Cover-Bild Sterne sieht man nur im Dunkeln

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 08.04.2019
  • ISBN: 9783442487875
Meike Werkmeister

Sterne sieht man nur im Dunkeln

Roman
Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.04.2019

Höre auf Dein Herz...

0 0

Was ist nur mit Anni los ? Sie lebt mit Thies,ihrem Freund ,in einem schönen Häuschen in Bremen , arbeitet schon lange als Game-Designerin in einer Firma die Computerspiele entwickelt und hat viele, gute ...

Was ist nur mit Anni los ? Sie lebt mit Thies,ihrem Freund ,in einem schönen Häuschen in Bremen , arbeitet schon lange als Game-Designerin in einer Firma die Computerspiele entwickelt und hat viele, gute Freunde und eine etwas verrückte ,aber im Herzen liebevolle Schwiegermutter in spe.Doch in letzter Zeit spürt Anni eine gewisse Unzufriedenheit und Nachdenklichkeit und als Thies ihr einen Heiratsantrag macht und Sie geschäftlich nach Berlin versetzt werden soll, verstärkt sich ihre Situation zunehmend ! Nur ihr liebstes Hobby , Poster & Postkartenmotive gestalten, hellt ihre momentane Stimmung etwas auf.
Bis eines Tages eine Postkarte von Norderney in ihrem Briefkasten liegt , geschrieben von ihrer damals besten Jugendfreundin Maria. Sie braucht unbedingt Hilfe in ihrem Strandcafe für 6 Wochen....Anni zögert nicht lange und beschließt nach Norderney zu Reisen. Der Abschied von Thies fällt ihr nicht leicht , doch er akzeptiert ihren Entschluss. Anni braucht unbedingt eine Auszeit und wo klappt das besser, als an der wunderschönen Nordsee.
In Norderney verbringt Anni wunderschöne Wochen , doch auch dort ist nicht alles problemlos, die Vergangenheit holt Anni auch hier ein und aufeinmal ist auch noch Marias und Annis Freundschaft in Gefahr...

Die Autorin MEIKE WERKMEISTER hat mit STERNE SIEHT MAN NUR IM DUNKELN einen wunderschönen Sommerroman erschaffen, der im Goldmann Verlag erschienen ist. Schon das farbenfrohe und geschmackvolle Buchcover hat mich begeistert. Die Geschichte ist angenehm flüssig und sehr bildhaft zu lesen. Für mich ein richtiger Wohlfühlroman zum Nachdenken und lachen ,aber auch sehr berrührend. Von mir eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne , die man nicht nur im Dunkeln sieht....
Nicht zu Vergesen sind die liebevollen Lieblingssprüche von Anni am Ende des Buches, die alles wundervoll abrunden...und mein Lieblingsspruch von Anni ist eindeutig :" WENN DAS LEBEN DIR STURM SCHICKT , MACH WENIGSTENS DIE HAARE AUF !" :)...

Veröffentlicht am 22.04.2019

Schön, aber auch ein wenig zäh

0 0

Wie konnte das nur geschehen? Anni hat einen guten Job, lebt mit Thies in einem kleinen Häuschen und sollte eigentlich glücklich sein. Doch immer wieder kommen Anni Zweifel an ihrem Leben. Und als Thies ...

Wie konnte das nur geschehen? Anni hat einen guten Job, lebt mit Thies in einem kleinen Häuschen und sollte eigentlich glücklich sein. Doch immer wieder kommen Anni Zweifel an ihrem Leben. Und als Thies ihr dann auch noch einen Heiratsantrag macht, flieht Anni nach Norderney. Zuerst scheint es, als käme sie dort endlich zur Ruhe, doch dann taucht plötzlich Jan auf…
Ich habe mich gleich wohl gefühlt im Roman, vor allem die Schilderungen von Norderney fand ich total schön, ich glaube, da muss ich nun auch einmal hin 
Die Handlung selbst – nichts Neues. Teilweise etwas langatmig und manchmal hätte ich die Protagonisten auch schütteln können, wie kann man sich nur selbst so im Weg stehen? Allerdings fand ich den Roman wenig vorhersehbar, was ich sehr gut fand.
Werkmeisters Schreibstil ist leicht und locker – wie ein Sommertag und man merkt ihr die Liebe zu der Insel an. Bezaubernd fand ich auch die eingestreuten Sprüche.
Am Ende des Buches sind noch einige von Annis Weisheiten ergänzt, die man – sofern man das Buch zerstören möchte – auch herausnehmen und rahmen kann.
Fazit: eine leichte Sommerlektüre, die teilweise aber etwas auf der Stelle trat.

Veröffentlicht am 21.04.2019

eine Geschichte zum Verlieben

0 0

Wow, dieses Erstlingswerk sollte man lesen!
Man bekommt Lust auf Sonne, Sommer, Wasser und Meer!
Diese Geschichte lässt sich leicht und locker lesen, der Schreibstil der Autorin gefällt. Auch das Cover ...

Wow, dieses Erstlingswerk sollte man lesen!
Man bekommt Lust auf Sonne, Sommer, Wasser und Meer!
Diese Geschichte lässt sich leicht und locker lesen, der Schreibstil der Autorin gefällt. Auch das Cover hat mich überzeugt.
Die Hauptprotagonistin Anni ist eigentlich glücklich. Sie hat einen tollen Job als Spiele-Designerin, einen liebenswürdigen Langzeitfreund Thies, eine schöne Wohnung und sie entwirft nebenbei noch tolle Postkartensprüche! Ihr geht es gut, bis ihr Chef sie fragt, ob sie nach Berlin gehen möchte um das dortige Büro zu leiten, ihr Freud Thies sie heiraten will und sie eine Postkarte ihrer Sandkastenfreundin Maria erhält. Jetzt fängt sie an nachzudenken über ihr bisheriges Leben. Sie stellt einfach alles in Frage und reist nach Norderney zu Maria um den Kopf frei zu bekommen. Und als sie zurückkehrt, ist nichts mehr so wie es war.
Eine tolle Geschichte über Selbstfindung und ihren Weg zur Liebe!

Veröffentlicht am 19.04.2019

Gute Unterhaltung

0 0

Eine Locker, leichte Liebesgeschichte für den Sommer, mit Tiefgründigen Sprüchen. Das bekommen wie hier Definitiv. Es geht darum sich selbst und seinen Weg zu finden, daher ist die Liebesgeschichte eher ...

Eine Locker, leichte Liebesgeschichte für den Sommer, mit Tiefgründigen Sprüchen. Das bekommen wie hier Definitiv. Es geht darum sich selbst und seinen Weg zu finden, daher ist die Liebesgeschichte eher im Hintergrund. Das fand ich jetzt aber nicht so schlimm. Wir begleiten Anni auf einem Weg der nicht leicht ist. Sie muss entscheiden was sie jetzt und in der Zukunft will. Zudem muss sie mit der Vergangenheit abschließen. Die Geschichte ist eher Ruhig und sanft. An manchen stellen sogar etwas langweilig. Anni ist zwar ein toller Charakter, aber manche dinge konnte ich nicht so wirklich verstehen. Sie tut sich schwer mit dingen die so einfach sein könnten. Dennoch hat es mich berührt. Denn dieser Selbstfindungstripp ist nicht leicht, das weiß ich selber. Trotz der Langatmigen stellen, hat es mir Freude bereitet es zu Lesen. 3 Sterne von mir.

Veröffentlicht am 19.04.2019

Eine sehr schöne Geschichte

0 0

Meinung:
In dem Buch geht es um Anni, die vor viele Entscheidungen gestellt wird. Sie kann sich jedoch nicht entscheiden und als sich dann ihre Schulfreundin Maria aus Norderney meldet, scheint dies die ...

Meinung:
In dem Buch geht es um Anni, die vor viele Entscheidungen gestellt wird. Sie kann sich jedoch nicht entscheiden und als sich dann ihre Schulfreundin Maria aus Norderney meldet, scheint dies die beste Ablenkung und kommt gerade recht. Doch neben der erhofften Erholung, darf Anni noch etwas anderes erwarten.

Der Klappentext klingt nach vielen Entscheidung, aber auch einer schönen Reise. Heutzutage kommt es doch oft vor das man irgendwann an einem Punkt ankommt, an dem man sich nicht entscheiden kann welchen Weg man in die Zukunft wählen möchte. Oft hilft dann einfach nur eine Auszeit. Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen und ich habe mich gleich mit allen Protagonisten angefreundet. Allen voran natürlich mit Anni, die auch nach dem Lesen noch einen kleinen Platzt in meinem Herzen hat. Sie hat zwar nichts besonderes an sich, aber ihre Art konnte mich überzeugen.
Die Reise von ihr nach Norderney wurde von Meike Werkmeister sehr gut beschrieben und ich habe direkt Fernweh bekommen, aber dennoch hab ich mich auch mit Anni vor Ort gefühlt. Doch die Geschichte wird nicht nur von der Erholung begleitet die Anni wieder auf den richtigen Weg führen soll, sondern auch noch von ihrer Vergangenheit. Die erste Hälfte ist noch recht ruhig aber dann nimmt die Spannung an. Die Ereignisse überschlagen sich und schon ist die Geschichte auch zu Ende.
Mit den 300 Seiten, ist das Buch nicht sehr dick und ich hatte am Ende das Gefühl das die Geschichte zu schnell zu Ende war.
Das liegt nicht an dem Inhalt, die die Autorin gewählt hat, sondern an den Personen und die Umgebung, die ich einfach nicht so schnell hinter mich lassen wollte.

Mit dem Buch konnte mich die Autorin persönlich sehr ansprechen, da auch ich zur Zeit nicht weiß welchen Weg ich für die Zukunft anschlagen soll. Zwar habe ich nach dem Lesen keine Antwort darauf gefunden, da jeder seinen Weg selber finden muss, aber dennoch hatte mein Herz die ganze Zeit ein lächeln. Ich gebe für dieses Buch zwar nur vier Sterne, was daran liegt, das ich fünf Sterne nur an Bücher vergebe, die meine absoluten Lieblinge sind. Auch wenn ich nur gutes über das Buch geschrieben habe, ist es für mich kein absolutes Highlight. Es ist eine schöne Geschichte, die ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen kann.

Fazit:
Das Buch hat es nach kurzer Zeit auf die Bestseller Liste geschafft und auch ich fand das Buch sehr schön. Alles passt zusammen und ich hatte nachdem Buch auch ein wenig das Gefühl der Erholung. Ich kann das Buch an alle Empfehlen, die ruhige Lesestunden haben wollen, auch wenn sich die Ereignisse am Ende etwas überschlagen.

~Bücherigel