Cover-Bild Sterne glitzern auch im Schnee
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 208
  • Ersterscheinung: 21.09.2022
  • ISBN: 9783442493715
Meike Werkmeister

Sterne glitzern auch im Schnee

Ein kleiner Winterroman
Das zauberhafte Wohlfühlwinterbuch von SPIEGEL-Bestsellerautorin Meike Werkmeister

Nur noch acht Tage bis Weihnachten, aber im gemütlichen Bremer Häuschen von Anni und Thies mag sich die rechte Stimmung nicht einstellen. Anni steht unter Druck, da sie noch einige Illustrationen fertig machen muss. Und Thies verkündet plötzlich, er sei auf Diät. Ausgerechnet Thies, der sonst Unmengen an Plätzchen backt, überall funkelnde Lichterketten aufhängt und »Last Christmas« in Dauerschleife laufen lässt. Als dann auch noch eine Überraschung aus Norderney hereinschneit, wird Annis Welt endgültig durcheinandergewirbelt. Da braucht es schon ein kleines Wunder, damit es doch noch Weihnachten werden kann …

Liebevoll gestaltete Geschenkausgabe mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Renata Wolff (»Sterne sieht man nur im Dunkeln«) und tollen Weihnachtsideen zum Nachmachen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.09.2022

Weihnachtsfeeling pur 😍

0

Es ist zwar erst September, aber dieses Buch hat mich tatsächlich schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung gebracht. Die Geschichte ist recht kurz gehalten, ähnelt fast schon mehr einer Kurzgeschichte, ...

Es ist zwar erst September, aber dieses Buch hat mich tatsächlich schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung gebracht. Die Geschichte ist recht kurz gehalten, ähnelt fast schon mehr einer Kurzgeschichte, als einem Roman, aber die Aufmachung des Buches ist wirklich total zauberhaft.

Man findet viele schöne Illustrationen mit Sprüchen und am Ende sogar einen Adventskalender.

Aber zurück zur Geschichte:
Es handelt sich um eine weihnachtliche Erzählung, die beim Leser ein Wohlgefühl auslösen soll. Bei mir hat das jedenfalls funktioniert und ich habe das Lesen sehr genossen. Das die Geschichte recht kurz ist, tut dem Buch keinen Abbruch, da man ab Seite 1 schon im Geschehen ist.

Ich finde, das Buch würde sich perfekt als vorweihnachtliches Geschenk eignen😍.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2022

weihnachtliche Stimmung kommt auf

0

Nun gibt es auch die Möglichkeit einen winterlichen Roman von Meike Werkmeister zu lesen und man fühlt sich sofort zuhause mit den Charakteren, die man durch die anderen Bücher der Autorin schon sehr lieb ...

Nun gibt es auch die Möglichkeit einen winterlichen Roman von Meike Werkmeister zu lesen und man fühlt sich sofort zuhause mit den Charakteren, die man durch die anderen Bücher der Autorin schon sehr lieb gewonnen hat.
Das Buch stimmt einen gleich in einer weihnachtliche, winterliche Stimmung ein und man fiebert wirklich Weihnachten entgegen, obwohl es in meinem Fall erst September ist.
Mit "Sterne glitzern auch im Schnee" lernen wir nun die beiden Charaktere Anni und Thies besser kennen und mit Morlens plötzlichem Auftauchen passiert einiges in dem Buch und man ist gespannt, warum sie ausgerechnet bei der besten Freundin von ihrer Mutter Maria auftaucht. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht die Geschichte zu verfolgen und weihnachtliche Gefühle zu bekommen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2022

Ein wunderschöner Winterroman

0

„Sterne glitzern auch im Schnee“ - der neue Roman von Bestseller-Autorin Meike Werkmeister. Die Geschichte knüpft an vorhergehende Bände der Autorin an. Man kann das Buch aber auch ohne weiteres so lesen, ...

„Sterne glitzern auch im Schnee“ - der neue Roman von Bestseller-Autorin Meike Werkmeister. Die Geschichte knüpft an vorhergehende Bände der Autorin an. Man kann das Buch aber auch ohne weiteres so lesen, ohne die anderen zu kennen.
Worum geht’s?
Wir begegnen wieder Anni und Thies aus Bremen, den Hauptcharakteren aus „Sterne sieht man nur im Dunkeln“ sowie Annis Freundin Maria und deren Lieben, die man aus „Über dem Meer tanzt das Licht“ kennt.
Acht Tage vor Weihnachten in Bremen: Bei Anni und Thies gibt es Spannungen. Von Weihnachten ist noch nicht viel zu spüren. Zudem steht unerwartet jemand vor ihrer Tür, will beherbergt werden und sorgt somit für noch mehr Aufregung.
Mit 208 Seiten ist das Taschenbuch schnell gelesen. Wer den Erzählstil von Meike bisher mochte, wird auch diese Lektüre hier wieder genießen. Ein kleiner, feiner Winterroman - sehr schön geschrieben!
Ebenfalls toll ist der Anhang im Buch. Wir finden darin einen Adventskalender mit Sprüchen, Basteltipps und Rezepten sowie ein paar Seiten für eigene Gedanken und Notizen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere