Cover-Bild Unser Licht gegen die Dunkelheit
(9)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 412
  • Ersterscheinung: 20.02.2020
  • ISBN: 9783966985697
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Mika D. Mon

Unser Licht gegen die Dunkelheit

Mika D. Mon (Herausgeber)

Helena
»Küss mich endlich!«, schießt es mir durch den Kopf. Was denke ich da? Es ist falsch, verdammt! Er ist mein Entführer! Dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass hinter dem Mann mit den stechend blauen Augen und der abweisenden Art mehr steckt, als der kaltblütige Mörder, der vorgibt zu sein.

Liam
Du hast dir in den Kopf gesetzt, mich zu retten, weil du denkst, dass hinter meiner Fassade etwas Gutes schlummert. Helena, ich bin alles andere als Gut, ich bin kein Held und wenn du nicht aufpasst, werde ich dich mit mir in die Dunkelheit ziehen. Lauf weg, meine Schöne, und bete, dass ich dich nicht einhole.

Eine einzigartige, dunkle Liebesgeschichte – voller Spannung, Dramatik und einer Prise Humor.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.02.2020

Narbensohn. Spannend, tiefgründig und komplett anders als erwartet.

2

Als ich dieses Buch begann, hab ich nicht einmal einen Bruchteil von dem was passiert ist, erahnen können. Es ist so komplett anders. Die Charaktere trotzen vor Tiefe und Persönlichkeit. Besonders Helena ...

Als ich dieses Buch begann, hab ich nicht einmal einen Bruchteil von dem was passiert ist, erahnen können. Es ist so komplett anders. Die Charaktere trotzen vor Tiefe und Persönlichkeit. Besonders Helena und Liam überraschten einen oft mit ihren Taten und Emotionen. Es war schön ihre Entwicklung im laufe der Story zu sehen und sie immer besser kennenzulernen. Wie bereits erwähnt, überraschte mich vor allem die Story. Es war alles viel komplexer und tiefgründiger, als der Klappentext erahnen lässt. Während ich in den Meisten Momenten mich komplett in Helena und Liam hineinversetzen konnte und auch ihre Handlungen verstand, gab es auch Momente wo ich erst dachte das es unlogisch sei, aber es bei näherem Betrachten super passte. Dieser Zwiespalt riss mich öfters mit sich und ließ mich, auch meine Einstellungen infrage stellen. Wie würde ich handeln? Wie würde ich fühlen? Glücklicherweise war ich nie in diese Situationen und hoffe es auch nie zu sein und kenne deshalb keine Antworten auf diese Fragen. Dennoch, auch wenn mein Kopf sagt das die Reaktionen anders sein müssten, passte es perfekt zu den Charakteren. Was genau in diesem Buch passiert, verrate ich an dieser Stelle nicht. Kauft euch dieses Buch und findet es selbst heraus! ♥️ Der Schreibstil der Beiden Autoren war sehr angenehm und flüssig. Auch die Beschreibungen waren sehr detailliert und gefielen mir gut. 😊 Ich für meinen Teil, starte jetzt mit Band 2 ♥️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2020

Grandios!

0

Schon während des Lesefortschritts von 'Narbenschwester' war vollkommen klar, dass ich der Vorgeschichte dringend noch auf den Grund gehen muss. Ich muss zugeben, dass ich zunächst Vice tatsächlich schwer ...

Schon während des Lesefortschritts von 'Narbenschwester' war vollkommen klar, dass ich der Vorgeschichte dringend noch auf den Grund gehen muss. Ich muss zugeben, dass ich zunächst Vice tatsächlich schwer vermisst habe (sorry, das sind scheinbar noch die Nachwirkungen seines Einflusses 😉), doch ich habe mich recht schnell mit Helenas Erzählstil arrangiert. Ich war besonders neugierig auf das erste Treffen mit Liam, da ich bisher nur beide nach ihrer Begegnung kenne.
Helena macht sich regelmäßig auf den Weg zur Justizvollzugsanstalt um dort mit den Inhaftierten zu sprechen und Notizen für ihr Buch zu sammeln. Als sie dabei auf den charismatischen Liam trifft, ist sie fast schon beeindruckt. Er wirkt extrem überheblich und ist schwer zu durchschauen. Helena ist jung, rein und glaubt daran, dass jeder einen guten Kern hat. Liam, verurteilter Mörder, hält die Welt für seine persönliche Hölle. Als die süße Studentin, dann Zeugin von etwas wird, dass Liam erneut in ernsthafte Schwierigkeiten bringen kann, entführt er sie kurzer Hand. Und so beginnt ein einzigartiges Spektakel zwischen den beiden.

♡ Sie verliert ihr Herz und versucht verzweifelt ihn zu retten.
♤ Er versucht ihr zu beweisen, dass er nicht ihr Held sein kann.

Hui, das hier ist wieder ganz klar und so schön speziell die deepe Erzählart von unserem geliebten Autorinnenduo. Durch meine bereits vorhandenen Vorkenntnisse konnte ich gut erahnen was mich thematisch erwartet. Doch mein Lesevergnügen und meine Neugier wurden keinesfalls dadurch geschmälert, dass ich einige Ereignisse bereits aus anderer Perspektive kenne. Die furchtbar erschütternden Kernpunkte und die Triggerelemente habe ich zwar vorhergesehen, dennoch schlugen sie erneut sehr hart zu. Die Wechselwirkung zwischen den so unterschiedlichen Protagonisten war für mich exzellent herausgearbeitet und macht aus der Story etwas ganz besonderes. Hier gibt es keine Atempausen, keine Langeweile, keine langatmigen Szenen. Alles ist auf den Punkt genau konstruiert und extrem spannungslastig. Dies ist nichts für zwischen durch, keine seichte Lektüre, keine rosige Romanze.
Es ist dark, es ist deep, erschütternd, fesselnd und schockierend.
Es ist eine großartige Dark Romance.🖤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2020

Spannung und Geheimnisse pur

0

Dank @mikadmon durfte ich Teil der Leserunde zu Teil 1 und dem #ReadWithDmon zu Teil 2 sein.

Helena ist eine junge Studentin, die ein Buch über Gefängnisinsassen schreiben möchte. Hierzu besucht sie den ...

Dank @mikadmon durfte ich Teil der Leserunde zu Teil 1 und dem #ReadWithDmon zu Teil 2 sein.

Helena ist eine junge Studentin, die ein Buch über Gefängnisinsassen schreiben möchte. Hierzu besucht sie den Insassen Liam Winterfeld. Sie findet ihn mysteriös und spannend zugleich. Als Helena ihren Bruder besuchen möchte, wird sie von Liam entführt. Helena hat Angst, doch mit der Zeit entdeckt sie die fürsorglichen Seiten an ihm.

Doch warum entführt Liam Helena? Was wird mit ihr passieren?

Die Covers von den beiden Büchern gefallen mir sehr gut und haben mich sehr neugierig auf die Geschichte von Helena und Liam gemacht. Der Klapptext hat meine Neugierde noch größer werden lassen. Durch den Austausch mit den Mädels konnte ich auch andere Sichtweisen sehen und finde, dass das Buch sehr spannend und vielschichtig ist. Da jede Leserin die Reaktionen anders deutet und man sich darüber austauschen konnte.

Helena hat mir aufgrund ihrer Schlauheit, Cleverness und Einfühlsamkeit sehr gefallen. Egal was Liam angestellt hat, sie zeigte ihm einen anderen Weg aus der Dunkelheit. Ihr war Liam aus der Dunkelheit zu retten viel wichtiger als ihr eigenes Leben. Sie beweist Stärke, Mut und Entschlossenheit für die Menschen, die ihr wichtig sind.

Liam hat mich zu Beginn leicht genervt, da er nicht verstehen konnte oder wollte, warum Helena ihn so mag und für ihn da sein möchte. Doch im Laufe der Geschichte merkt man die Veränderung in Liam´s Verhalten. Er ist ein Rebell mit einem Herz aus Gold.

Die Geschichte hat mich direkt in ihren Bann gezogen. So eine spannende und fesselnde Geschichte findet man selten. Ich finde es toll, wie die Lieben Kim und Kad die Geschichte umgesetzt und sich auch über die einzelnen Themen informiert haben. Sie stecken so viel Herzblut in ihre Bücher, dass man sie einfach lieben muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2020

Narbensohn

0

🌹NARBENSOHN 🌹

Klappentext :
„Mein einziger Ausweg besteht darin, meinem mordlüsternen Entführer zu zeigen, was es heißt, geliebt zu werden.“ Bei Recherchen in der JVA zu ihrem neuen Buch lernt Helena ...

🌹NARBENSOHN 🌹

Klappentext :
„Mein einziger Ausweg besteht darin, meinem mordlüsternen Entführer zu zeigen, was es heißt, geliebt zu werden.“ Bei Recherchen in der JVA zu ihrem neuen Buch lernt Helena den charismatischen Liam kennen. Einen verurteilten Mörder, der mit seiner Intelligenz und seiner humorvollen Art so gar nicht zu den anderen Insassen passt. Als sie ihn kurz nach seiner Freilassung bei einer schrecklichen Tat entdeckt, sieht sich Liam gezwungen, sie zu entführen, damit sie sein jahrelang geplantes Vorhaben nicht durchkreuzen kann: Die Schatten seiner Vergangenheit mit Gewalt aus seinem Leben zu tilgen. Zu tief haben sich die alten Narben in seine Seele gefressen. Doch zu diesem Zeitpunkt ahnt er nicht, dass Helena nicht seine hilflose Geisel bleiben, sondern sein Leben komplett auf den Kopf stellen wird.
🌹
-Ich war erst skeptisch, weil ich durch eine schlechtere Rezension auf das Buch aufmerksam wurde, aber jetzt liebe ich es! -

Der Schreibstil ist alltäglich und angenehm, sodass man das Buch flüssig lesen kann🤗
Mir ist es am Anfang tatsächlich alles etwas zu schnell gegangen, aber andererseits hat das auch gepasst, sonst wäre es vermutlich langweilig geworden ☺️Helena ist hilfsbereit und gutgläubig, wenn nicht sogar naiv, ich musste mich zuerst an sie gewöhnen, aber jetzt liebe ich sie 😍
Ich finde die Geschichte fantastisch und super umgesetzt! Ich liebe Helena und Liam einfach!💞Definitiv eine Geschichte zum öfter lesen💕(was ich demnächst bestimmt auch tun werde🙈) Produktbeschreibung:
Romantischer Thriller
Romantisch? Ja
Thriller? Eher nicht
Für mich war das eher weniger Thriller, das hat mich ein bisschen gestört. Meine Erwartungen zu dem Thema Thriller wurden nicht getroffen, was ich allerdings gar nicht so schlimm finde.
Meine Erwartungen, was die Romantik angeht, wurden dafür übertroffen😍 Ich freue mich darauf weiter Bücher von @mikadmon zu lesen.🤗

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2020

Spannend, dramatisch und humorvoll 🎭

0

🌺
Hallo Bookies ‼️ Kennst Ihr schon?
****
Titel: Unser Licht gegen die Dunkelheit [Narbensohn Band 1]
[Zur Verfügung gestellt von @mikadmon]
[Rezension] [Rezensionsexemplar]

🌺
Autor: Mika D. Mon
Ebook: ...

🌺
Hallo Bookies ‼️ Kennst Ihr schon?
****
Titel: Unser Licht gegen die Dunkelheit [Narbensohn Band 1]
[Zur Verfügung gestellt von @mikadmon]
[Rezension] [Rezensionsexemplar]

🌺
Autor: Mika D. Mon
Ebook: 456 Seiten / ET: 11. Dezember 2018
TB: 412 Seiten / ET: 20. Februar 2020
Herausgeber: Mika D. Mon (Nova MD)
Genre: Dark Romance
Begonnen: Montag, 23.03.2020
Beendet: Montag, 11.05.2020

🌺
KURZMEINUNG: Eine einzigartige, dunkle Liebesgeschichte – voller Spannung, Dramatik und der richtigen Prise Humor.

🌺
REZI
TITEL: Spannend, dramatisch und humorvoll

🌺
DIE CHARAKTERE IM BUCH SIND … gut ausgearbeitet und gefallen mir sehr gut. Jeder der Figuren hat eine eigene Geschichte und alle Protagonisten finden im Laufe der Geschichte in perfekter Harmonie zusammen. Vor allem Liam gefällt mir. Er ist ein Bad Boy nach meinem Geschmack. Aber auch Helena, Daniel, Caleb und Anna haben direkt Sympathiepunkte bei mir gesammelt. Balthasar und Marcus hingegen kann ich absolut nicht ausstehen.

🌺
DIE STORY… ist definitiv nach meinem Geschmack und ich habe mich sehr darüber gefreut die Geschichte lesen zu können.

🌺
DER SCHREIBSTIL … ist flüssig geschrieben und man kommt gut ins Gesehen der Geschichte hinein.

Ich traute mich nun, seinen Körper genauer unter die Lupe zu nehmen. Abgesehen von der Waffe bei seiner Leiste und einem Tribal auf der anderen Seite, schlängelte sich dunkler Stacheldraht seinen Arm hinauf und endete wohl irgendwo in seinem Nacken. An der Innenseite seines linken Unterarmes war ein verziertes Kreuz zu erkennen, das darauf schließen ließ, dass er entweder tatsächlich religiös war oder das Motiv einfach gut fand. Ich tippte eher auf Erstes, denn unter seinem Schlüsselbein war der Schriftzug „Vergib uns unsere Schuld“ tätowiert, was wohl ein Auszug aus dem Vaterunser war. Außerdem trug er eine filigrane, silberne Halskette mit einem kleinen, schlichten Kreuz als Anhänger.

[Kapitel 21 Position 1402 Zitat]

🌺
DAS COVER … ist definitiv ein Hingucker und macht neugierig. Tätowierte Männer sind ohnehin verdammt heiß, vor allem die Tattoos des männlichen Covermodel sind verdammt sexy auf diesem durchtrainierten Body.

🌺
DAS BUCH … ist dunkel, spannend, ergreifend und auf seine eigene verdrehte Art und Weise auch romantisch. Auch das Weihnachts-Spezial hat mir gut gefallen. Es war ein schöner Ausgleich zu dem gemeinen Cliffhanger am Ende der Geschichte. 🙈 Alles in allem kann ich das Buch wirklich wärmstens empfehlen, großartiges Lesevergnügen! 🌟🌟🌟🌟🌟

🌺
KEYWORDS:

Blogger

NetGalleyBlogger

LovelybooksBlogger

BloggerTeam

WeepingAngelsBlog

Bücherwurm

Bookworm

Leseratte

WeepingAngelsBookBlog

WeepingAngelsBookstagram

WeepingAngelsBuchBlog

BloggerLeben

BloggerAlltag

Buchblog

Bookblog

Bookstagram

LesenMachtSpaß

ReadingIsFun

BooksAreLife

OneBookThousendWorlds

Lesen

Lovelybooks

Leserunde

LovelybooksLeserunde

NetGalleyDe

NetGalley

🌺
Meine Bewertung zum Buch:

Story/Handlung: 5 🌟
Charaktere: 5🌟
Spannung/Überraschungseffekt: 5🌟
Humor/Emotionen: 5🌟
Schreibstil/Erzählstil: 5🌟
Cover: 5🌟
Lesespaß: 5🌟
Weiterempfehlung: Ja 🌟
Gesamt: 5/5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere