Cover-Bild Banshee Livie (Band 4): Seelensorge für Debütanten

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Sternensand Verlag
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy & Science Fiction
  • Seitenzahl: 350
  • Ersterscheinung: 17.05.2019
  • ISBN: 9783038960447
Miriam Rademacher

Banshee Livie (Band 4): Seelensorge für Debütanten

Ein einziges Pokerblatt verändert das Leben auf Schloss Harrowmore. Hilflos müssen Walt und Livie mit ansehen, wie sich der Südflügel in ein Heim für ruhelose Seelen verwandelt. Verantwortlich für diese unerwünschte Entwicklung scheint ihnen die junge Zeitreisende Allison zu sein. Und so setzt Livie alles daran, sowohl den neuen Mitbewohnern als auch dem jüngsten Spross der Harrowmores ihre Geheimnisse zu entreißen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2019

Mein bisheriger Lieblingsband

0 0

Meine Meinung

Das Cover ist wieder mal ein Knaller und macht das Bücherregal viel bunter. Zudem sind auch hier wieder Details der Geschichte auf dem Cover versteckt. Daher liebe ich es und es passt auch ...

Meine Meinung

Das Cover ist wieder mal ein Knaller und macht das Bücherregal viel bunter. Zudem sind auch hier wieder Details der Geschichte auf dem Cover versteckt. Daher liebe ich es und es passt auch einfach wunderbar zur Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und humorvoll. Daher liebe ich ihre Art wie sie Charaktere in Szene setzt und mich immer wieder schmunzeln lässt. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Livie erzählt.

Es gibt auch in diesem Band wieder viele, neue und wundervolle Charaktere, die in die Geschichte platzen. Zudem finde ich es einfach genial, wie die Autorin es schafft immer wieder so individuelle, überraschende und humorvolle Charaktere in die Geschichte zu bringen. Aber natürlich fehlt auch Livie nicht. Ich liebe einfach ihre Art, da ihre quirliege liebevolle und verrückte Art macht ihre Geschichte so einzigartig.

Für mich ist diese Banshee Livie Geschichte meine absolut liebste. Ich weiß nicht, ob ich sie einfach zum richtigen Moment gelesen habe. Oder sie einfach noch viel besser ist, als die vorherigen Abenteuer. Es wird wie immer spannend. Da neue geheimnisvolle Geister auftauchen in Harrowmore auf und das ganze Schloss durcheinander bringen. Während Livie sich eigentlich ein bisschen Zweisamkeit mit Walt wünscht, stellt die jüngste Generation Harrowmore das Schloss auf den Kopf. Außerdem liebe ich die Geschichten über Livie und ihre Freunde. Zudem sind ihre Abenteuer wie ein Sonnenschein an einem regnerischen Tag. Wie nach Hause kommen, die Abenteuer machen das Leben bunter.

Mein Fazit

Banshee Livie: Seelensorge für Debütanten ist wieder ein spannendes, humorvolles und verrücktes Abenteuer der Harrowmore Crew. Ich fühle mich in den Geschichten immer zu Hause. Umso mehr genieße jeden verrückte Moment. Da Livie das Leben einfach bunter macht.

Veröffentlicht am 17.05.2019

auch Teil 4 ist gelungen

0 0

Meine Meinung
Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich erst den dritten Band dieser Reihe hier gelesen. Umso neugieriger war ich daher auch auf „Banshee Livie: Seelensorge für Debütanten“ aus der ...

Meine Meinung
Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich erst den dritten Band dieser Reihe hier gelesen. Umso neugieriger war ich daher auch auf „Banshee Livie: Seelensorge für Debütanten“ aus der Feder von Miriam Rademacher.
Das Cover ist wieder richtig gelungen, es passt super gut zu den bisher 3 anderen der Reihe und der Klappentext macht richtig Lust das Buch zu lesen.

Die Charaktere sind auch in diesem 4. Teil wieder richtig gelungen. Als Leser kann man sie sich alle vorstellen und auch die Handlungen soweit gut nachvollziehen.
Livie ist einfach toll, ich habe sie wieder auf Anhieb total lieb gewonnen. Mit jedem Buch, jedem Abenteuer wächst sie, gefällt sie mir immer besser. Sie stellt sich Herausforderungen, bleibt dabei aber immer noch sie selbst.

Es ist aber nicht nur die Protagonistin, die mir gefallen hat, auch die zahlreichen alten und neuen Nebenfiguren sind klasse. Sie alle fügen sich wunderbar ins Geschehen ein, die Mischung ist der Autorin hier wieder richtig gut gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach herrlich locker und flüssig. Ich bin wieder ohne Probleme ins Geschehen hineingekommen, konnte richtig gut folgen und alles nachvollziehen.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Livie. Die Autorin hat hierfür die Ich-Perspektive verwendet, die, so empfinde ich es jedenfalls, ganz wunderbar passt. Man ist Livie so einfach noch viel näher, kann ihr viel besser folgen.
Die Handlung selbst ist klasse. Es geht hier wieder richtig spannend zu. Allerdings gibt es auch ein paar Sprünge, die etwas irritieren. Zumindest ist dies am Anfang so, ich habe mich aber rasch dran gewöhnt und das Buch dann quasi verschlungen.
Immer wieder wechseln sich hier etwas ruhigere Passagen mit Szenen ab, die temporeich gehalten sind. Die Autorin baut Überraschungen ein, unvorhersehbare Dinge, die neue Impulse in die Handlung reinbringen.

Das Ende ist dann ebenfalls recht überraschend gehalten. Es passt ganz wunderbar zu dieser Geschichte hier und man darf wirklich gespannt sein was im weiteren Verlauf der Reihe noch alles passieren wird.

Fazit
Abschließend gesagt ist „Banshee Livie: Seelensorge für Debütanten“ von Miriam Rademacher ein richtig gelungener 4. Band der Reihe.
Sehr gut ausgearbeitete sympathische Charaktere, ein flüssig zu lesender sehr angenehmer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die wieder einmal eine Mischung aus Action, Spannung und auch Humor darstellt und die Lust auf den weiteren Reihenverlauf macht, haben mir sehr unterhaltsame Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich empfehlenswert!