Cover-Bild Begin Again

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 14.10.2016
  • ISBN: 9783736302471
Mona Kasten

Begin Again

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.



Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren ...



"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über "Begin Again"



Der Auftaktband der "Again"-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1013 Regalen.
  • 16 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 462 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 236 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2016

Leseempfehlung!

0

Inhalt
Allie hat ihr altes Leben gestrichen satt und startet einen Neuanfang mit einem Umzug in eine neue Stadt. Alles was noch fehlt ist ein geeignetes WG Zimmer. Als so ziemlich jede Besichtigungstour ...

Inhalt
Allie hat ihr altes Leben gestrichen satt und startet einen Neuanfang mit einem Umzug in eine neue Stadt. Alles was noch fehlt ist ein geeignetes WG Zimmer. Als so ziemlich jede Besichtigungstour in einem Disaster endet, bleibt nur noch die WG von Kaden White. Schon von Anfang an ist klar, dass Allie überhaupt nichts mit dem Bad Boy anfangen kann. Trotz allem entschließt sie sich bei ihm einzuziehen, und schon bald merkt sie dass die anfängliche Abneigung schnell zu schwinden scheint ...

Cover
Das Cover ist richtig schön gestaltet, ein richtiger Eyecatcher. Im Geschäft springt es einem regelrecht ins Auge da es so ein Schmuckstück ist. Auch der Titel trifft zu 100% den Inhalt des Buches.

Meine Meinung zum Buch
Sobald man einmal angefangen hat, kann man kaum noch aufhören es zu lesen. Der Schreibstil ist so flüssig geschrieben, dass man nur so durch das Buch rutscht. Ich konnte mich irrsinnig gut in die Hauptprotagonistin hineinversetzen und fand sogar die ein oder andere Ähnlichkeit zu mir selbst, was mir richtig gut gefallen hat. Sie ist richtig sympathisch, wodurch einem das Lesen richtig leicht fällt. Schon von Anfang an merkt man, dass Allie einige Geheimnisse hat, die aber nicht sofort aufgelöst werden. Stück für Stück erfährt man mehr über ihre Vergangenheit, was das Buch sehr spannend macht. Auch Kaden empfand ich als einen wundervollen Charakter. Anfangs war er einfach unausstehlich, aber gerade diese Art macht ihn irgendwie interessant. Die Probleme der Hauptcharaktere wirkten alle sehr glaubwürdig und machten das Buch spannend. Man fiebert richtig dem Ende entgegen. Ich fand es auch sehr toll, dass die Nebencharaktere so wundervoll und auch interessant waren. Ich habe mich selten so sehr in Nebencharaktere verliebt

Fazit
Alles in allem fand ich das Buch einfach wundervoll, es hebt sich deutlich von anderen New Adult Romanen ab und wird nie langweilig. Für alle Fans des Genres ein Muss, aber auch allen anderen kann ich eine klare Leseempfehlung aussprechen - einfach mal reinlesen und begeistern lassen Ein wirklich grandioser erster New Adult Roman der Autorin Mona Kasten - das Buch muss und wird man einfach lieben!

Bewertung
5/5 Sterne!

Veröffentlicht am 18.10.2016

Der beste Neuanfang seit Langem!

0

Ich habe mich riiiiiiiesig auf Begin Again gefreut und dem Erscheinungstermin monatelang entgegengefiebert. Und wisst ihr was? Das Warten hat sich sowas von gelohnt, denn das Buch war wirklich toll!

Die ...

Ich habe mich riiiiiiiesig auf Begin Again gefreut und dem Erscheinungstermin monatelang entgegengefiebert. Und wisst ihr was? Das Warten hat sich sowas von gelohnt, denn das Buch war wirklich toll!

Die Geschichte beginnt schnell und ohne großes Vorgeplänkel. Man wird praktisch direkt ins Geschehen hineingeworfen und befindet sich sofort zusammen mit Allie auf Zimmersuche. Und das hat mir sehr gut gefallen, denn so zieht sich der Anfang überhaupt nicht und man ist wirklich schnell in der Geschichte drinnen.
Generell hat das Buch keine wirklichen Längen, die irgendwie langweilig gewesen sind und sich so gezogen haben, was vor allem an Monas Schreibstil, aber auch an der Handlung liegt.
Mona schreibt sehr flüssig und verständlich was dazu führt, dass die Seiten nur so dahin fliegen. Nicht nur einmal saß ich beim Lesen da und hab die Seitenzahl fassungslos angestarrt, weil ich nicht glauben konnte, dass das wirklich schon 50 oder mehr Seiten gewesen sind, die ich da gelesen hab, denn es hat sich wie viel weniger angefühlt! Das lag aber keineswegs daran, dass auf diesen Seiten nichts passiert ist, sondern wirklich nur an dem tollen Schreibstil von Mona, der sich seit Schattentraum nochmal weiterentwickelt und mir in diesem Buch noch viel besser gefallen hat.

Auch die Handlung mochte ich sehr gern. Es ist nicht unbedingt etwas neues und jeder New Adult Leser wird in Begin Again die ein oder andere Parallele zu anderen Büchern aus dem Genre finden. Aber so ist es bei dieser Art von Büchern eigentlich immer und deshalb hat mich das auch nicht gestört. Außerdem ist es auch nicht so, dass mir alles aus dem Buch bekannt vorgekommen ist und die Handlung schon mal genau so da gewesen ist. Wie gesagt die Handlung war doch schon ein bisschen klischeehaft, aber durch die Umsetzung, Charaktere, die kleinen Details wie zum Beispiel Kadens oder Spencers Sprüchen und einfach allem drum herum ist sie doch etwas ganz eigenes, individuelles.

Und damit wären wir schon bei meinem Lieblingsthema - den Charaktere. Meistens fange ich an dieser Stelle als allererstes damit an, über den Charakter zu reden aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird. Diesmal ist das aber irgendwie nicht möglich. Also theoretisch schon, aber praktisch eher nicht, weil ich jetzt wirklich, wirklich gern zuerst über Mr. Kaden White reden. Allie ist damit sicher einverstanden und kann mich hoffentlich auch verstehen, denn sie ist dem guten Herrn ja mindestens genauso sehr verfallen wie ich. ♥:D Also Kaden... er ist wirklich einfach nur ähm toll? Superduper toll! Aber ja, er erfüllt das Klischee des tätowierten Bad Boys mit dem schwierigen Charakter und der noch schwierigeren Vergangenheit, das man schon aus so manch anderen New Adult Roman kennt, aber da ich gegen dieses Klischee generell nichts habe und Kaden außerdem auch ein richtig gut ausgearbeiteter und durchdachter Charakter ist hat mich das auch überhaupt nicht gestört. Also kurz gesagt - ich mochte Kaden mit seiner etwas brummigen, aber doch sehr liebevollen, loyalen Art sehr gerne und finde das Mona mit ihm und seiner Vergangenheit einen wirklich interessanten Charakter geschaffen hat, bei dem man eigentlich nur denken kann: Bitte heirate mich!
Jetzt aber zu Allie, die auf jeden Fall auch etwas Aufmerksamkeit verdient hat, denn sie ist eine tolle, sympathische Protagonistin. Obwohl Allie in ihrem Leben schon so einiges durchmachen musste und sie es nicht immer leicht hatte, ist sie eine taffe junge Frau, die sich von niemanden unterkriegen lässt und alles was sie sich vornimmt auch durchzieht. Sie gehört nicht zu diesen typischen naiven, total verschüchterten Protagonistinnen und ich mochte sie gerade deshalb sehr. Eben weil sie auch mal Kontra gibt und ihre Meinung offen ausspricht, anstatt direkt den Schwanz einzuziehen.
Neben Allie und Kaden, die natürlich im Mittelpunkt stehen gibt es in dem Buch noch so einige andere tolle Charaktere, die ich ebenfalls nur ins Herz schließen konnte. Allen voran Spencer und Dawn, die besten Freunde von Kaden und Allie. Die beiden fand ich ganz besonders toll. Dawn, weil sie eine supertolle Freundin für Allie ist und Spencer, weil ich seine Sprüche und seine ganze Art einfach liebe! Umso mehr freue ich mich darüber, dass die beiden mit Trust Again ihre eigene Geschichte bekommen!

Der Titel Begin Again ist total gut gewählt und passt sehr gut zum Inhalt und auch das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist sehr modern und eher schlicht gehalten und sieht einfach sehr hübsch aus!♥

Insgesamt kann ich sagen, dass mir Begin Again supergut gefallen hat und ich mit den Protagonisten mitgelacht, mitgefiebert und irgendwie auch mitgelitten und geliebt habe! Ich kann das Buch wirklich jedem, der gerne im New Adult Genre liest, nur ans Herz legen und wenn ihr das vielleicht noch nicht tut, dann gebt dem Buch doch trotzdem eine Chance, denn es lohnt sich. Versprochen!

Zuletzt noch ein riesengroßes DANKESCHÖN ♥ an die Lesejury, LYX und Mona dafür, dass ich an der Leserunde zu Begin Again teilnehmen und das Buch so schon vorab lesen durfte!

Veröffentlicht am 18.10.2016

Ich liebe dieses Buch!

0

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, ...

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren -

Dieses Buch ist einfach nur der Hammer. Es fängt schon mit diesem wunderschönen, schlichten Cover an. Als ich dies gesehen habe, musste ich einfach wissen worum es geht und dann die Leseprobe dazu lesen.

Dieses Buch hat mich nicht nur vom Cover überzeugt, sondern auch vom Scheibstil. Man war sofort in der Geschichte drin und konnte sich super in die Charaktere hineinversetzten. Der Text ließ sich super flüssig und leicht lesen.

Auch der Inhalt hat mich sehr überzeugt. Er ist super witzig, traurig und nachdenklich zugleich und man kann ihn einfach nicht mehr aus der Hand legen, da man so mitgerissen wird. Es ist ein Buch für zwischendurch.

Am besten haben mir die Charaktere gefallen. Ich habe mich von Anfang an in Kaden verliebt und auch mit Allie bin ich super klar gekommen. Aber nicht nur die Hauptcharaktere haben gestimmt, sondern auch die Nebencharaktere haben dieses Bild erst richtig vervollständigen können. Ich hätte sehr gerne eine Freundin wie Dawn.

Dieses Buch kann ich einfach nur jeden ans Herz legen, der Liebesgeschichten liebt. Es ist einfach nur wundervoll!

Veröffentlicht am 18.10.2016

Ein absolutes Herzensbuch!

0

Allie Harpers wünscht sich nichts sehnlicher als einen Neuanfang. Weit weg von ihrem Zuhause. Deswegen zieht sie für ihr Studium nach Woodshil. Doch die Suche nach einem Zimmer gestaltet sich schwieriger ...

Allie Harpers wünscht sich nichts sehnlicher als einen Neuanfang. Weit weg von ihrem Zuhause. Deswegen zieht sie für ihr Studium nach Woodshil. Doch die Suche nach einem Zimmer gestaltet sich schwieriger als geplant.
Kaden ist unglaublich attraktiv und auf den ersten Blick Bad Boy durch und durch. Die Beiden teilen sich von nun an eine Wohnung und Kaden stellt gleich drei Regeln auf, die nicht gebrochen werden dürfen.
Doch je besser die Beiden sich kennen lernen, desto schwieriger fällt es ihnen nicht auf dieses Prickeln und die Anziehungskraft zu achten … und irgendwann bröckeln die Mauern der Beiden nieder.

Begin Again ist der Auftakt der neuen Reihe von Mona Kasten.
Mit diesem Buch hat die Autorin mich sofort in ihren Bann gezogen. Ich war durch den flüssigen und einsaugenden Schreibstil nicht mehr in meinem Sessel, sondern in Woordshil und gibt es etwas besseres, was einem Leser passieren kann, als so vollkommen in ein Buch einzutauchen ?!

Allie ist eine super Protagonistin, die wirklich sehr, sehr nah am Wasser gebaut ist, aber auch Stärke und Willen zeigen kann. Sie hat eine schwere Vergangenheit hinter sich und möchte einfach nur neu anfangen.

Kaden wollte eigentlich keine weibliche Mitbewohnerin. Er ist dieser super sexy Bad Boy … aber er ist auch Kaden, der nicht über seine Vergangenheit hinwegkommt und die Menschen, die er liebt immer versucht zu schützen. Er ist liebevoll und fürsorglich und ganz anders, als sein Äußeres den Anschein macht.

Allie und Kaden helfen sich gegenseitig und lassen alte Wunden heilen und die Mauern, die sie sich erbaut haben, brechen. Doch kommen sie auch mit dieser neuen Nähe klar ? Manchmal stehen wir unserem Schicksal eben selbst im Weg … Und auch für diese Beiden ist es noch ein harter Weg bis zu ihrem Glück.

Kadens und Allies Freundeskreis ist so toll, dass ich auch die Nebencharaktere sofort in mein Herz geschlossen habe. Nur einen Nebencharakter gibt es, den ich absolut nicht leiden kann … wer das ist werdet ihr schnell selber herausfinden.

Dieses Buch ist mit so vielen liebevollen kleinen Details und Botschaften versehen …
Lass dich niemals unterkriegen und leb dein Leben so wie du willst.
Es geht ums Leben, nicht ums Leben lassen. Und darum, dass die Fehler der Vergangenheit nicht die Zukunft bestimmen dürfen.
Und darum, dass wir ständig wachsen .. manchmal stolpern wir, aber wieder aufstehen ist die wahre Stärke.

Fazit :

Ob die Beiden ihren Weg am Ende richtig gehen und sich finden ?
Das müsst ihr selber rausfinden. Ich weiß nur eins, es lohnt sich.
Dies ist eins der Bücher, welches mir wieder gezeigt hat, warum ich lesen so liebe.
Und ich zähle die Tage bis zum zweiten Band! hach, Spencer

Veröffentlicht am 18.10.2016

Ein Neuanfang.

0

Klappentext

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass ...

Klappentext

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter

Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren.


Das Cover

Coverkauf? Aber hallo! Solche Cover sprechen mich sehr an. Das Design ist modern und passend zur Story. Ich finde, dass es super passt und Lust auf die Story macht.


Meine Meinung

Allie (Hach, was für ein schöner Name) möchte einen Neuanfang starten, möglichst viel Platz zwischen sich und ihre Eltern bringen. Sie reist - über Umwege - in die Stadt, in der ihr College liegt und begibt sich dort auf Wohnungssuche. Ziemlich enttäuschend, ersteinmal. Doch nach einigem hin und her zieht sie in eine WG mit Kaden, der eigentlich gar nicht mit ihr zusammen ziehen möchte. Doch er stellt ihr drei Regeln, an die sie sich halten muss: Kein Gequatsche, keine Heulereien, kein Sex - mit Kaden. Wow, das nenne ich mal eine Ansage.

Tattowierter Badboy trifft auf unschuldiges Girly, kennen wir alle schon. Vorhersehbar. Und doch hat mich dieses Buch positiv überrascht. Mona Kasten hat es durch interessante Wendungen geschaftt, einen spannenden Roman zu schreiben, bei dem man unbedingt mitfiebern muss.

Die Charaktere sind detailliert gestaltet. Allie machte mich von Anfang an neugierig. Warum wollte sie so viel Abstand zu ihren Eltern? Sie ist freundlich, nett, einfach eine Person, die man sich zur Freundin wünscht. Kaden hingegen ist ein richtiger Stinkstiefel. Viel zu oft ist er schlecht gelaunt und möchte seiner Mitbewohnerin so viel wie möglich aus dem Weg gehen. Schnell knistert es zwischen den beiden und es wird ein wenig vorhersehbar. Doch auch hier schafft es die Autorin durch geschickt inszenierte Szenen die Romantik zu bewahren und echte Herzklopfmomente heraufzubeschwören. Außerdem sind da noch interessante Nebencharaktere, über die ich hier aber nicht zu viel verraten möchte. Schließlich werden wir sie im zweiten Teil der Reihe wiedersehen.

Besonders gut gefiel mir der Schreibstil der Autorin, die es einem wirklich leicht gemacht hat, sich nach Woodshill versetzt zu fühlen. Woodshill ist die Collegestadt, in der Kaden und Allie leben. Auch wenn die Story an sich nichts Neues ist, so hat die Autorin durch ihren Schreibstil einen wahren Pageturner erschaffen.

Hier und da war es zwar ein wenig "too much" - doch ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Es gibt eine wahre Achterbahn der Gefühle, man wird mitgerissen und kann sich absolut nicht von diesem Buch losreißen.

Wann gehts weiter? Am 13. Januar 2017 erscheint Trust again.

Vielen Dank an die Lesejury! Es hat mir großen Spaß gemacht das Buch mit euch zu lesen. ♥