Cover-Bild Dream Again

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 23.03.2020
  • ISBN: 9783736311879
Mona Kasten

Dream Again

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren - doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen - und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren ...

"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2020

Geheimnisse können nicht nur Träume zerstören

0

Auf die Autorin Mona Kasten bin ich durch ihre "Maxton-Hall-Reihe" aufmerksam geworden. Da mir die Reihe so gut gefallen hatte, habe ich mich schlau gemacht, was die Autorin sonst noch geschrieben hat. ...

Auf die Autorin Mona Kasten bin ich durch ihre "Maxton-Hall-Reihe" aufmerksam geworden. Da mir die Reihe so gut gefallen hatte, habe ich mich schlau gemacht, was die Autorin sonst noch geschrieben hat. Inzwischen ist der 5. Teil ihrer "Again-Reihe" erschienen. Die Bücher bieten ein schönes, entspannendes aber auch emotionales Lesevergnügen.

Die Autorin:
Mona Kasten (geboren 1992) studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement. Inzwischen konzentriert sie sich auf ihre schriftstellerische Karriere und lebt mit ihrem Mann in Niedersachsen. Mit ihrer "Again-Reihe" ("Begin Again" (2016), "Trust Again" (2017), "Feel Again" (2017), "Hope Again" (2019)) feierte sie bereits große Erfolge. Vor kurzem erschien der 5. Teil der Reihe: "Dream Again" (2020). Aber auch ihre "Maxton-Hall-Reihe" mit "Save Me" (2018), "Save You" (2018) und "Save Us" (2018) ist sehr beliebt.

Inhalt:
„Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …“ (Klappentext)

Kritik und Fazit:
Ich muss gestehen, dass ich die Cover dieser Reihe nicht wirklich ansprechend finde. Ich hätte in einer Buchhandlung wohl nie nach den Büchern gegriffen. Sie sind sich außerdem alle ziemlich ähnlich. Einfarbiger Hintergrund und ein dreigeteiltes Foto eines Liebespaares, welche wie eine Art Pinselstrich erscheinen. Aber da mir die Autorin durch ihre "Maxton-Hall-Reihe" bekannt wurde, und ich diese Cover wiederum wirklich hübsch finde, bin ich doch zu dieser Buchreihe gekommen.

Der Sprachstil ist flüssig, leicht und altersgemäß passend. Man kann der gesamten Geschichte wunderbar folgen und die Seiten fliegen nur so dahin. Man möchte dieser schönen Liebesgeschichte einfach weiter folgen und erfahren, was die beiden Hauptprotagonisten wirklich auseinander gebracht hat und welche Geheimnisse Jude hinter ihrer Mauer verbirgt.

Die Charaktere sind wieder allesamt sehr sympathisch und einige alt bekannte Protagonisten aus den ersten viel Teilen der Reihe tauchen wieder auf. Vom ersten Satz an ist man mitten im Geschehen drin, denn Jude kämpft sich fluchend durch den Schnee, um zum Haus ihres Bruder zu gelangen. Dabei erhält man schon einige Einblicke in ihre Seele und durch die ich-Perspektive ist man der Protagonistin gleich sehr nahe.

Wie bereits erwähnt, schwimmt man in der Geschichte gut mit. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass sie nicht ganz so tiefgängig ist, wie das bei den ersten Teilen der Reihe war. Blake ist ein sehr sympathischer Mann, auch wenn er das nicht gerade oft zeigt, dabei bleibt er aber dennoch ein wenig blass. Man versteht seine Beweggründe zwar, allerdings sind seine stark wechselnden Emotionen für mich nicht immer verständlich gewesen und auch der große Knall kam für mich etwas unwirklich. Es passte nicht zu der offenen Art der beiden, die sie gerade wieder gefunden haben.

Dennoch hatte ich ein schönes Leseerlebnis, denn die Messlatte liegt bei der Autorin einfach sehr hoch. Alle die also gerne eine neue Liebesgeschichte aus Woodshill erleben wollen, werden hier in einer tollen Story versinken und einige tränenreiche aber auch viele humorvolle Szenen erleben. "Dream Again" bildet einen netten Abschluss der Reihe und ist eine schöne Liebesgeschichte mit leichtem Tiefgang und unheimlich sympathischen Charakteren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2020

Leider der schwächste Teil...

0

Tja die Überschrift sagt es schon...für mich der schwächste Teil der Reihe...Ich habe die ersten 3 Teile geliebt und wirklich weggeatmet...so gut waren die...aber schon bei Teil 4 wurde es schwächer...aber ...

Tja die Überschrift sagt es schon...für mich der schwächste Teil der Reihe...Ich habe die ersten 3 Teile geliebt und wirklich weggeatmet...so gut waren die...aber schon bei Teil 4 wurde es schwächer...aber der 5. Teil...
Jude ging mir echt auf die Nerven mit Ihrem grossen Geheimnis was genau schief gelaufen ist und diesem dauernden gejammer...
Blake war da schon etwas besser..allerdings liest man das Buch nicht aus seiner Sicht...wer weiss was dann gewesen wäre...
Ich konnte mich leider nicht wirklich in beide Figuren versetzen und musste mich immer wieder aufraffen weiterzulesen und nicht abzubrechen...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2020

Back to Woodshill

0

Mir hat das Buch im großen und ganzen sehr gut gefallen. Es war sehr toll die bereits bekannten Charaktere aus Livs Sicht neu kennen zu lernen. Auch die Geschichte zwischen Blake und Liv war einfach nur ...

Mir hat das Buch im großen und ganzen sehr gut gefallen. Es war sehr toll die bereits bekannten Charaktere aus Livs Sicht neu kennen zu lernen. Auch die Geschichte zwischen Blake und Liv war einfach nur Herzzerreißend. Einen Kritikpunkt jedoch gibt es meiner Meinung nach schon: Die Geschichte in den letzen 60 Seiten ist mir persönlich zu schnell gegangen. Die Geschichte war gut durchdacht und die Seiten flogen nur so dahin. Ich kann das Buch und auch die gesamte Reihe nur weiterempfehlen, da es einfach ein toller Freundeskreis ist und auch die Entwicklung der einzelnen Personen unglaublich ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2020

Eine letzte Reise nach Woodshill

0





„Kurz zögerte ich, so wie bei ungefähr allem, was ihn betraf. Immer war ich auf der Hut, in seiner Gegenwart keine Fehler zu begehen.“

Wie heißt es doch so schön? Richtig: back to Woodshill! Leider ...





„Kurz zögerte ich, so wie bei ungefähr allem, was ihn betraf. Immer war ich auf der Hut, in seiner Gegenwart keine Fehler zu begehen.“

Wie heißt es doch so schön? Richtig: back to Woodshill! Leider ist es dieses Mal das letzte Mal.

Voller Wehmut tritt auch ich die letzte Reise nach Woodshill an und begleitete einen Protagonisten, der mit schon bei meiner letzten Woodshill-Reise sehr ans Herz gewachsen ist.

Denn dies ist die Geschichte von Blake und Jude. Vor allem spielen diesmal geplatzte Träume, Enttäuschungen und eine wiedergefundene Liebe eine große Rolle. Denn Jude und Blake waren in der Vergangenheit schon ein Paar und kennen sich seit ihrer Kindheit.

Jude ist gezwungen nach Woodshill zu ziehen und trifft da natürlich auf Blake.
Die Gefühle von damals sind natürlich nicht weg und es besteht immer noch ordentlich Spannung zwischen den beiden.

Dieses Buch beschreibt einfach so schön, wie der Liebe eine zweite Chance gegeben wird.
Beide Protagonisten sind mir sehr ans Herz gewachsen, auch wenn Blake anfangs echt anstrengend wirkt.

Doch leider gab es oft einige Längen, wodurch es sich meiner Meinung nach etwas gezogen ist. Es ist nicht mein Lieblingsbuch dieser Reihe, doch es war definitiv auch kein Reinfall. Aus diesem Grund muss ich diesem Buch leider einen Stern abziehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2020

LIEBLINGSBUCH!!!

0

Ich bin ja sehr kritisch, welche Bücher ich als meine Lieblingsbücher auswähle, aber dieses hier muss einfach unbedingt dazu. Ich habe geweint vor Freude, geweint aus Trauer und wahrscheinlich die ganze ...

Ich bin ja sehr kritisch, welche Bücher ich als meine Lieblingsbücher auswähle, aber dieses hier muss einfach unbedingt dazu. Ich habe geweint vor Freude, geweint aus Trauer und wahrscheinlich die ganze Zeit fröhlich gequietscht, wenn ich eine Szene ganz besonders geliebt habe! Einfach nur wundervoll! Vielen vielen Dank Mona Kasten, dass du dieses Meisterwerk mit uns geteilt hast!

Ich habe jetzt außerdem ein neues Lebensziel: Ich muss meinen Blake Jonathan Andrews finden!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere