Cover-Bild Unsere Liebe gegen die Vergangenheit
(6)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 420
  • Ersterscheinung: 20.02.2020
  • ISBN: 9783966985703
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Mika D. Mon

Unsere Liebe gegen die Vergangenheit

Mika D. Mon (Herausgeber)

Helena
Wieso vertraust du mir immer noch nicht, Liam? Wir können gemeinsam gegen die Feinde deiner Vergangenheit kämpfen. Du musst das alles nicht alleine durchstehen. Egal wie gefährlich es auch wird. Ich bleibe an deiner Seite!

Liam
Helena soll sich aus meinen Angelegenheiten raushalten. Es ist zu gefährlich. Ich werde das alles alleine regeln. Meine Schulden, meinen Nebenbuhler und meinen Vater. Wenn nötig mit Gewalt.

Nero
Du bist wirklich süß, Helena. Dass ich in das Haus nebenan gezogen bin, war wirklich ein glücklicher Zufall. Ich weiß, dass du mir irgendwas verheimlichst, aber ich finde schon noch heraus, was es ist. Du bist nervös und hast immer eine Gänsehaut in meiner Nähe. Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr mich das freut.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2020

Spannende Fortsetzung und unerwartete Wendungen

0

Dank @mikadmon durfte ich Teil der Leserunde zu Teil 1 und dem #ReadWithDmon zu Teil 2 sein.

Helena ist eine junge Studentin, die ein Buch über Gefängnisinsassen schreiben möchte. Hierzu besucht sie den ...

Dank @mikadmon durfte ich Teil der Leserunde zu Teil 1 und dem #ReadWithDmon zu Teil 2 sein.

Helena ist eine junge Studentin, die ein Buch über Gefängnisinsassen schreiben möchte. Hierzu besucht sie den Insassen Liam Winterfeld. Sie findet ihn mysteriös und spannend zugleich. Als Helena ihren Bruder besuchen möchte, wird sie von Liam entführt. Helena hat Angst, doch mit der Zeit entdeckt sie die fürsorglichen Seiten an ihm.

Doch warum entführt Liam Helena? Was wird mit ihr passieren?

Die Covers von den beiden Büchern gefallen mir sehr gut und haben mich sehr neugierig auf die Geschichte von Helena und Liam gemacht. Der Klapptext hat meine Neugierde noch größer werden lassen. Durch den Austausch mit den Mädels konnte ich auch andere Sichtweisen sehen und finde, dass das Buch sehr spannend und vielschichtig ist. Da jede Leserin die Reaktionen anders deutet und man sich darüber austauschen konnte.

Helena hat mir aufgrund ihrer Schlauheit, Cleverness und Einfühlsamkeit sehr gefallen. Egal was Liam angestellt hat, sie zeigte ihm einen anderen Weg aus der Dunkelheit. Ihr war Liam aus der Dunkelheit zu retten viel wichtiger als ihr eigenes Leben. Sie beweist Stärke, Mut und Entschlossenheit für die Menschen, die ihr wichtig sind.

Liam hat mich zu Beginn leicht genervt, da er nicht verstehen konnte oder wollte, warum Helena ihn so mag und für ihn da sein möchte. Doch im Laufe der Geschichte merkt man die Veränderung in Liam´s Verhalten. Er ist ein Rebell mit einem Herz aus Gold.

Die Geschichte hat mich direkt in ihren Bann gezogen. So eine spannende und fesselnde Geschichte findet man selten. Ich finde es toll, wie die Lieben Kim und Kad die Geschichte umgesetzt und sich auch über die einzelnen Themen informiert haben. Sie stecken so viel Herzblut in ihre Bücher, dass man sie einfach lieben muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2020

Anna und Vice -Gänsehaut pur

0

Anna ist nun allein,den Liam ist erneut im Knast gelandet Er schickt si ezu Daniel ,seinem Freund aus Kindertagen und Knastaufseher.Doch Anna irrt umher und landet im Rotlichtmileu bein Vice,dem Typen ...

Anna ist nun allein,den Liam ist erneut im Knast gelandet Er schickt si ezu Daniel ,seinem Freund aus Kindertagen und Knastaufseher.Doch Anna irrt umher und landet im Rotlichtmileu bein Vice,dem Typen für den Liam gearbeitet hat.er ist keiner der Guten,doch Anna hat etwas ansich das ihn berührt und so läßt er die völlig verstörte junge Frau bei sich im Freudenhaus übernachten .Was als einmalige Aktion gedacht war geht unmerklich weiter . Vice ist von Anna fasziniert und obwohl er normalerweise zu keinen Gefühlen fähig ist will er Anna nicht mehr gehen lassen.

Anna ist schon klar das Vice kein unbeschriebenes Blatt ist ,doch wo soll sie hin ?.Vice verspricht ihr sie vor ihren Peinigern zu beschützen und so bleibt sie bei ihm .Langsam entwickelt sich eine Art Freundschaft zwischen diesen beiden zu tiefst verstörten Menschen ,don denen jeder sein Päckchen zu tragen hat.

Doch wird Vice Anna gehen lassen ? oder ist sie erneut gefangen wenn auch auf andere Art und Weise?

Auch in diesem Buch schaffen es die Autorinnen einen als Leser mit zu nehmen in die Gefühlswelt der Protagonisten ,die eine wahre Berg - und Talfahrt der Gefühle ist .Einerseits hasst man Vice für das was er tut doch andererseits versteht man es bis zu einem gewissen Grad auch warum er so reagiert und manchmal agiert.Fesselnd von der ersten bis zur letzten Zeile

Veröffentlicht am 15.05.2020

Narbensohn 2

0

🌹NARBENSOHN 2🌹

Kurzbeschreibung :
Die junge Beziehung von Liam und Helena wird von den Schatten seiner Vergangenheit bedroht. Ist ihre Liebe stark genug, um gegen alte und neue Feinde zu bestehen?

Helena ...

🌹NARBENSOHN 2🌹

Kurzbeschreibung :
Die junge Beziehung von Liam und Helena wird von den Schatten seiner Vergangenheit bedroht. Ist ihre Liebe stark genug, um gegen alte und neue Feinde zu bestehen?

Helena liebt Liam über alles und sie würde für ihn durch die Hölle gehen. Das hat sie ihm bereits mehrfach bewiesen. Doch als er aus dem Gefängnis freigelassen wird, ist er nicht mehr derselbe. Dass er ihr die kalte Schulter zeigt und in alte Gewohnheiten zurückfällt, verletzt sie sehr. Ihr Zusammenleben hatte sie sich ganz anders vorgestellt. Frustriert und gekränkt sucht sie Trost bei ihrem neuen, gut aussehenden Nachbarn.

Liam kann es kaum abwarten, wieder auf freiem Fuß zu sein. Es gibt noch einige Altlasten, von denen er sich befreien muss. Helena soll mit dieser dunklen Seite überhaupt nichts zu tun haben! Er muss diese Sachen alleine regeln! Doch Helena entfernt sich immer mehr von ihm und wird auch noch von diesem neuen Nachbarn angegraben. Als er dann herausfindet, welches gravierende Geheimnis Helena vor ihm verbirgt, sieht Liam endgültig rot.
Der zweite und finale Teil der spannenden und außergewöhnlichen Liebesgeschichte von Helena & Liam.
🌹
Zuerstmal ein tolles Buch!
Ich finde es schön, dass man mehr über die anderen Charaktere erfahren hat und die offenen Fragen vom ersten Teil beantworten wurden😍 Das Ende war für mich das Highlight, genauso aber die Aufdeckung von, ich sag jetzt mal, Familiengeheimnissen 🙈
Allerdings... Ich mag generell, bei solchen Geschichten, zweite Teile nicht so sehr. Für mich ist so ein zweiter Teil fast immer schlechter. Hier war das nicht unbedingt so. Bei dem ersten Teil war es mir zu wenig Thriller, bei dem zweiten war es dafür umso mehr Ich persönlich hätte keinen zweiten Teil gebraucht, weil ich Narbenschwester nicht gelesen habe und nach Narbensohn 2 auch nicht lesen werde. Wenn ich allerdings zuerst Narbenschwester gelesen hätte, wäre ich wahrscheinlich super glücklich über den zweiten Teil von Narbensohn! Also ist es irgendwie meine Schuld, dass mir Narbensohn 2 nicht ganz so sehr gefallen hat, wie es mir hätte gefallen können. An sich ist es ein tolles Buch!💕

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.05.2020

Spannendes Finale

0

Teil 2 der Narbensohn Reihe von Mika D. Mon spielt 2 Jahre nach dem ersten Teil.
Liam steht wiedereinmal kurz vor der Entlassung aus dem Gefängnis, nur dass dieses mal draußen jemand auf ihn wartet. Helena, ...

Teil 2 der Narbensohn Reihe von Mika D. Mon spielt 2 Jahre nach dem ersten Teil.
Liam steht wiedereinmal kurz vor der Entlassung aus dem Gefängnis, nur dass dieses mal draußen jemand auf ihn wartet. Helena, die sich in Teil 1 in Liam verliebt hat, war diese 2 Jahre immer für ihn da und hat ihn so oft es ging besucht. Von allen Vorkommnissen außerhalb des Gefängnisses hat sie ihm jedoch nicht alles erzählt.
In freudiger Erwartung auf den Tag von Liam's Entlassung plant Helena ihre ersten gemeinsamen Wochen, wofür sie extra Urlaub genommen hat. Sie hofft auf eine gemeinsame Zukunft ohne Kriminalität und ohne die Schatten der Vergangenheit. Doch ihre Träume werden je zerstört als Liam wieder in alte Muster zurückfällt und jemand aus seiner Vergangenheit in sein Leben zurückgekehrt.
Es wird auch in Teil 2 wieder spannend.

Meinung:
Auch "Narbensohn 2- Unsere Liebe gegen die Vergangenheit" konnte ich wieder kaum aus der Hand legen.
Es ist wahnsinnig spannend, der Schreibstil von Mika D. Mon ist flüssig und sehr gut zu lesen.
Schon nach den ersten Seiten will man unbedingt weiter lesen und erfahren wie die Geschichte von Liam und Anna endet. Es kommt einiges unerwartetes an's Licht.
Narbensohn 2 ist ein tolles Finale der Reihe mit einem sehr schönen Ende.
Ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung und 5 ⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2020

Spannend, tiefgründig und emotionsgeladen

0

Inhalt:
------------
Zwei lange Jahre im Gefängnis können eine junge Beziehung ziemlich herausfordern. Vor allem, wenn der neue Nachbar die Aufmerksamkeit gekonnt auf sich zieht.
Nachdem Liam endlich ...

Inhalt:
------------

Zwei lange Jahre im Gefängnis können eine junge Beziehung ziemlich herausfordern. Vor allem, wenn der neue Nachbar die Aufmerksamkeit gekonnt auf sich zieht.
Nachdem Liam endlich wieder seine Freiheit und die Zeit mit seiner Helena genießen kann, fällt er jedoch in alte Muster. Seine Eifersucht und die heimlichen nächtlichen Aktionen setzen der Beziehung stark zu und als auch noch familiäre Geheimnisse ans Licht kommen, scheinen seine Aggressionen außer Kontrolle zu geraten.


Meine Meinung:
--------------------------

Nachdem mich der erste Teil schon so sehr gefesselt und berührt hat, musste ich unbedingt erfahren wie es mit Helena und Liam weiter geht. Eigentlich war ich der Meinung das Ende schon aus "Angels deserve to die" zu kennen, doch ich habe mich wohl geirrt. Natürlich kennt man dann schon gewisse Inhalte und Charaktere, doch die Umsetzung ist meiner Meinung nach ganz anders und aus Helenas Sicht nimmt man auch bestimmte Situationen ganz anders wahr.
Liam ist ein wahnsinnig toller Charakter, der mich mit seiner Geschichte sehr berührt und eine starke Wandlung durchgemacht hat. Ich habe oft mit ihm gelitten, mich aber auch für ihn gefreut.
Helena ist sein komplettes Gegenteil, denn sie sieht immer das Gute im Menschen, hat das Herz am richtigen Fleck und ist sehr gewissenhaft. Sie lockt in Liam das Gute hervor und weckt gleichzeitig seine Wut vor Eifersucht.
Doch dann passieren immer wieder Momente, die es ihm schwer machen.
Richtig wütend hat mich Balthasar gemacht und vor allem seine Rolle im Hinblick auf das Ende, aber das ist meiner Meinung nach Ansichtssache und macht das Buch dadurch nicht schlechter.
Hierbei möchte das Autorinnen-Duo einfach klar machen, dass jeder Mensch nicht komplett gut oder komplett böse ist und, dass es für alles einen Grund gibt, den man erst wirklich verstehen kann, wenn man selbst in der jeweiligen Situation ist.

Fazit:
-----------

Ich hatte schöne, spannende und haare-raufende Stunden mit dieser Geschichte und möchte unbedingt noch weitere Bücher von Mika D. Mon lesen.
Wer auf düstere Liebesgeschichten mit wenig Sex, aber dafür mehr Tiefe steht, ist hier genau richtig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere