlich aus?
Mit diesen und vielen anderen Fragen hat sich Meik Wiking beschäftigt. Er ist CEO des ...

Warum gelten die Dänen als das glücklichste Volk der Welt? Wie schaffen sie das und was macht Glück eigentlich aus?
Mit diesen und vielen anderen Fragen hat sich Meik Wiking beschäftigt. Er ist CEO des Hapiness Research Institute.
In seinem Buch „Lykke – Der dänische Weg zum Glück“ steckt viel Liebe und Leidenschaft für diese Thematik! Das spürt man in jedem Satz – jedem Wort – jedem recherchierten Detail.
Kategorisiert nach den 6 Bausteinen (Zusammen sein, Geld, Gesundheit, Freiheit, Vertrauen, Freundlichkeit) für nachhaltiges Glück zeigt Wiking anhand von Erfahrungen, Statistiken, Erzählungen und Fakten auf, was unser Glück und das damit verbundene Wohlbefinden beeinflusst und wie wir es selbst beeinflussen können.
Auf jeder Seite habe ich sicherlich mehrfach genickt, hin und wieder war ich überrascht, oft habe ich aufgelacht (denn Wiking hat einen tollen Humor) oder ich habe erstaunt aufgeatmet.
Oft bin ich deprimiert, wie sich unsere Gesellschaft aktuell entwickelt. Dieses Buch ist ein Hoffnungsschimmer für mich und ich bin gespannt, was es in meinem Leben bewirkt.

„Vielleicht können wir, wenn wir mehr zuhören, erkennen, dass Ungleichheit, unfaire und ungerechte Bedingungen der Feind sind und dass Mitgefühl, Vertrauen und Zusammenarbeit uns weiterbringen“. (Meik Wiking, LYKKE – Der dänische Weg zum Glück, Bastei Lübbe, 2017)

Dieses Buch inspiriert zu mehr Achtsamkeit.
Was tue ich? Wie tue ich es und mit wem?

„Wir müssen nämlich begreifen, dass unser Glück nicht nur vom Wohlbefinden innerhalb unserer Familie abhängt, sondern auch vom Wohlbefinden der Nachbarskinder. […] Und wir sollten unsere Gesellschaft nicht nur nach dem Erfolg der Sieger beurteilen, sondern danach, wie wir denen aufhelfen, die hingefallen sind.“ (Meik Wiking, LYKKE – Der dänische Weg zum Glück, Bastei Lübbe, 2017)

Es motiviert zu mehr miteinander und füreinander statt gegeneinander oder nebeneinander. Oft fragte ich mich, warum die Menschen nicht schon lange so leben, wie in diesem Buch beschrieben.

„Deshalb profitieren alle, wenn wir Empathie über den Egoismus stellen und sich daraus Vertrauenswürdigkeit entwickelt. Und wir profitieren davon, wenn wir verstehen, dass Zusammenarbeit wichtiger ist als Wettstreit. In einer Gesellschaft, die auf Empathie, Zusammenarbeit und Vertrauen basiert, profitieren alle – und sind glücklicher.“ (Meik Wiking, LYKKE – Der dänische Weg zum Glück, Bastei Lübbe, 2017)

Oft gengug geht es nämlich GEGENEINANDER und da frage ich mich doch echt nach dem Sinn. Denn jeder freut sich über freundliche Worte, Hilfe ohne Erwartungen, bedingungslose Liebe, Freundlichkeit, Höflichkeit, Fürsorge, Ehrlichkeit und gute Nachbarschaft.

„Unser Wohlstand bemisst sich nicht an der Größe unseres Bankkontos, sondern an der Särke unserer Bindungen, an der Gesundheit unserer Lieben und am Ausmaß unserer Dankbarkeit“ (Meik Wiking, LYKKE – Der dänische Weg zum Glück, Bastei Lübbe, 2017)

Es gibt oft genug Momente, in denen ich unglücklich bin – manchmal auch am Boden zerstört. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass ich eine tolle Kindheit hatte, einen Mann habe, der mich bei allem unterstützt, eine Familie habe, die hinter mir steht, Freunde habe, die immer für mich da sind und dass wir Nachbarn haben, die uns herzlich aufgenommen haben.
Meistens bin ich glücklich – denn ich habe alles, was ich brauche und dafür bin ich dankbar.

Veröffentlicht am 26.01.2018

LYKKE - der dänische Weg zu Glück von Meik Wiking

0 0

Das Cover wirkt auf den ersten Blick wunderbar und ist auch das, was mich bei diesem Buch sofort angesprochen hat. Es ist mit seinen kleinen Illustrationen, den bunten Farben und dem cremefarbenen Hintergund ...

Das Cover wirkt auf den ersten Blick wunderbar und ist auch das, was mich bei diesem Buch sofort angesprochen hat. Es ist mit seinen kleinen Illustrationen, den bunten Farben und dem cremefarbenen Hintergund ein Buch, welches die Blicke anzieht, jedenfalls war es bei mir so. Auch der Titel in der Mitte fällt auf und so weiss man sofort, um was sich das Buch eigentlich dreht. Der Autor Meik Wiking hat nach seinem Buch „HYGGE – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht“ (kenne ich bisher noch nicht) nun also „LYKKE – der dänische Weg zum Glück“ veröffentlicht.

