Cover-Bild Secret Match. Team wider Willen (Secret-Reihe)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 28.05.2020
  • ISBN: 9783646606072
Mimi Heeger

Secret Match. Team wider Willen (Secret-Reihe)

Sports Romance
**Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst**  
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin den Fußballstar Scott Peterson heiraten wird. Und sie darf als Trauzeugin alles hautnah miterleben und bei der Planung der extravaganten Feier helfen, die auch noch auf einem edlen englischen Landsitz stattfinden soll. Doch ausgerechnet der ehemalige Teamkollege und Trauzeuge des Bräutigams, Greg Stevens, macht ihr einen Strich durch ihre wilde Party. Denn obwohl er den toughen Sportler mimt, ist er ein absoluter Romantiker und hätte lieber ein Streichquartett statt einer Rockband. Aber Greg hat ein Geheimnis und Emily muss sich eingestehen, dass er sie nicht so kaltlässt, wie sie es gerne hätte …    
Sag niemals nie … 
Greg und Emily – das Paar, auf das niemand gewartet, aber alle gehofft haben. Auch im dritten Band der Sports-Romance-Reihe schafft Mimi Heeger es wieder, eine Geschichte voller Spannung und jeder Menge großer Gefühle zu erschaffen.   
//Alle Bände der Sports-Romance-Buchserie bei Impress:   
-- Secret Kiss. Die Tochter vom Coach   
-- Secret Crush. Der Star der Mannschaft 
-- Secret Match. Team wider Willen//  
Jeder Roman dieser Serie steht für sich und kann unabhängig von den anderen gelesen werden. 
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2020

Würdiger Abschluss

0

Das Buch ist der dritte Teil der Secret – Reihe und zugleich auch der Abschluss der Reihe. Da ich bereits die beiden Vorgänger kenne und auch wirklich sehr mochte, war es natürlich selbstverständlich auch ...

Das Buch ist der dritte Teil der Secret – Reihe und zugleich auch der Abschluss der Reihe. Da ich bereits die beiden Vorgänger kenne und auch wirklich sehr mochte, war es natürlich selbstverständlich auch diesen hier zu lesen. Nach Beendigung kann ich sagen, dass ich definitiv nicht enttäuscht wurde und der Autorin ein würdiger Abschluss gelungen ist.

Im Fokus stehen Greg und Emily, welche bereits aus den Vorgängern zumindest dezent bekannt sind und wie sich die beiden näherkommen. Die Geschichte zwischen den beiden war wirklich sehr unterhaltsam und hat mir tolle Lesestunden bereitet. Sehr gefallen hat mir das Setting mit der Hochzeit, denn es kam so mitunter zu sehr witzigen Dialogen nicht nur zwischen Greg und Emily, sondern auch zwischen den anderen Protagonisten. Für mich war es einfach eine schöne Geschichte.

Fussball war dieses Mal eher im Hintergrund, obwohl einige Geheimnisse von Greg gelüftet werden, sodass man als Leser vielleicht besser versteht, wieso er in den Vorgängerbüchern nicht so gut rüberkam. Wirklich toll.

Die Charaktere haben mir wieder durchwegs gefallen. Ich fand besonders Emily sehr sympathisch und mich hat ihre Art wirklcih sehr überzeugt. Sie wirkte stark und hat sich nicht unterkriegen lassen, generell machte sie einen wirklich authentischen Eindruck. Greg konnte mich aber ebenso begeistern, denn er war ebenso sympathisch, wirkte aber sehr sexy und einfach der typische Buchheld.

Die Nebencharaktere wurden auch toll beschrieben und es gibt ein Wiedersehen mit einigen alten Bekannten, was mich sehr gefreut hat.

Die Schreibweise der Autorin war locker und flüssig, sowie im gesamten sehr modern, sodass es keine Probleme mit der Verständlichkeit gegeben hat und die Seiten nur so dahin geflogen sind. Sie schreibt tolle Dialoge und ich konnte mich einfach toll amüsieren. Die Kapitel werden aus wechselnder Perspektive zwischen Emily und Greg erzählt, was wirklich toll war, denn so habe ich einen wirklich guten Überblick über entsprechendes Gefühlsleben bekommen.

Das Cover ist recht nett gestaltet und wurde dem Stil der Vorgänger angepasst.



Fazit:
Würdiger Abschluss. Absolut zu empfehlen.
5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.07.2020

Ein gelungener Abschluß der Secret-Match-Reihe

0

Hier läuten die Hochzeitsglocken, denn Lauren und Scott heiraten. Allerdings ist sich Laurens Freundin Emily nicht so ganz sicher, ob sie dieses pompöse, zuckersüße Fest durchstehen wird. Und dann ist ...

Hier läuten die Hochzeitsglocken, denn Lauren und Scott heiraten. Allerdings ist sich Laurens Freundin Emily nicht so ganz sicher, ob sie dieses pompöse, zuckersüße Fest durchstehen wird. Und dann ist da noch Greg, der andere Trauzeuge, bei dem Emily auf einmal nicht mehr weiß, was sie von ihm halten soll, denn der durchschaubare Kumpeltyp hat mehr als ein Geheimnis.

Was für ein Buch! Ich mochte ja die beiden Vorgänger schon gerne, aber dieser abschließende Teil toppt alles. Ich habe hier sämtliche Gefühlslagen durchlitten und war unwahrscheinlich traurig, als das Buch zu Ende war. Emily und Greg haben einen super Humor und es braucht gar nicht lange, um sie zu lieben. Wer Teil 2 zu kitschig fand, der braucht hier keine Angst zu bekommen, denn diese Geschichte ist ganz anders und macht unwahrscheinlichen Spaß zu lesen, denn Emily und Greg entwickeln sich wirklich zum Highlight!

Auch dieses Buch ist alleine verständlich, denn die Geschichte von Greg und Emily ist einfach so zauberhaft, dass sie eigentlich nicht mehr braucht. Allerdings ist abschließende Band richtig gut gelungen, denn es bekommen alle Mitglieder der Familie noch ein wenig Raum, sodass das Ende einfach rund ist.

Ganz dicke 5 Sterne für diesen tollen Abschluß der Secret-Match-Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2020

Toller Abschluss der Reihe

0

Secret Match: Team wider Willen - Mimi Heeger

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
*Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst* 
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin ...

Secret Match: Team wider Willen - Mimi Heeger

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
*Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst* 
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin den Fußballstar Scott Peterson heiraten wird. Und sie darf als Trauzeugin alles hautnah miterleben und bei der Planung der extravaganten Feier helfen, die auch noch auf einem edlen englischen Landsitz stattfinden soll. Doch ausgerechnet der ehemalige Teamkollege und Trauzeuge des Bräutigams, Greg Stevens, macht ihr einen Strich durch ihre wilde Party. Denn obwohl er den toughen Sportler mimt, ist er ein absoluter Romantiker und hätte lieber ein Streichquartett statt einer Rockband. Aber Greg hat ein Geheimnis und Emily muss sich eingestehen, dass er sie nicht so kaltlässt, wie sie es gerne hätte …

Sag niemals nie …
Greg und Emily – das Paar, auf das niemand gewartet, aber alle gehofft haben. Auch im dritten Band der Sports-Romance-Reihe schafft Mimi Heeger es wieder, eine Geschichte voller Spannung und jeder Menge großer Gefühle zu erschaffen.

//Alle Bände der Sports-Romance-Buchserie bei Impress:  
-- Secret Kiss. Die Tochter vom Coach  
-- Secret Crush. Der Star der Mannschaft
-- Secret Match. Team wider Willen// 
Jeder Roman dieser Serie steht für sich und kann unabhängig von den anderen gelesen werden.
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Meinung:
Das Cover stimmt toll mit den vorherigen Bändern überein.
Der Schreibstil ist wie immer von Beginn an flüssig, einfach zu lesen und sehr angenehm. Die humorvollen Dialoge zwischen den Charakteren haben mich dieses mal sehr von sich überzeugt.
Durch den Perspektivenwechsel, der aber nicht nach jedem Kapitel kam, konnte man sich gut in die Gedanken der Protagonisten hineinversetzen. Man konnte die Handlungen von Greg und Emily dadurch sehr viel besser nachvollziehen.
Greg kennt man ja schon vom ersten Teil dieser Reihe und ich war gespannt, wie seine Geschichte von Mimi Heeger umgesetzt werden wird. Ich finde sich hat dies sehr gut gemacht, weil man erfahren hat, was alles zwischen dem ersten Band und diesem hier bei Greg im leben passiert ist.
Emily lernen wir im zweiten Teil der Reihe kennen und auch sie trägt ein Geheimnis mit sich rum. Sie ist überaus sympathisch und ihre Kabbeleien mit Greg sind immer sehr witzig.

Wenn man die ersten beiden Teile gelesen hat, kann man sich auf sehr viele bekannte Gesichter freuen.

Fazit:
Ein gelungener Abschluss der Reihe. Es ist ein sehr unterhaltsames und humorvolles Buch, mit einem tiefgründigeren Geheimnis von Emily. Fußball wird in diesem Teil eher zur Hintergrundgeschichte und nur nebenbei behandelt. Dieser Band kann sie wie die anderen bieden auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, aber für ein angenehmeres Leseerlebnis würde ich empfehlen, die Reihe in der angegebenen Reihenfolge zu lesen. Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung. Es ist ein tolles Buch für zwischendurch!

(Unbezahlte Werbung/Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2020

Tolle Sportromance

0

Secret Match
Die Secret Reihe, Band 3
Wie steht ihr zu Sport-Romance?

Nach „Secret Kiss. Die Tochter vom Coach“ und „Secret Crush. Der Star der Mannschaft“ ist mit „Secret Match. Team wider Willen“ nun ...

Secret Match
Die Secret Reihe, Band 3
Wie steht ihr zu Sport-Romance?

Nach „Secret Kiss. Die Tochter vom Coach“ und „Secret Crush. Der Star der Mannschaft“ ist mit „Secret Match. Team wider Willen“ nun der von mir sehnlichst erwartete dritte Band der Reihe von Mimi Heeger erschienen.
Die beiden Hauptfiguren Emily und Greg kennen wir schon aus den beiden vorangegangenen Bänden und ich konnte es ehrlich gesagt kaum abwarten, dass dieser Band rauskam.
Ich hab mich beim Lesen auch sofort wieder heimisch gefühlt. Der Schreibstil der Autorin machte es wie gehabt leicht, sich in die Geschichte einzufinden und es hat Spaß gemacht, die bekannten Figuren alle zusammen wiederzutreffen.

Die Geschichte von Maggie und Sam ist und bleibt meine Lieblingsstory aus der Reihe. Aber auch Band 2 und 3 haben mir gut gefallen. Schöne, romantische und unterhaltsame Lektüre!

#SecretMatchTeamwiderWillenSecretReihe

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.06.2020

Secret Match. Team wider Willen

0

Inhalt:

*Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst* 
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin den Fußballstar Scott Peterson heiraten wird. Und sie darf als Trauzeugin ...

Inhalt:

*Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst* 
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin den Fußballstar Scott Peterson heiraten wird. Und sie darf als Trauzeugin alles hautnah miterleben und bei der Planung der extravaganten Feier helfen, die auch noch auf einem edlen englischen Landsitz stattfinden soll. Doch ausgerechnet der ehemalige Teamkollege und Trauzeuge des Bräutigams, Greg Stevens, macht ihr einen Strich durch ihre wilde Party. Denn obwohl er den toughen Sportler mimt, ist er ein absoluter Romantiker und hätte lieber ein Streichquartett statt einer Rockband. Aber Greg hat ein Geheimnis und Emily muss sich eingestehen, dass er sie nicht so kaltlässt, wie sie es gerne hätte …
Sag niemals nie …

Meine Meinung:

Dies ist der 3. und letzte Teil der Reihe "Secret". Alle Teile sind unabhängig voneinander lesbar und verständlich, da immer ein anderes Pärchen im Vordergrund steht. Allerdings spielen die Pärchen aus den vorherigen Teilen dennoch eine Rolle.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, in der Wortwahl modern, frisch und jugendlich und somit passend zur Protagonistin und dem Umfeld. Das Buch liest sich sehr schnell und flüssig.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen, für mich der beste Teil der Reihe.

Eine schöne Geschichte, jugendlich frisch und schön zu verfolgen, aber dennoch mit einigen Problemen gepflastert. Greg und Emily scheinen auf den ersten Blick gar nicht zusammenzupassen, Emily sieht sich nicht in einer Beziehung. Die beiden haben einige Hürden zu überwinden, einige Auf und Abs zu überstehen. Emily muss sich aus ihrem bisherigen Leben, ihrer Einstellung herauskämpfen, Vertrauen lernen und erkennen, dass auch sie liebenswert ist und zu Gefühlen fähig ist. Aber auch Greg hat einige Geheimnisse, die für Unruhe sorgen.

Sehr gut hat mir gefallen, dass sich hier alle Charaktere auf der Hochzeit treffen, es einige Enthüllungen gibt und wir sie alle zusammen erleben dürfen. Ein schöner, runder Abschluss.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mir eine schöne Lesezeit beschert. Eine Geschichte zum Abschalten und Genießen, voller Emotionen und einem Paar, mit dem man gar nicht so gerechnet hat.

Fazit:

Eine schöne und emotionale Liebesgeschichte. Für mich der beste Teil der Reihe. Absolute Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere