Cover-Bild Sterne sieht man nur im Dunkeln

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 08.04.2019
  • ISBN: 9783442487875
Meike Werkmeister

Sterne sieht man nur im Dunkeln

Roman
Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.01.2021

Tolles Buch für zwischendurch!

0

Dieses Buch hat mich bis zum Ende hin sehr gefesselt, und ich wollte unbedingt immer weiterlesen. Ich habe so darauf hingefiebert, das sich alles so fügt wie ich es mir für die Charaktere gewünscht habe. ...

Dieses Buch hat mich bis zum Ende hin sehr gefesselt, und ich wollte unbedingt immer weiterlesen. Ich habe so darauf hingefiebert, das sich alles so fügt wie ich es mir für die Charaktere gewünscht habe. Eine schöne Geschichte mit tollen Weisheiten. Träume sind zum erfüllen da & hör auf dein Herz sind meine Liebsten. Und: Kommunikation ist das allerwichtigste in einer Beziehung. Der Schreibstil der Autorin hat es so leicht gemacht diese Geschichte zu lesen. Klare Empfehlung meinerseits.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.12.2020

Wenn das Leben schwer wird geht man nach Norderney

0

Wenn man ein Buch geschenkt bekommt ist es immer der Frage ob es auch was für dich ist. In diesem Fall eindeutig JA.
Anni designt Computerspiele, wohnt mit ihr Freund zusammen und hat eigentlich alles ...

Wenn man ein Buch geschenkt bekommt ist es immer der Frage ob es auch was für dich ist. In diesem Fall eindeutig JA.
Anni designt Computerspiele, wohnt mit ihr Freund zusammen und hat eigentlich alles was ihr glücklich machen soll. Aber ist sie auch wirklich glücklich? Und was fehlt ihr?
Dann bekommt sie ein Job Angebot für Berlin, eine Postkarte von einer Schulfreundin und Thies macht einen Antrag. Zuviel auf einmal für Anni und sie nimmt eine Auszeit und geht nach Norderney. Da wohnt die alte Schulfreundin. 6 Wochen arbeiten, Strand, Meer und einiges mehr.
Eine schöne Geschichte der sich super gut lesen lässt. Viele der Themen passieren im normalen Leben und sind für alle zu erkennen aber auch wieder ein Hauch anders. Ein tolles Buch zum Verschenken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.10.2020

Auszeit auf Norderney

0

Annika (34) lebt mit ihrem Langzeitfreund Thies in einem hübschen Bremer Häuschen, hauptberuflich ist sie Game-Designerin und hobbymäßig entwirft sie Poster- und Postkartenmotive und verkauft sie in ihrem ...

Annika (34) lebt mit ihrem Langzeitfreund Thies in einem hübschen Bremer Häuschen, hauptberuflich ist sie Game-Designerin und hobbymäßig entwirft sie Poster- und Postkartenmotive und verkauft sie in ihrem Online-Shop. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Zu dieser Zeit meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, die ein Strandcafe betreibt und Anni nimmt sich dort spontan 6 Wochen Auszeit.

Wird Anni das Berliner Angebot annehmen und Ja zu Thies sagen? Erst recht, nachdem der nicht selbst auf die Idee gekommen ist („Susannes Vater meint…“). Würde der eigentlich auch nach Berlin mit umziehen? Fragen über Fragen, die im Laufe der Handlung geklärt werden.

Das Buch ist recht humorvoll („Thies sah mich so entgeistert an, als hätte ich ihm gerade vorgeschlagen, dass wir uns ein Hausschwein anschaffen) und hat einige Sinnsprüche, über die man durchaus etwas nachdenken kann. Dazu zählt z. B. „Kostbare Momente sind wie Züge. Wenn man nicht rechtzeitig einsteigt, verpasst man sie“ oder „Egal wie hell die Sonne scheint – aus dem Schatten treten musst du selbst.“

Von der Autorin gibt es mittlerweile den Folgeband „Über dem Meer tanzt das Licht“. Dieser ist zwar wohl unabhängig von diesem Buch zu lesen, jedoch ist es bestimmt besser Maria schon zu kennen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2020

Locker leichte Sommergeschichte

0

Inhalt:
Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und ...

Inhalt:
Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen ...

Meine Gedanken zum Buch:
Ich habe das Buch so oft gesehen und habe nur positives gehört, sodass ich es als Sommerbuch unbedingt lesen wollte.
Der Titel scheint mir sehr passend zur Geschichte, denn Anni erlebt genau diesen Moment.
Der Schreibstil von Meike Werkmeister hat mir sehr gut gefallen, er passt unglaublich gut.
Locker und leicht, ohne viel Drama erleben wir zusammen mit Anni einen Sommer auf Norderney. Schon zu Beginn wird deutlich, dass Anni nicht so wirklich glücklich zu sein scheint. Sie hat ihren langjährigen Freund Thies, der auf mich definitiv einen freundlichen Eindruck gemacht hat. Allerdings scheint Anni etwas zu fehlen, sie ist nicht ganz bei sich selbst. Sie braucht eine Auszeit von ihrem Leben, sodass ihr die Reise nach Norderney gerade gelegen kommt.
Anni war mir durchaus sympathisch, auch wenn ich nicht alle ihre Handlungen verstehen konnte.

„Manchmal braucht es eine Veränderung von außen, damit sich innen etwas bewegt.“ (S. 112)

Mein Problem mit dieser Geschichte ist leider das, was alle anderen so sehr zu mögen scheinen: es passiert relativ wenig. Natürlich wusste ich, auf welche Geschichte ich mich einlasse, dennoch hätte ich irgendwie etwas mehr „Schwung“ erwartet. Für mich ist die ganze Geschichte ein wenig zu langatmig. Die Entwicklung von Anni gefällt mir wirklich gut und es zeigt, was eine kleine Auszeit vom Alltag bewirken kann.
Eine schöne Sommergeschichte, die leider nicht ganz meinen Erwartungen entsprochen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2020

Sterne sieht man nur im Dunkeln

0

In dieser Geschichte schließt Anni Frieden mit sich und der Vergangenheit. Sie verzeiht sogar ihrer Freundin Maria, die sie damals mit ihrer ersten großen Liebe zu Jan betrogen hat. Sie nimmt sich eine ...

In dieser Geschichte schließt Anni Frieden mit sich und der Vergangenheit. Sie verzeiht sogar ihrer Freundin Maria, die sie damals mit ihrer ersten großen Liebe zu Jan betrogen hat. Sie nimmt sich eine Auszeit bei Maria, die inzwischen ein Cafe auf Norderney besitzt und hat dort endlich Zeit um über alles nachzudenken, auch über ihrer beruflichen Ziele. Ebenso über ihre Beziehung zu Thies der sie heiraten möchte und dem sie sehr unschlüssig gegenübersteht. Am Ende aber weiß sie das sie nur Thies will und auf was es im Leben ankommt. Ein Buch für zwischendurch um zu entspannen und den Alltag lsozulassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere