Cover-Bild Care in konsensuell-nichtmonogamen Beziehungsnetzwerken

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

26,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Budrich UniPress
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 15.07.2019
  • ISBN: 9783863884451
Michael Raab

Care in konsensuell-nichtmonogamen Beziehungsnetzwerken

Sorgende Netze jenseits der Norm
Polyamorie und andere nichtmonogame Beziehungen werden zunehmend sichtbar. Oft werden sie als selbstbestimmtere und geschlechtergerechtere Alternative zu konventioneller Ehe und Familie gesehen. Die marxistisch, feministisch und intersektional fundierte qualitative Studie zeigt, was diese Beziehungsnetzwerke auszeichnet. Gelingt es im Bereich der Sorge (Care), die selbst gesteckten emanzipatorischen Ansprüche umzusetzen?

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.