Cover-Bild Lion and Bride 03

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,95
inkl. MwSt
  • Verlag: TOKYOPOP
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 15.03.2018
  • ISBN: 9783842040236
Mika Sakurano

Lion and Bride 03

Eigentlich ist Yua in der Ehe mit ihrem Lehrer Ryo sehr glücklich. Doch dann findet sie einen Brief von seiner Ex-Frau Sayaka, in dem sie ihn darum bittet, wieder zu ihr zurückzukommen. Überfordert von der Situation schüttet sie Subaru ihr Herz aus und wirft ihrem Mann vor, auch noch Gefühle für Sayaka zu haben. Allmählich keimt in Yua der Gedanke, dass Ryo vielleicht doch nicht der Richtige für sie sein könnte ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2018

Das Finale einer süßen, kurzweiligen Reihe überzeugt mit neuen Wendungen!

0 0

INHALT:
Yua ist weg gelaufen, nachdem sie erfahren hat, dass ihr Mann Ryo die Nacht bei seiner Exfrau verbracht hat. Subaru kümmert sich um sie und die beiden kommen sich näher... Ryo entschuldigt sich ...

INHALT:
Yua ist weg gelaufen, nachdem sie erfahren hat, dass ihr Mann Ryo die Nacht bei seiner Exfrau verbracht hat. Subaru kümmert sich um sie und die beiden kommen sich näher... Ryo entschuldigt sich anschließend zwar, doch Yua merkt, dass seine Gefühle noch seiner Exfrau gelten. Wie soll es für die drei nun weitergehen...?

MEINUNG:
Zu Beginn gibt es nochmal eine Vorstellung der vier wichtigsten Charaktere und auch die Geschichte wird nochmal ausführlich auf einer Seite zusammengfasst, was den Wiedereinstieg in den finalen Manga dieser Reihe erleichtert.
Nachdem Yuas Mann Ryo die Nacht woanders verbracht hat wendet sich die Geschichte und Yua wird nicht nur mit ihren eigenen Gefühlen konfrontiert, sondern auch mit denen von Ryo und Subaru. Auch wenn es vorhersehbar ist, wie das Ganze ausgehen wird, so fand ich es trotzdem gelungen, dass die Beziehungen sich nun ändern.
Ich mochte Ryo von Anfang an irgendwie nicht und auch wenn die Entwicklungen und die Idee doch etwas weiter hergeholt sind, so hat es mir trotzdem Spaß gemacht, das Ganze zu verfolgen.
Das Ende schließt die Reihe rund ab und man kann als Leser die Charaktere damit gut ziehen lassen.
Die Zeichnungen gefallen mir gut, sie sind ausdrucksstark und schön anzuschauen.
Ingesamt war es eine nette, kurzweilige Reihe für zwischendurch.

FAZIT:
Das Finale einer süßen, kurzweiligen Reihe überzeugt mit neuen Wendungen!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!