Das Buch ist inhaltlich in 9 große Kapitel unterteilt, welche sich auf den insgesamt ca. 287 Seiten finden (u.a. „Wie misst man Glück?“, „Gesundheit“, „Freundlichkeit“ oder auch „Die Schatzsuche“). Wie oben bereits geschrieben, kannte ich das Buch „HYGGE“ des Autors noch nicht, allerdings erklärt er gleich zu Beginn ein wenig, wovon das erste Buch hauptsächlich handelt…..um daraufhin von „LYKKE“ zu berichten. Dieses Wort bedeutet übersetzt „Glück“….und genau dies ist das Hauptthema des Buches, denn der Autor möchte darin erklären, wieso die Dänen besonders glückliche Menschen sind, was bei ihnen vielleicht anders läuft als in vielen anderen Ländern.

Die Schreibweise ist von Beginn an keinesfalls langweilig, sondern gut unterhaltend. Zwar auch immer wieder mit vielen Fakten versehen, allerdings hat man nicht das Gefühl, nur eine Auflistung von gesammelten Umfragen zu lesen, sondern vielmehr einen kleinen Einblick zu bekommen, wie die Dänen ihren Alltag meistern und es dabei schaffen, immer wieder in den kleinen Dingen des Lebens das große Glück zu sehen.

Reichtum bedeutet nicht, viel Geld zu haben, sondern wenige Wünsche zu haben (Zitat Seite 104 aus dem Buch „LYKKE – der dänische Weg zum Glück“)

Beim Lesen wusste ich bei jeder neuen Seite nicht genau, was mich denn dort erwartet, denn diese sind teilweise unterschiedlich gestaltet, manchmal mit großen, manchmal mit kleineren Fotos, Illustrationen, Glücks-Tipps, Umfrage- oder Experiment-Ergebnissen und natürlich mit vielen Erfahrungen des Autors selbst. Denn Meik Wiking leitet in Kopenhagen ein Institut für Glücksforschung und war selbst schon weltweit unterwegs, um für seine Projekte zu recherchieren.

„LYKKE – der dänsiche Weg zum Glück“ ist für mich ein Buch geworden, welches ich immer wieder gerne in die Hand nehme, darin ein wenig stöbere oder mich auch an einer Stelle erneut festlese. Denn es vermittelt einem beim Lesen auf vielen Seiten einfach gutes Gefühl und bringt auf stille Art und Weise das „lykkelige“ auf direktem Weg zum Leser.

Erschienen ist das Buch im Verlag Bastei-Lübbe und ist auch als EBook erhältlich.

Veröffentlicht am 14.11.2017

Ein Buch, dass lykkelig macht :D

0 0

Das Cover finde ich wirklich toll gestaltet. Es straht so eine Gemütlichkeit aus, besonders durch die gedeckten Farben. Die Symmetrie der Bilder hat mich direkt angesprochen.

In dem Buch geht es um die ...

Das Cover finde ich wirklich toll gestaltet. Es straht so eine Gemütlichkeit aus, besonders durch die gedeckten Farben. Die Symmetrie der Bilder hat mich direkt angesprochen.

In dem Buch geht es um die Frage, warum sind die Dänen das glücklichste Volk und wie können wir ebenfalls glücklich werden. Hat das Glücklich sein etwas mit Reichtum oder Besitz zu tun? Wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt: natürlich nicht!

Meik Wiking hat einen wirklich tollen Schreibstil und nimmt sich selbst nicht so ernst. Ich musste beim Lesen wirklich oft schmunzeln und das hat mir sehr gefallen. ?Obwohl es sich um ein Sachbuch/ Lifestyle Buch handelt, war es daher nicht trocken und es wurden nicht einfach irgendwelche Fakten runtergerasselt. Ganz im Gegenteil: Es war wirklich toll umgesetz! Es ist als ob Meik Wiking direkt mit einem spricht und erzählt, wie das Leben in Dänemark so ist.

Es gibt in diesem Buch Fakten, Glücks-Tipps sowie auch Fallbeispiele auf wahren Begebenheiten, welche super liebevoll ausgearbeitet sind. Tolle Illustrationen und Bilder schmücken das Buch von innen, sodass ich mich während des Lesens irgendwie wohlgefühlt habe. Hört sich komisch an, war aber so. Ich finde, dass Meik Wiking dieses dänische Glücksgefühlschon allein in seinem Schreibtstil rüberbringt.

Übrigens gibt's vor jedem Kapitelende noch eine kleine Zusammenfassung worauf der Autor dann noch einmal auf einzelne Länder eingeht und wie diese das jeweilige Kapitelthema handhaben. ☺

Ich finde die Glücks-Tipps lassen sich besonders leicht umsetzen. Einen verrate ich euch einmal, denn diesen setzte ich selbst um: Eine Kerze beim Essen anzünden. Wieso, weshalb und warum das unser Glück fördert müsst ihr aber selbst nachlesen. Meistens sind es nur Kleinigkeiten die wir unserem Alltag hinzufügen/ weglassen sollten. Natürlich sollte man immer schauen inwieweit man diese Tipps überhaupt umsetzen kann. Es gibt auch einige Tipps, die für mich einfach nicht umzusetzen sind, aber die Ideen fand ich trotzdem super.

Außerdem möchte ich euch noch mitteilen, dass ich "HYGGE - Ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht" nicht gelesen habe und trotzdem hatte ich keine Probleme mit dem Buch. Obwohl zu Anfang auf HYGGE eingegangen wird, war das Thema auch ganz schnell wieder vom Tisch und es ging lykkelig weiter.

Lykke bedeutet auf Deutsch übersetzt Glück und genau das möchte Meik Wiking uns mit diesem Buch ein Stück näher bringen. Ob wir durch seine Tipps glücklicher werden kommt ganz darauf an, wie viel wir umsetzen oder ob wir überhaupt was an unserem Leben ändern möchten.

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen und daher kann ich nur 5 Sternchen vergeben.

Vielen lieben Dank an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar!