Cover-Bild Von Blut & Magie
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,90
inkl. MwSt
  • Verlag: ISEGRIM
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 441
  • Ersterscheinung: 08.09.2020
  • ISBN: 9783954529704
Melanie Lane

Von Blut & Magie

Die verlorene Prinzessin
Grau, langweilig und ereignislos beschreibt Lillys Leben wohl am besten. Doch als Nick Callahan sie entführt, ist die Verwirrung perfekt. Wenn man Nick Glauben schenkt, ist Lilly die verlorene Prinzessin der Anderswelt. Plötzlich sieht sie sich Dämonen, Engeln und anderen mystischen Wesen einer magischen Parallelwelt gegenüber. Lilly wird unvermittelt zur Zielscheibe der Dämonen in einem jahrhundertealten Kampf um den Thron der Anderswelt.
Wem kann sie in dieser neuen Welt überhaupt trauen?

Und dann ist da noch Lucan Vale, der geheimnisvolle Krieger, und das verbotene Knistern zwischen ihnen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.03.2021

Von Blut & Magie - Die verlorene Prinzessin (Band 1)

0

Die sechsundzwanzig jährige Lilly arbeitet in einem Café. Grau, langweilig und ereignislos beschreibt ihr Leben wohl am besten. Doch als der mysteriöse Nick Callahan auftaucht und sie dann auch noch entführt, ...

Die sechsundzwanzig jährige Lilly arbeitet in einem Café. Grau, langweilig und ereignislos beschreibt ihr Leben wohl am besten. Doch als der mysteriöse Nick Callahan auftaucht und sie dann auch noch entführt, verändert sich Lillys Leben schlagartig. Denn von Nick erfährt sie, dass sie die verlorene Prinzessin der Anderswelt ist. Lilly wird unvermittelt zur Zielscheibe der Dämonen und plötzlich steht sie Engeln und anderen mystischen Wesen einer magischen Parallelwelt gegenüber, in einem Jahrhundert alten Kampf um den Thron der Anderswelt. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Krieger, Lucan Vale, der sie magisch anzieht.

Der bildliche Schreibstil der Autorin lässt sich sehr angenehm und flüssig lesen. Sie lässt einen in die wunderschöne Anderswelt eintauchen und die Seiten flogen nur so dahin. Es ist aufregend und spannend mitzuerleben wie sich Lillys Leben völlig verändert. Die Charaktere sind aufregend,spannend und jeder für sich wirklich einzigartig. Doch ich will hier nicht zu viel verraten aber den geheimnisvolle Krieger, Lucan Vale habe ich sofort in mein Herz geschlossen.

Das Cover ist mir als ich es das erste mal gesehen habe sofort ins Auge gesprungen. Es ist einfach wunderschön gestaltet und macht Lust auf mehr. Und es lohnt sich, denn hat auch noch zwei richtig schöne Charakter-Illustrationen.

„Von Blut & Magie“ ist ein grandioser Auftakt. Der erste Band einer wohl 6-teiligen Fantasy Reihe und ich freue mich schon sehr darauf den zweiten Band zu lesen. Ich glaube diese Reihe wird was ganz großes. Mich hat sie auf jeden Fall in ihren Bann gezogen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.02.2021

Ihr müsst es lesen!

0

Auf “Von Blut & Magie” bin ich durch eine Freundin aufmerksam geworden. Sie hat immer so von dem Buch geschwärmt, dass ich wusste, ich würde es auch lieben. Und was soll ich sagen? Genauso ist es. “Von ...

Auf “Von Blut & Magie” bin ich durch eine Freundin aufmerksam geworden. Sie hat immer so von dem Buch geschwärmt, dass ich wusste, ich würde es auch lieben. Und was soll ich sagen? Genauso ist es. “Von Blut & Magie” ist zu meinem letzten Monatshighlight des Januars geworden.

Melanies Schreibstil hat mir unglaublich gut gefallen. Durch den flüssigen und leicht zu lesenden Schreibstil bin ich sehr schnell in die Geschichte rein gekommen und wurde direkt durch den Spannungsbogen gefangengenommen. Schon bereits im ersten Kapitel wurde ich von der Handlung mitgerissen und bis zum Ende nicht wieder losgelassen. Melanies Schreibstil ist nicht nur flüssig, sondern auch sehr bildlich und auch emotional. Sie schafft es, die spannenden Aspekte mit den emotionalen und humorvollen zu verbinden und zu einem genialen Gesamtkonstrukt zu machen. Schon allein die Grundidee der Geschichte ist super spannend und hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Zusammen mit überraschenden und oft unvorhersehbaren Wendungen wurde die Spannung nicht nur gehalten, sondern noch weiter aufgebaut, sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Obwohl die Grundidee aus mehreren Welten besteht, ist es zu keiner Zeit verwirrend oder zu komplex. Melanie Lane schafft es, dem Leser die Basics der Welten zu vermitteln, ihn aber nicht mit Informationen zu überfrachten. Die Anderswelt mit ihren magischen Welten wurde so liebevoll mit Details ausgeschmückt, dass ich so gerne ein Teil der Welt geworden wäre. Die Atmosphäre war einfach der Wahnsinn, ich habe mich richtig wohlgefühlt. Durch den gelungenen Spannungsbogen wurde es auch nie langweilig.

Die beiden Protagonisten haben mein Herz im Sturm erobern können. Lilly ist einfach eine Wahnsinnsprotagonistin. Sie ist so stark, sie weiß ihren Willen durchzusetzen, aber sie ist auch eine unglaublich liebevolle und herzensgute Person. Ihre direkte Art konnte mich direkt abholen und auch ihr Humor ist richtig richtig gut. Das Zusammenspiel zwischen verständnisvoll und kämpferisch ist bei ihr wunderschön zu sehen. Beide Arten vereinen sich bei ihr zu einem tollen Gesamtspiel, da beide super gut zu ihr passen und sie nur noch stärker werden lassen. Sie ist einfach die perfekte Prinzessin. Da sie in der Menschenwelt aufgewachsen ist, bringt Lilly frischen Wind mit in die Anderswelt, was dieser verdammt gut tut. Sie kämpft für Gerechtigkeit und dafür, was sie für angebracht hält.
Lucan ist ein wahrgewordener Traum. Er ist nicht nur der König der Assassinen und ich liebe Assassinen einfach über alles, er ist auch einfach noch super humorvoll und sehr sexy. Er landet ganz weit oben auf meiner Liste der All-Time-Bookboyfriends. Aber nicht nur sein Aussehen und sein Humor sind einfach Gold wert, sondern auch sein Charakter. Neben seiner starken und kämpferischen Art, kann er auch sehr liebevoll und beschützend sein. Er ist meist sehr verschlossen, aber mit der Zeit taut er bei Lilly immer mehr auf. Die beiden sind ein absolutes Traumpaar. Sie haben oft die gleiche Meinung, können sich aber auch konstruktiv mit unterschiedlichen Meinungen des jeweils anderen auseinandersetzen. Sie lösen Konflikte auf eine sehr angenehme Art, die nicht zu unnötig viel Stress führt. Die Gefühle der beiden konnte man regelrecht spüren und es wird klar, wie stark die Verbindung der beiden in Wirklichkeit ist.
Einer meiner liebsten Nebencharaktere ist Duncan. Er ist ein wahnsinnig guter Freund. Er ist liebevoll, witzig und für jeden Spaß zu haben. Aber auch Alina mag ich richtig gerne und ich hoffe so sehr, dass sie und Nick ihr Happy End bekommen werden. Generell sind die Charaktere total realistisch und authentisch, weshalb ich total mit ihnen mitfühlen konnte und ihre Handlungen nachvollziehen konnte.

Nach dem fiesen Cliffhanger kann ich es gar nicht mehr erwarten, dass der zweite Band erscheint und ich freue mich wahnsinnig darauf, zusammen mit Lilly noch mehr Welten kennenlernen zu dürfen.

Melanie Lane hat mit “Von Blut & Magie” ein wahnsinnig gutes Buch geschrieben und ich bin so froh, dass ich es gelesen habe. Ich kann das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen und kann mit recht sagen, dass es neben Throne of Glass und Grischa eins meiner Highlights im Januar geworden ist. Es bekommt von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.01.2021

Von Blut und Magie

0


Ich habe das Buch "Von Blut & Magie" von Melanie Lane verschlungen und bin total geflasht. Dieses Buch zog mich schon bei den ersten Seiten in seinen Bann.
.
Lilly arbeitet als Kellnerin und macht dort ...


Ich habe das Buch "Von Blut & Magie" von Melanie Lane verschlungen und bin total geflasht. Dieses Buch zog mich schon bei den ersten Seiten in seinen Bann.
.
Lilly arbeitet als Kellnerin und macht dort Bekanntschaft, mit dem gut aussehenden Nick Callahan, danach geht es Schlag auf Schlag und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe.
.
Sie kommt in Berührung mit einer neuen, fremden, fesselnden Welt, die brutal ist und wenig Warmherzigkeit für minderbemittelte bereithält. Die Ungerechtigkeit schreit zum Himmel.
.
Lilliy jedoch ist in der Lage dies zu ändern, doch dadurch schlägt sie einen gefährlichen Weg ein. Diesen muss sie keinesfalls alleine bestreiten, denn sie hat tolle Freunde an ihrer Seite.
.
Besonders ans Herz ist mir der Assassine Duncan gewachsen, mit ihm würde ich auch gerne ein Fläschchen Wein trinken.
.
Und dann gibt es da noch Lucan Vale, ein unfassbar attraktiver König der Assassinen, ein Mann mit vielen Geheimnissen, den dunkle Schatten umgeben, gefürchtet und absolut unnahbar. Die Spannung zwischen Lilly und Lucan baut sich dramatisch auf und es knistert aufs heftigste.
.
Ich freue mich schon total auf Band 2 und darauf, dass wir wieder in eine faszinierende, andersartige, traumhafte und gefährliche Welt eintauchen dürfen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.10.2020

Meine Lieblingsbücher haben Zuwachs bekommen!

0

Lilly wird plötzlich aus ihrem total normalen Leben gerissen, als sie erst entführt und ihr dann offenbart wird, dass sie die Prinzessin der Anderswelt ist. Und dort erwarten sie magische Wesen, Feinde, ...

Lilly wird plötzlich aus ihrem total normalen Leben gerissen, als sie erst entführt und ihr dann offenbart wird, dass sie die Prinzessin der Anderswelt ist. Und dort erwarten sie magische Wesen, Feinde, Ungerechtigkeiten und der geheimnisvolle Krieger Lucan…

Dieses Buch ist einfach unglaublich, wirklich eins der besten Bücher, die ich je gelesen habe!

„Von Blut & Magie“ hat einfach so viel zu bieten, angefangen bei der Anderswelt mit ihren wundervollen magischen Welten, die mit so vielen Details versehen war, dass ich sie mir total gut vorstellen und in sie eintauchen konnte. Ich fand es einfach total interessant, immer mehr Informationen zu bekommen und mit Lilly die verschiedenen Welten zu besuchen, weshalb ich es kaum erwarten kann in den Folgebänden noch mehr über sie zu erfahren.

Lilly hat mein Herz auf Anhieb erobert. Sie strahlt einfach eine unglaubliche Power aus, hat ein riesengroßes Herz und weiß sich durchzusetzen. Mit ihrem Humor, ihrer Direktheit, ihrem Charme und ihrer aufbrausenden, kämpferischen Art muss sich die verlorene Prinzessin plötzlich in einer unbekannten Welt, einer neuen Stellung und mit vielen Gegnern durchsetzten und zurechtfinden. Ich liebe es einfach wie sie frischen Wind in die Anderswelt und ihre Traditionen bringt, für Gerechtigkeit kämpft, sich nicht unterkriegen lässt und tut, was sie für richtig hält.
Und Lucan… heilige Balance, kann ich auch so einen haben? Er hat sich mal eben so auf meiner Liste der Bookboyfriends weit nach oben katapultiert. Mal abgesehen von seiner geheimnisvollen Aura und seinem extrem sexy Äußerem bin ich auch seinem Charakter sofort verfallen.
Direkt, ernst und meist verschlossen, aber doch auch liebenswert, selbstlos, humorvoll und mit einem starken Beschützerinstinkt konnte er mich sofort von sich überzeugen.
Er und Lilly passen einfach so gut zusammen, die Anziehungskraft zwischen den beiden war sofort spürbar und ich habe direkt für die beiden gehofft. Die Gespräche, Flirts und Diskussionen der beiden waren alle so echt, tiefgründig und einfach besonders. Die Entwicklung ihrer Gefühle war realistisch und total schön und ich bin mehr als gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.
Auch die Nebencharaktere sind einfach mega! Melanie hat hier so tolle, authentische Charaktere mit Tiefe und ihren eigenen Geschichten erschaffen, die das Buch alle auf ihre Art bereichert haben.
Ein Charakter zum Verlieben ist auf jeden Fall Duncan! Er ist einfach so süß und liebevoll, er und Lilly haben sich als Freunde gesucht und gefunden und ich hoffe so sehr, dass er sich bald traut, ganz er selbst zu sein.
Alina mochte ich auch auf Anhieb, sie ist auch eine unglaublich tolle Freundin für Lilly, ich liebe die Gespräche der beiden total und ich bin auch gespannt, wie es mit ihr und Nick, den ich manchmal echt gerne einfach nur geschüttelt hätte, aber trotzdem ins Herz geschlossen habe, weitergeht.

Von Melanies Schreibstil kann ich auch nur schwärmen. Es gibt einfach so viele wunderschöne Beschreibungen und Zitate, die Gefühle werden so gut eingefangen und transportiert und sofort entsteht eine geniale Spannung. Es hat nicht mal ein Kapitel gedauert und ich war direkt in der Geschichte gefangen und wurde mitgerissen.
Durch eine sowieso schon spannende Grundidee, überraschende Wendungen und unvorhersehbare Szenen entsteht eine extreme Spannung, die mich das Buch hat durchsuchten lassen. Das Buch hatte für mich gar keine Längen, da einfach immer etwas passiert ist, es wurde aber auch nicht zu komplex oder verwirrend. Die ganze Story ist einfach super gut durchgeplant und durch tiefgründige Gespräche, rasante Szenen und berührende Momente entsteht ein wunderschöner Ausgleich.
Der Humor der Autorin ist auch einfach einmalig und total genial. Er lässt die Charaktere so viel lebendiger erscheinen und hat mich extrem oft zum Lachen gebracht, weshalb ich ihn einfach liebe.
„Aus Blut & Magie“ hat mich wirklich komplett mitgerissen, berührt und begeistert und ich kann es nach diesem extrem fiesen Cliffhanger kaum erwarten wieder in diese geniale Geschichte einzutauchen.

Fazit: „Aus Blut & Magie“ ist für mich wirklich eins der besten Bücher, die ich je gelesen habe! Ich liebe einfach alles daran, von den faszinierenden Welten, über die genialen, tiefgründigen und liebenswerten Charaktere, den grandiosen Schreibstil, die wundervolle Liebesgeschichte und die unglaubliche Spannung, bis hin zu dem unschlagbaren Humor und dem krassen Cliffhanger.
Danke Melanie für dieses geniale Buch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.10.2020

Ein grandioser Auftakt einer fantastischen Fantasy-Reihe!

0

Dämonen, Engel, Ghoule - magische Wesen, die Lillys Vorstellungskraft weit übertreffen. Doch sie muss sich eingestehen, dass es all diese Wesen gibt, in der Welt, in die sie von Nick Callahan entführt ...

