Cover-Bild Proletarischer Humanismus

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Hinrichs, Norbert
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 01.07.2020
  • ISBN: 9783981713879
Miladin Životić

Proletarischer Humanismus

Studien über Mensch, Wert und Freiheit
Anna Bunk (Herausgeber), Frederik Fuß (Herausgeber), Heidi Pataki (Übersetzer)

Die Fehlentwicklungen der Sowjetunion, die Suche nach deren Ursachen sowie die Orientierung am schöpferischen Potenzial der Menschen prägen die Überlegungen Životićs in seinem Proletarischen Humanismus. Hieraus entwickelt er das Konzept eines sozialistischen Humanismus, dem die Annahme zugrunde liegt, dass der Mensch in seiner praktischen Tätigkeit sich selbst ebenso wie seine Welt immer wieder neu hervorbringt. Er kann dabei nicht nur zeigen, dass ArbeiterInnenselbstverwaltung ohne kulturelle Emanzipation ebenso wenig gelingen kann wie kulturelle Emanzipation ohne ArbeiterInnenselbstverwaltung, sondern auch, dass die Überwindung der entfremdenden staatlichen Allgemeinheit, der bürgerlichen Gesellschaft, nicht einseitig durch eine Reorganisation der Staatlichkeit gelingen kann.
(Aus dem Vorwort von Frederike H. Schuh)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.