Cover-Bild Gemeinschaft in Gesellschaft

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00
inkl. MwSt
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 23.02.2021
  • ISBN: 9783531199566
Michael Opielka

Gemeinschaft in Gesellschaft

Soziologie nach Hegel und Parsons
Mit der Dialektik von Gemeinschaft und Gesellschaft rekonstruiert Michael Opielka ein zentrales Thema der Soziologie im Rahmen einer innovativen Theorie der Viergliederung. Sie kann sich auf Talcott Parsons und auf die Gesellschaftskonzeption Hegels berufen. In der Auseinandersetzung vor allem mit Jürgen Habermas und Niklas Luhmann sowie den zeitgenössischen Ideen des Kommunitarismus wird ein soziologischer Entwurf entwickelt, der grundlegende Deutungen der modernen Gesellschaft erlaubt.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.