Dämonen, Engel, Ghoule - magische Wesen, die Lillys Vorstellungskraft weit übertreffen. Doch sie muss sich eingestehen, dass es all diese Wesen gibt, in der Welt, in die sie von Nick Callahan entführt wird. Wenn sie ihm Glauben schenken kann, ist sie die verlorene Prinzessin der Anderswelt, in der sie ihren Platz einnehmen soll. Sie wird zur Zielscheibe der Dämonen in einem jahrhundertealten Kampf um den Thron. Wem kann sie trauen? Und warum verdammt ist der geheimnisvolle Krieger Lucan Vale so verdammt hot?!

Ich hatte keine Ahnung, in was für eine Welt Melanie uns da entführt. Meine Leseprobe enthielt glaube ich das erste Kapitel des Buches - es sind übrigens lange Kapitel 😉 Als ich es dann endlich live und in Farbe in den Händen halten durfte und ein weiteres Kapitel gelesen habe, war es schon um mich geschehen! Ich wusste es wird gut! Aber, dass es mich so begeistern wird, konnte ich beim besten Willen nicht vorhersagen. Man wird als Leser in eine wundervolle Parallelwelt entführt und lernt ihre vielseitigen Bewohner und Herrschergebiete kennen und lieben. Was für mich in einem guten Fantasybuch genauso wenig fehlen darf wie eine fantastische Welt, ist die nötige Spannung um die damit verbundenen Handlungen aufrecht zu erhalten und zu bestärken. Außerdem liebe ich diese gewisse Prise an Skrupellosigkeit, die die Protagonisten an den Tag legen. Ich persönlich mag es am liebsten „Medium well“ und genau das habe ich hier auch bekommen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Melanies Schreibstil lies mich nur so durch die Seiten blättern. Ich liebte die Metaphern zu anderen bekannten Fantasywelten in ihren Dialogen. Sie zauberten mir so oft ein Schmunzeln ins Gesicht und trugen dazu bei, dass ich mich während des Lesens sichtlich wohl fühlte. Und da ich in ihr Romance-Debüt „Running Wild“ auch schon reingelesen habe, weiß ich, dass Melanie neben knallhart, fantasievoll, sexy, verrucht und kriegerisch auch mit Leichtigkeit und viel frischem Wind schreiben kann. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Lillys Geschichte aus „von Blut und Magie“ und ihre Entwicklung gefiel mir von der ersten bis zur letzten Seite phänomenal gut! Sie wächst in ihrer Rolle als verlorene Prinzessin weit über sich hinaus, zeigt Stärke und Mitgefühl, setzt Wert auf die wirklich wichtigen und richtigen Dinge im Leben, schließt Freundschaften und begegnet diversen heißen Assassinen mit Charme und der nötigen Prise Spitzigkeit. Außerdem hat mir die Freundschaft zu Duncan so das Herz erwärmen können. Ich finde jede Frau sollte einen Duncan haben! Oder doch lieber einen Lucan? Lucan Vale verkörpert alles, was mein Bookboyfriend No. 1 haben muss: er ist düster, stark, ein Krieger, sexy und treibt es gerne mal auf die Spitze! Er hat mich manchmal wahnsinnig gemacht, weshalb ich mir zwischenzeitlich gewünscht habe es käme irgendwann der Zeitpunkt in dem Lilly ihn verprügelt! Aber nein, sie macht lieber andere Dinge.. mit ihm... aber das müsst ihr selbst lesen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich ziehe meinen imaginären Hut (würde ich Hüte tragen, dann würde ich ihn nun tatsächlich ziehen) vor Melanie und ihrer Geschichte zu Lilly, Lucan, Duncan, King, Cora, Alina, Nick und ihrer Welten, die sie in diesen Seiten und Zeilen geschaffen hat… Dieses Buch hat mich mit voller Wucht getroffen und ich kann mit Stolz sagen, dass es zu einem meiner absoluten Jahreshighlight geworden ist! Ich würde sogar vage behaupten: es ist DAS Jahreshighlight! Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere